Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung: Mitarbeiter im Bauhof (w/m/d)

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn sucht zum 01.10.2019 zur Einstellung eine/n Mitarbeiter im Bauhof (w/m/d). Es handelt sich hierbei um eine unbefristete Vollzeitstelle (40 Wochenstunden).

Ihre Aufgaben:

  • Bedienung, Wartung und Pflege der Technik des Bauhofes,
  • Grünflächenpflege, insbesondere Arbeiten im Bereich der öffentlichen Grünanlagen, des Straßenbegleitgrüns, der Spiel- und Sportplätze, der Friedhöfe und anderer öffentlicher Einrichtungen,
  • Straßenreinigung und Winterdienst, Reinigung von Wasserläufen,
  • Instandhaltungsarbeiten auf Straßen, Wegen und Plätzen, Beseitigen von Gefahrenquellen, z.B. Schlaglöcher, Aufstellen von Verkehrsschildern,
  • Mülldienst, auch am Wochenende,
  • Reinigung von öffentlichen Toiletten.

Die Übertragung weiterer Aufgaben bzw. Änderungen des Aufgabenfeldes bleiben vorbehalten.

Wir erwarten:

  • eine erfolgreich abgeschlossene, handwerkliche Berufsausbildung,
  • mindestens Fahrerlaubnisklasse B oder vergleichbar,
  • Handwerkliches Geschick, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Kollegialität,
  • Bereitschaft zu Arbeitseinsätzen auch außerhalb der Regelarbeitszeit sowie an Wochenenden und Feiertagen, und Ableistung von Bereitschaftsdiensten,
  • schnelle Verfügbarkeit im Rahmen des Bereitschafts- und Winterdienstes.

Wir bieten:

  • ein vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Aufgabengebiet,
  • eine Vergütung nach dem TVöD-VKA, Entgeltgruppe 3 - 5,
  • die Berücksichtigung bisheriger Berufserfahrung,
  • eine betrieblichen Altersvorsorge,
  • vermögenswirksame Leistungen,
  • Jahressonderzahlungen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnis sowie einer Kopie des Führerscheins bis zum 25.07.2019 an die

Stadt Ostseebad Kühlungsborn
Bewerbung Bauhof
Ostseeallee 20
18225 Ostseebad Kühlungsborn.

Sie können sich auch gern per E-Mail unter e.storch@stadt-kborn.de bewerben. Hierbei ist das Datenformat .pdf zu verwenden. Die Bewerbung sollte aus einer gesamten Datei bestehen. Bitte beachten Sie, dass die Übertragung per E-Mail in unverschlüsselter Form erfolgt. Unvollständige sowie nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingegangene Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt. Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Mitglieder im Einsatzdienst der Freiwilligen Feuerwehr Kühlungsborn werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, wenn nicht andere rechtlich schützenswerte Gründe überwiegen, die in der Person eines anderen Bewerbers liegen. Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht. Bei schriftlicher Bewerbung reichen Sie Ihre Unterlagen bitte ohne Mappe, Folien oder Ähnliches ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt grundsätzlich nicht. Bei einer Absage werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der 2-Monatsfrist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet. Auf Wunsch können die Bewerbungsunterlagen zugesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Briefumschlag beigefügt wurde. Eingangsbestätigungen werden nur in digitaler Form versendet, bitte geben Sie hierfür eine E-Mail-Adresse an.

Ostseebad Kühlungsborn, den 27.06.2019

gez. Rüdiger Kozian
Bürgermeister

Stellenausschreibung: Reinigungskraft für die öffentlichen Toiletten (w/m/d)

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Reinigungskraft für die öffentlichen Toiletten (w/m/d). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Kontrolle der öffentlichen Toiletten auf Sauberkeit und Funktion
  • Gründliches Reinigen der öffentlichen Toiletten mit entsprechenden Reinigungsmitteln
  • Auffüllen von Verbrauchsmaterialien wie Toilettenpapier, Flüssigseife, etc.
  • Entsorgung von Abfall

Anforderungen:

  • eine abgeschlossene Schulausbildung,
  • Körperliche Belastbarkeit (schwer heben, in die Knie gehen etc.),
  • Freundliche Mitarbeiter, die selbständig und zuverlässig arbeiten,
  • Gepflegtes Auftreten und einwandfreie Umgangsformen,
  • Einsatzbereitschaft und Kollegialität
  • Flexibilität in Bezug auf die Arbeitszeiten (auch Nachtstunden), insbesondere Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen.

Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 2 TVöD-VKA. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Vorgaben des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen bis zum 18. Juli 2019 an die

Stadt Ostseebad Kühlungsborn
Bewerbung Reinigungskraft
Ostseeallee 20
18225 Ostseebad Kühlungsborn.

Sie können sich auch gern per E-Mail unter e.storch@stadt-kborn.de bewerben. Hierbei ist das Datenformat .pdf zu verwenden. Die Bewerbung sollte aus einer gesamten Datei bestehen. Bitte beachten Sie, dass die Übertragung per E-Mail in unverschlüsselter Form erfolgt. Unvollständige sowie nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingegangene Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt. Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt. Mitglieder im Einsatzdienst der Freiwilligen Feuerwehr Kühlungsborn werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, wenn nicht andere rechtlich schützenswerte Gründe überwiegen, die in der Person eines anderen Bewerbers liegen. Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht. Bei schriftlicher Bewerbung reichen Sie Ihre Unterlagen bitte ohne Mappe, Folien oder Ähnliches ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt grundsätzlich nicht. Bei einer Absage werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der 2-Monatsfrist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend datenschutzgerecht vernichtet. Auf Wunsch können die schriftlichen Bewerbungen zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Briefumschlag beigefügt wurde. Eingangsbestätigungen werden nur in digitaler Form versendet, bitte geben Sie hierfür eine E-Mail-Adresse an.

Ostseebad Kühlungsborn, den 26.06.2019

 

gez. Rüdiger Kozian
Bürgermeister

Stellenausschreibung: Sachbearbeiter/in für den Bereich Tiefbau (m/w/d)

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn sucht zum 01.01.2020 zur unbefristeten Einstellung eine/n Sachbearbeiter/in für den Bereich Tiefbau (m/w/d).

Es handelt sich hierbei um eine unbefristete Vollzeitstelle (40 Wochenstunden).

Ihre Aufgaben

  • Erstellung von Aufgabenstellungen, Ausschreibung, Bauleitung, Abnahme und Abrechnung von Tiefbaumaßnahmen (Neubau, Unterhaltung) an öffentlichen Straßen, Wegen, Plätzen sowie Hochwasserschutzanlagen,
  • Vergabe von Planungs- und Bauleistungen,
  • Prüfen von Entwürfen und Durchführung von Planungsberatungen/Baubesprechungen,
  • Interessenvertretung der Stadt gegenüber Baufirmen und Ing.-Büros,
  • Feststellung sowie Durchsetzung und Überwachung der Mängelbeseitigung bei Gewährleistungsansprüchen,
  • Akquirierung und Bearbeitung von Fördermitteln im Bereich Tiefbau,

Die Übertragung weiterer Aufgaben bzw. Änderungen des Aufgabenfeldes bleiben vorbehalten.

Erforderliche Qualifikation für diese Stelle

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurswesen, (bei ausländischen Qualifikationen ist eine Anerkennungsentscheidung bzw. Bewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen einzureichen)
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Tief- oder Straßenbau,
  • Fundierte Kenntnisse im Vergaberecht sowie im Vertrags- u. Honorarrecht,
  • Einschlägige Kenntnisse im Bereich der Fördermittelbearbeitung,

Persönliche Anforderungen

  • Idealerweise Berufserfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung,
  • Verantwortungsbereitschaft und Zuverlässigkeit,
  • Verhandlungsgeschick, Überzeugungs- und Teamfähigkeit,
  • Gutes Zeitmanagement und Fähigkeit unter Zeitdruck arbeiten zu können,
  • Sicherer Umgang mit der üblichen Software (MS Office, etc.),
  • Fahrerlaubnisklasse B

Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 9b TVöD-VKA.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen bis zum 18.07.2019 an die

Stadt Ostseebad Kühlungsborn
Bewerbung Sachbearbeiter Tiefbau
Ostseeallee 20
18225 Ostseebad Kühlungsborn.

Sie können sich auch gern per E-Mail unter e.storch@stadt-kborn.de bewerben. Hierbei ist das Datenformat .pdf zu verwenden. Die Bewerbung sollte aus einer gesamten Datei bestehen. Bitte beachten Sie, dass die Übertragung per E-Mail in unverschlüsselter Form erfolgt. Unvollständige sowie nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingegangene Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt. Mit der Bewerbung verbundende Kosten werden nicht erstattet. Bei gleicher Eignung, Fähigkeit und fachlicher Qualifikation werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Bei schriftlicher Bewerbung reichen Sie Ihre Unterlagen bitte ohne Mappe, Folien oder Ähnliches ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt grundsätzlich nicht. Auf Wunsch können die schriftlichen Bewerbungen zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Briefumschlag beigefügt wurde. Bei einer Absage werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der 2-Monatsfrist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend datenschutzgerecht vernichtet. Eingangsbestätigungen werden nur in digitaler Form versendet, bitte geben Sie hierfür eine E-Mail-Adresse an.

Ostseebad Kühlungsborn, den 18.06.2019

gez. Rüdiger Kozian
Bürgermeister