Stadt Ostseebad Kühlungsborn

Aktuelles

2019

11. 12.2019

Information zum Wohngeldstärkungsgesetz

Zum 1. Januar 2020 wird das Wohngeld erhöht. Dies sieht das Wohngeldstärkungsgesetz vor, das Bundestag und Bundesrat beschlossen haben. Es ist die erste Anhebung des Wohngeldes seit vier Jahren.

Haushalte mit einem laufenden Wohngeldbezug erhalten das höhere Wohngeld zu Beginn des Jahres 2020, ohne dass hierfür ein Antrag gestellt werden muss.

Durch die nach oben verschobenen Einkommensgrenzen können künftig auch mehr Haushalte als bisher Wohngeld erhalten. Gerade Haushalte, die in den letzten Jahren zum Beispiel durch Rentenerhöhungen aus dem Wohngeld gefallen sind, könnten nunmehr wieder einen Anspruch erlangen.

Das Wohngeld ist ein Zuschuss zu den Wohnkosten für Haushalte mit niedrigem Einkommen. Im Jahr 2018 haben in Mecklenburg-Vorpommern knapp 23.000 Haushalte Wohngeld bezogen. Der durchschnittliche Wohngeldanspruch pro Haushalt belief sich auf 121 EUR im Monat.

Ob ein Anspruch besteht und wie hoch das Wohngeld ausfällt, ist individuell verschieden und abhängig vom Wohnort. Die Berechnung richtet sich nach der Haushaltsgröße, der Höhe der zuschussfähigen Miete bzw. Belastung und des Haushaltseinkommens. Auf der Internetseite des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern (https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/em/Bau/Wohngeld/) gibt es weitere Informationen zum Wohngeld sowie einen Link zu einem Wohngeldrechner. Mit diesem kann ein Anspruch unverbindlich geprüft werden.

Jeder, der die Voraussetzungen erfüllt, sollte seinen Anspruch geltend machen. Familien, die Wohngeld beziehen, können zudem Leistungen für Bildung und Teilhabe erhalten. Beantragt werden kann Wohngeld bei der Stadt-, Gemeinde- oder Amtsverwaltung. (Stadt Ostseebad Kühlungsborn, Herr Westphal, Tel. 038293/823420, Mail: m.westphal@stadt-kborn.de)

Bund und Länder geben im Jahr 2020 rund 1,2 Milliarden Euro für das Wohngeld aus. Auf Mecklenburg-Vorpommern entfallen davon knapp 40 Millionen Euro.

Künftig wird das Wohngeld alle zwei Jahre automatisch an die Entwicklung der Wohnkosten und Verbraucherpreise angepasst, erstmals zum 1. Januar 2022. Dadurch reduzieren sich die Fälle, in denen Haushalte infolge von Einkommenssteigerungen aus dem Wohngeld fallen oder zwischen Wohngeld und Leistungen der Grundsicherungen wechseln.

11. 12.2019

Achtung!

Derzeit sind von der Stadt nicht autorisierte Werbemaßnahmen durch Provisionsvertreter im Ort zu bemerken. Diese sprechen ortsansässige Gewerbetreibende an und geben sich als Mitarbeiter bzw. Vertreter der „Kurverwaltung“ aus. In keinster Weise wurde seitens der Stadt Ostseebad Kühlungsborn oder der Tourismus GmbH eine Autorisierung irgendwelcher Werbeanzeigen suchenden Vertreter vorgenommen. Es handelt sich hier um „Fake-Meldungen“, die anlässlich des Jubiläums der 30-jährigen Wiedervereinigung genutzt werden.

02. 12.2019

Wie bereits erfolgreich praktiziert, wird ab Oktober die Möglichkeit für Einwohner des Ostseebades Kühlungsborn bestehen, kostenlos kompostierbare Gartenabfälle (Grünschnitt und Astwerk) aus dem privaten Bereich beim Bauhof, Zur Asbeck 21 abzugeben. Aufgrund der aktuellen Witterungslage wird die Grünschnittannahme bis einschließlich 18.12.2019 verlängert. Die Grünschnittannahme erfolgt immer Mittwochs in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr.

Als Nachweis des Wohnsitzes in Kühlungsborn genügt die Vorlage des Personalausweises, des Reisepasses oder einer aktuellen Meldebescheinigung. Dieses Angebot gilt nicht für gewerbliche Entsorger. Das Verbrennen von Gartenabfällen ist damit im Ostseebad untersagt.

02. 12.2019

Zur Verbesserung des allgemeinen Erscheinungsbildes der Stadt Ostseebad Kühlungsborn und seiner Bäderarchitektur plant die Stadtverwaltung Kühlungsborn die Überarbeitung der bestehenden Gestaltungssatzung.

Dazu möchten wir Sie zu einem gemeinsamen Workshop am Dienstag, den 10.Dezember 2019 um 18.00Uhr in den Versammlungsraum im Bauhof, Zur Asbeck 6, einladen.

Die Erarbeitung von klaren Regelungen für die Gestaltung von gewerblich genutzten Hausvorbereichen, wie zum Beispiel das Anbringen von Werbung und das Aufstellen von Werbeträgern, aber auch die Gestaltung von Hausfassaden oder das Aufstellen von Verkaufshäuschen in der Vorweihnachtszeit, sollen hier unter anderem im Vordergrund stehen. Neben der Rahmenplanerin und dem Bürgermeister werden sowohl die Bauamtsleiterin und Vertreter des Bürger- und Ordnungsamtes gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen suchen.

Wir möchten zusammen mit Ihnen zeitgemäße Regelungen für die neue Gestaltungssatzung finden, damit Kühlungsborn bei unseren Bürgern und Gästen weiterhin ein gutes „Ansehen“ genießt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

21. 11.2019

Im Bereich des Stadtgebietes Kühlungsborn kommt es gelegentlich zu Ausfällen der Straßen- bzw. auch der Promenadenbeleuchtung. Die Ursache hierfür liegt an Schäden im Erdreich. Entsprechend ist ein Messwagen bestellt worden, da der städtische Bauhof diese Messungen nicht eigenständig durchführen kann. Nach Erhalt des Schadensbildes wird der mangelhafte Zustand sofort beseitigt.

19. 11.2019

Am Mittwoch, 04.12.2019, um 14:00 Uhr führt die Stadt Ostseebad Kühlungsborn in Verbindung mit den Kirchen und Wohlfahrtsverbänden für die Senioren der Stadt Ostseebad Kühlungsborn die diesjährige Adventfeier im MORADA-Hotel, Hafenstraße 2, durch.

(Einlass ab 13:30 Uhr; Ende der Feier: ca. 17:00 Uhr)

Der Fahrdienst fährt ab 13:15 Uhr folgende Haltepunkte an:

Kirche:                      Grüner Kranz, Pfarrweg, Bahnhof Mitte

AWO:                        Bahnhof West, Bahnhof, Mitte, Bahnhof Ost

25. 10.2019

Am Samstag den 25.04.2020 wird unser alljährlicher Frühjahrsputz inkl. Tag der offenen Tür der Feuerwehr stattfinden.

Es wird wieder eine Geräte und Wagenschau geben. Erstmalig wird außerdem eine technische Hilfeleistung einer eingeklemmten Person in einem PKW vorgeführt.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt – wir hoffen auf zahlreiche Sachspenden!

22. 10.2019

Nach dem Reformationstag (31. Oktober) bleibt das Rathaus am 01. November geschlossen. Ab dem 04. November gelten wieder die regulären Sprechzeiten.

Rüdiger Kozian
Bürgermeister

02. 10.2019

Wie bereits erfolgreich praktiziert, wird ab Oktober die Möglichkeit für Einwohner des Ostseebades Kühlungsborn bestehen, kostenlos kompostierbare Gartenabfälle (Grünschnitt und Astwerk) aus dem privaten Bereich beim Bauhof, Zur Asbeck 21 von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr, zusätzlich von Montag bis Donnerstag von 13.00 bis 16.00 Uhr und sonnabends von 10.00 bis 12.00 Uhr abzugeben. Als Nachweis des Wohnsitzes in Kühlungsborn genügt die Vorlage des Personalausweises, des Reisepasses oder einer aktuellen Meldebescheinigung. Dieses Angebot gilt nicht für gewerbliche Entsorger. Das Verbrennen von Gartenabfällen ist damit im Ostseebad untersagt.

27. 09.2019

Das Rathaus bleibt am 04.10.2019 geschlossen.

Rüdiger Kozian
Bürgermeister

17. 09.2019

Derzeit kommt es zu extremen Einschränkungen im Mobilfunknetz das Anbieters O₂. Die Wartungsarbeiten werden voraussichtlich bis spätestens 06.11.2019 abgeschlossen. Bis dahin kann es zeitweise zu Beeinträchtigungen kommen.

Einen aktuellen Stand können Sie hier abfragen: Link zur O-Ausfallseite

11. 09.2019

Am Sonnabend üben verschiedene Behörden und Organisationen in Kühlungborn die Zusammenarbeit bei einem Ölunfall. Unter der gesamtverantwortlichen Leitung des Staatlichen Amtes für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (StALU MM) und unter der Technischen Übungsleitung der Brandschutzdienststelle des Landkreises Rostock werden am Bootshafen Kühlungsborn und dem östlich gelegenen Strandabschnitt etwa 90 Einsatzkräfte mit ihrer Spezialtechnik dabei sein. Im Bootshafen Kühlungsborn und am angrenzenden Strand üben verschiedene Behörden und Organisationen am Sonnabend, 14. September, von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr die Bekämpfung eines Ölunfalls. In dem Szenario kommt es zu einem Schiffsunfall im Hafenbecken, bei dem Schadstoffe austreten. Hinzu kommt die Havarie eines Einsatzfahrzeuges am östlich gelegenen Strand. Die Einsatzkräfte sind dazu aufgefordert, die Schadstoffaustritte und ihre Folgen in der Ostsee und am Spülsaum zu bekämpfen. Vorgesehen sind das Ausbringen von Ölsperren, die Ölaufnahme mit Spezialtechnik sowie die Reinigung des Strandes. Zum Schutz der eingesetzten Kräfte vor angenommenen Gesundheitsgefahren wird die Einrichtung einer sogenannten Dekontaminationsstrecke Teil der Übung sein. Dabei werden die Einrichtung eines Schwarz-Weiß-Bereichs mit Dekontamination der Einsatzkräfte und die Durchführung der Reinigungsarbeiten unter Schutzkleidung geübt. Der schwarze Bereich ist verschmutzt, der weiße Bereich ist sauber. Die strikte Trennung und Einhaltung der Trennung sind besonders wichtig. Schwerpunkte der Übung sind neben der Beherrschung der Geräte zur Ölbekämpfung, vor allem die Koordinierung aller eingesetzten Kräfte sowie das Zusammenwirken der verschiedenen Behörden und Organisationen bei der Bewältigung einer Schadenslage.
Dazu wird unter anderem eine mobile Einsatzleitstelle aufgebaut. Hintergrund der Übung sind der zunehmende Schiffsverkehr auf der Ostsee, aber auch immer wieder auftretende kleinere Schadstoffunfälle und -freisetzungen in den Sportboothäfen an der Küste Mecklenburg-Vorpommerns. Beide stellen eine reale Bedrohung für die natürliche Umwelt und die menschliche Nutzung der Ostseeküste dar. Um die Auswirkungen eines möglichen Ölunfalles zu minimieren und eine effektive Bekämpfung zu ermöglichen, werden von der Bundesrepublik und den Küstenländern, aber auch von den Landkreisen und Kommunen gemeinsam große Anstrengungen unternommen. Dazu gehören auch die Finanzierung und Durchführung regelmäßiger Übungen der Einsatzkräfte und zuständigen Behörden. Pressevertreter*innen sind herzlich eingeladen. Für Beobachter und Vertreter der Presse steht die Übungsleitung für Erläuterungen
zur Verfügung. Treffpunkt: 10.00 Uhr, im Bereitstellungsraum am Verpflegungszelt auf dem ehemaligen Parkplatz vor dem Hafenhaus Kühlungsborn.

09. 09.2019

Alle interessierten Kühlungsborner und Gäste sind am Montag, den 23.09.2019, um 18:00 Uhr zu einer Einwohnerversammlung in den Konferenzraum auf dem Bauhof (zur Asbeck 6, Einfahrt Wohngebiet „Holmblick“) eingeladen.

Im Mittelpunkt steht u. a. das Thema:

  • Niederschlagswasser bei Starkregen und Lösungsmodelle

Gäste sind hierzu: der Zweckverband Kühlungsborn und das Ingenieurbüro Merkel Consult

Außerdem gibt es Informationen zu aktuellen Entwicklungen in der Stadt.

Der Bürgermeister und die Amtsleiter werden bei dieser Gelegenheit für Fragen, Vorschläge und Anregungen zur Verfügung stehen.

Rüdiger Kozian
Bürgermeister

30. 07.2019

Liebe Kühlungsborninnen, liebe Kühlungsborner, liebe Facebook-Gemeinde,

wir bedanken uns für die Welle der Hilfsbereitschaft anlässlich der Brandgeschehnisse vom 26.07.2019 bei all denjenigen, die spontan und solidarisch sofort Ersatzwohnraum oder aber Mobiliar für die vom Brand betroffenen Familien zur Verfügung gestellt haben. Auf Grund der sehr erfreulichen positiven Resonanz ist es gelungen, noch am darauf folgenden Tag für alle Betroffenen Wohnraum zur Verfügung zu stellen.

So konnte zumindest in dieser Weise die prekäre Situation der Betroffenen gelindert werden. Ein ganz besonderer Dank geht noch einmal an alle Feuerwehrleute und deren Familien sowie die Rettungskräfte und alle weiteren am Einsatz Beteiligten, die durch überlegtes, koordiniertes und äußerst professionelles Handeln die sehr schwierige Situation umsichtig und schnell in den Griff bekamen.

Die Umsetzung des Gedankens „Gemeinsam sind wir stark“ zeigt hier in erfreulich deutlicher Weise, was Solidarität in Notsituationen bewirken kann.

Mit herzlichem Dank

Rüdiger Kozian
Bürgermeister

20. 06.2019

Radeln für den guten Zweck! Schwerkranke und sterbende Kinder und ihre Familien sollten in der schweren Zeit der letzen Reise nicht alleine gelassen werden. Das ist die Aufgabe, der sich das Team „Mike Möwenherz“ gestellt hat.

Der Förderverein Hanse-Tour-Sonnenschein e.V. sammelt Spenden für krebs- und chronisch kranke Kinder. In der über 20-jährigen Vereinsgeschichte wurden schon mehr als 2 Millionen Euro eingeworben und damit Projekte verwirklicht, die betroffenen Kindern sowie deren Angehörigen zugutekommen. Das Flaggschiff des Fördervereins ist und bleibt die jährlich stattfindende Hanse-Tour Sonnenschein, bei der jedes Jahr mehr als 200 Teilnehmer gemeinsam für die gute Sache in die Pedale treten.Alle eingenommenen Spenden kommen zu 100 % den Kindern zugute, da sämtliche Tour- und Verwaltungskosten durch die Teilnehmer oder die Mitglieder des Vereins getragen werden.
 
In der Zeit vom 19. bis 22.06.2019 wird in diesem Jahr wieder kräftig in die Pedale getreten. Am letzten Tourtag, den 22.06., wird es gegen 16:20 Uhr auch einen Tourstopp in Kühlungsborn auf dem Balticplatz geben. Mit einem kleinen Unterhaltungsprogramm und erfrischenden Getränken werden die fleißigen Radler noch einmal motiviert, um die letzten Kilometer zu schaffen. Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn unterstützt diese tolle Aktion natürlich sehr gerne.

14. 06.2019

Gestern haben die Mädchen- und Jungenmannschaften vom Tennisclub Kühlungsborn für unser Schulzentrum Kühlungsborn das Landesfinale von "Jugend trainiert für Olympia" gewonnen und damit das Ticket für das Bundesfinale gelöst. Das Bundesfinale findet vom 22.09. bis 26.09. in Berlin statt. Es sind 5 Mädchen und 6 Jungen für Kühlungsborn angetreten. Die Mädchen haben drei der vier Einzel und eins der beiden Doppel gegen die Mädchen des CJD Rostock gewonnen. Die Jungs haben gegen Crivitz 3 Einzel und 1 Doppel gewonnen. Im 2. Durchgang gegen das CJD alle 4 Einzel, so dass das CJD nicht mehr zu den Doppel angetreten ist. Wir gratulieren unserem Tennisnachwuchs zu dieser herausragenden Leistung und wir wünschen viel Erfolg für das Bundesfinale!

11. 06.2019

Im Zeitraum vom 11.06.19 bis 12.07.2019 wird der Abschnitt Schlossstraße (Kreuzung Pfarrweg/Grüner Weg bis Haus-Nr. 1A) voll gesperrt. Die Zufahrt zu den Grundstücken ist für Anwohner aus Richtung Kröpelin kommend bis zur Kreuzung Pfarrweg/Grüner Weg frei. Die Zufahrt über den Doberaner Landweg sowie über den Bastorfer Landweg zur Schlossstraße ist für Anwohner möglich.

Zusätzlich wird die Baustrecke voraussichtlich im Zeitraum vom 01.07.19 bis 06.07.19 für die Asphaltarbeiten voll gesperrt. (In diesem Zeitraum sind die Zufahrten zu den Grundstücken nur zu Fuß zu erreichen)

Eine Umleitungsstrecke wird ausgewiesen.

05. 06.2019

Der Landkreis Rostock beabsichtigt in diesem Jahr Frauen auszuzeichnen, die sich im besonderen Maße kommunalpolitisch bürgerlich engagieren. Bis zum 17.06.2019 nimmt der Landkreis Rostock Vorschläge entgegen. Den Vordruck für einen Vorschlag finden Sie hier:

29. 05.2019

Das Rathaus und die Stadtbibliothek der Stadtverwaltung Ostseebad Kühlungsborn bleiben am Freitag, den 31.05.2019 aus organisatorischen Gründen geschlossen. Ab dem 03.06.2019 haben das Rathaus und die Stadtbibliothek dann wieder wie gewohnt geöffnet.

17. 05.2019

Gestern Abend fand die letzte Stadtvertreterversammlung in der aktuellen Legislaturperiode statt. Seit der letzten Stadtvertretungswahl 2014 wurde weitestgehend in dieser Zusammensetzung gearbeitet und so konnte eine Vielzahl von Beschlüssen gefasst und umgesetzt werden. Bürgermeister Rüdiger Kozian und Alt-Bürgermeister Rainer Karl nutzten die vergangene Sitzung, um sich bei den Mitgliedern der Stadtvertretung für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen fünf Jahren zu bedanken. Zum Abschluss bedankte sich auch der Bürgervorsteher Uwe Ziesig bei seinen Stadtvertreterkolleginnen und -kollegen für die gute Zusammenarbeit. Anschließend wurde ein Erinnerungsfoto geschossen.

13. 05.2019

Das Rathaus und die Stadtbibliothek der Stadtverwaltung Ostseebad Kühlungsborn bleiben am Freitag, den 31.05.2019 aus organisatorischen Gründen geschlossen. Ab dem 03.06.2019 haben das Rathaus und die Stadtbibliothek dann wieder wie gewohnt geöffnet.

08. 05.2019

Hilfestellung für Briefwähler

Europawahl:

  1. Wahlschein (weißes Papier) ausfüllen und unterschreiben
  2. Stimmzettel (graues Papier) ankreuzen (1 Stimme)
  3. Stimmzettel in den blauen Stimmzettelumschlag
    legen und Umschlag verschließen
  4. Wahlschein und Stimmzettelumschlag zusammen in den roten Wahlbrief legen
  5. Roten Wahlbrief verschließen (ENDE)

Kreistags- und Stadtvertretungswahl:

  1. Wahlschein (gelbes Papier) ausfüllen und unterschreiben
  2. Kreistagswahl: Stimmzettel (grünes Papier) ankreuzen
    (3 Stimmen)
  3. Stadtvertretungswahl: Stimmzettel (gelbes Papier)
    ankreuzen (3 Stimmen)
  4. Beide Stimmzettel (grün und gelb) in den grauen Stimmzettelumschlag legen und Umschlag verschließen
  5. Wahlschein und Stimmzettelumschlag zusammen in den gelben Wahlbrief legen
  6. Gelben Wahlbrief verschließen (ENDE)

Bei Fragen oder Problemen können Sie sich gerne an den Kühlungsborner Wahlleiter Herrn Reimer wenden.

Telefon: 038293/823406

E-Mail: P.Reimer@stadt-kborn.de

29. 04.2019

Radeln für den guten Zweck! Schwerkranke und sterbende Kinder und ihre Familien sollten in der schweren Zeit der letzen Reise nicht alleine gelassen werden. Das ist die Aufgabe, der sich das Team „Mike Möwenherz“ gestellt hat.

Der Förderverein Hanse-Tour-Sonnenschein e.V. sammelt Spenden für krebs- und chronisch kranke Kinder. In der über 20-jährigen Vereinsgeschichte wurden schon mehr als 2 Millionen Euro eingeworben und damit Projekte verwirklicht, die betroffenen Kindern sowie deren Angehörigen zugutekommen. Das Flaggschiff des Fördervereins ist und bleibt die jährlich stattfindende Hanse-Tour Sonnenschein, bei der jedes Jahr mehr als 200 Teilnehmer gemeinsam für die gute Sache in die Pedale treten.Alle eingenommenen Spenden kommen zu 100 % den Kindern zugute, da sämtliche Tour- und Verwaltungskosten durch die Teilnehmer oder die Mitglieder des Vereins getragen werden.
 
In der Zeit vom 19. bis 22.06.2019 wird in diesem Jahr wieder kräftig in die Pedale getreten. Am letzten Tourtag, den 22.06., wird es gegen 16:20 Uhr auch einen Tourstopp in Kühlungsborn auf dem Balticplatz geben. Mit einem kleinen Unterhaltungsprogramm und erfrischenden Getränken werden die fleißigen Radler noch einmal motiviert, um die letzten Kilometer zu schaffen. Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn unterstützt diese tolle Aktion natürlich sehr gerne.

24. 04.2019

Ab dem 25.04.2019 können Sie bei der Stadt Ostseebad Kühlungsborn die Briefwahlunterlagen für die Europa-, Kreistags- und Stadtvertretungswahl am 26.05.2019 erhalten. Sie können die Briefwahlunterlagen persönlich abholen (Stadtverwaltung - Zimmer 6) oder die Zusendung der Briefwahlunterlagen schriftlich bei der Stadtverwaltung beantragen. Schriftliche Anträge sind per E-Mail an P.Reimer@stadt-kborn.de oder per Brief oder Wahlbenachrichtigungskarte an die Stadt Ostseebad Kühlungsborn, Wahlen, Ostseeallee 20, 18225 Ostseebad Kühlungsborn möglich. Die Wahlbenachrichtigungskarten werden voraussichtlich in dieser Woche, spätestens jedoch bis zum 04.05.2019 zugestellt. Die Briefwahlunterlagen können Sie jedoch auch ohne Wahlbenachrichtigungskarte beantragen. Wichtig ist hierbei, dass Sie uns Ihre persönlichen Daten (Name, Anschrift, Geburtsdatum) mitteilen, damit wir Ihre Unterlagen ausstellen können.

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an den Wahlleiter, Herrn Philipp Reimer, Zimmer 6, Ostseeallee 20, 18225 Ostseebad Kühlungsborn, Tel.: 038293/823406, Mail: P.Reimer@stadt.kborn.de

11. 04.2019

Am Samstag, den 06.04.2019 fand der „2. Kühlungsborner Frühjahrsputz“ statt. Um die 150 freiwilligen Helfer trafen sich bei schönstem Wetter an den vereinbarten Treffpunkten und halfen tatkräftig bei der Beseitigung von achtlos entsorgtem Müll.

Das Ostseebad wird aufgrund seiner Sauberkeit immer wieder gelobt, trotz allem brachte der Arbeitseinsatz einige Brennpunkte zu Tage. Zu nennen ist hier zum einen der Stadtwald, welcher als Verbindungsstück zwischen Kühlungsborn Ost und West besonders attraktiv für Radfahrer und Spaziergänger ist, aber auch der Küstenwald welcher unmittelbar zwischen Promenade und Stadtwald liegt. In diesem Jahr konnten abermals zahlreiche Zigarettenabfälle und Plastikbecher gesammelt werden.

Die Innenstadt Kühlungsborns ist erneut durch ihre herausragende Sauberkeit aufgefallen. Viele Bürger, Anwohner, Grundstückseigentümer, Gastronomen und Hoteliers  achten hier täglich auf Sauberkeit und Ordnung. Dank des Einsatzes und der Umsichtigkeit der Bauhofmitarbeiter, welche ebenfalls jeden Tag für eine ansehnliche Stadt sorgen, kann Kühlungsborn sich durchaus sehen lassen! Nichts desto trotz zieht auch die Stadtverwaltung ihre Lehren aus diesem Tag.

Die Einführung von Pfandbechern zu sämtlichen Veranstaltungen sollte dringend weiter forciert und auch für außer Haus Verkäufe in Betracht gezogen werden. Nur so können auch wir einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Auch in diesem Jahr fand im Anschluss des Arbeitseinsatzes am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr ein gemeinsames Grillfest statt. Der Bürgermeister, Herr Kozian, bedankte sich für die Einsatzbereitschaft der Helfer. Ein besonders großes Dankeschön sei hier an all die Gewerbetreibenden gerichtet, welche sich äußerst großzügig mit Sachspenden beteiligten und so für das leibliche Wohl der Helfer sorgten.

Zur Ausstattung der Jugendfeuerwehr übergab die E.dis Netz GmbH dem Bürgermeister und dem Wehrführer einen Scheck über 250,00 Euro. Auch die Gaststätte „Zum harten Törn“ beteiligte sich mit 100,00 Euro.  Diese Spenden wurden zum großen Stolz unserer Nachwuchskräfte zur Beschaffung von Uniformen für die Jugendfeuerwehr eingesetzt. Auch hier nochmals ein großes Dankeschön an die großzügigen Spender!

Mit großem Engagement organisierte die Jugendfeuerwehr an diesem Vormittag kleine Löschspiele, außerdem durfte jedes Feuerwehrfahrzeug genau inspiziert werden. Als besonderes Highlight führte die Feuerwehr einen Löschangriff vor und gab detaillierte Angaben zum Vorgehen während eines Brandfalls. Auch durfte die komplette Einsatzkleidung einmal Probegetragen werden. Große und kleine Interessierte nahmen dieses Angebot sehr gerne an und freuen sich bereits auf die nächste Veranstaltung.

Kinder und Jugendliche, die Interesse an einer kostenlosen Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr Kühlungsborn haben, können sich jederzeit bei der Stadt  oder auch direkt bei der Feuerwehr melden.

03. 04.2019

Auf zum Frühjahrsputz im Ostseebad Kühlungsborn – wer unterstützt, gewinnt!

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn ruft erneut zum gemeinschaftlichen „Frühjahrsputz“ auf. Gemeinsam soll das Ostseebad Kühlungsborn von Unrat befreit werden, damit es weiterhin für Einheimische und Gäste attraktiv bleibt.

Termin ist Samstag, der 6. April 2019 ab 10 Uhr. Freiwillige sind herzlich willkommen.

Der Frühjahrsputz soll Stadtwald, Strand, Küstenwald und das Stadtgebiet in neuem Glanz erstrahlen lassen. Vom Bollhäger Flies, am Fulgen entlang über den Strand, den Küstenwald, bis hin zu Rieden werden Helfer benötigt und von der Freiwilligen Feuerwehr in Kühlungsborn unterstützt.

Treffpunkt ist jeweils um 10 Uhr an folgenden Sammelstellen:
1. Parkplatz Waldstraße
2. Parkplatz Tannenstraße
3. Parkplatz Schulzentrift
4. Parkplatz Rathaus
5. Parkplatz Sportplatz Ost
6. Hafenhaus TSK
7. Parkplatz Edeka
8. Parkplatz Schulzentrum
9. Lindenpark am Brunnen
10. Nettoparkplatz Cubanzestraße
11. Cranzer Ring/Doberaner Straße
12. Parkplatz Zur Asbeck
13. Parkplatz Wittholzring
14. Parkplatz Infopoint Schlossstraße

Hinweise:
• Parkkarten werden vor Ort ausgegeben und berechtigen zum kostenfreien Parken auf den öffentlichen Parkflächen.
• Müllsäcke und Handschuhe werden gestellt.
• Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind empfehlenswert.

Freiwillige Feuerwehr lädt die jugendlichen Helfer zur Besichtigung ein.

Kinder und Jugendliche, die sich für den freiwilligen Dienst in der Jugendfeuerwehr interessieren, können an diesem Tag einen Blick hinter die Kulissen werfen. Alle Fahrzeuge sowie das Gerätehaus stehen ab 12 Uhr zur Besichtigung offen. Die Kameraden der Feuerwehr beantworten gern alle Fragen. Die Mitgliedschaft in der Feuerwehr ist übrigens kostenfrei.

Am Ende der Aktion wird bei einem gemeinsamen Grillfest am Gerätehaus der Feuerwehr ab 12 Uhr den fleißigen Helfern für ihren Einsatz gedankt.

Anmeldung erwünscht!
Damit die Einsatzstärke an den jeweiligen Einsatzorten besser koordinieren werden können, wird um eine Anmeldung bis zum 03.04.2019 unter Tel.: 038293 / 823 0 oder per E-Mail an info@stadtkborn.de mit dem Betreff: Frühjahrsputz gebeten. Bitte schreiben oder sagen Sie auch dazu, ob Sie Interesse an den Handballfreitickets haben – diese können dann im Nachgang der Anmeldung direkt im Rathaus bei Frau Mehlich für das MV Derby am 31.3.2019 abgeholt werden (Stückzahl begrenzt auf 100).

28. 03.2019

Pressemitteilung:

Straßenbaumaßnahme L 12 – Deckenerneuerung von Kühlungsborn bis Kreisverkehr Heiligendamm Ost  

Auf der Landesstraße L 12 zwischen Kühlungsborn und dem Kreisverkehr Heiligendamm Ost und auf der Landesstraße L 11 in Kühlungsborn Schloßstraße wird voraussichtlich ab dem 01.04.2019 bis zum 18.07.2019 die alte Fahrbahndecke erneuert. Die vorhandene Asphaltdecke wird zu diesem Zweck in voller Breite abgefräst und durch eine neue Asphaltdecke ersetzt. Die Baulänge beträgt auf der L12 ca. 11 km und auf der L 11 ca. 1,3 km. Gleichzeitig ist der barrierefreie Umbau der in diesem Bereich befindlichen Bushaltestellen geplant.  

Da die vorhandenen Straßenbreiten nicht ausreichen, alle anstehenden Arbeiten bei halbseitiger Sperrung der Straße auszuführen, ist es notwendig, den gesamten Bereich während der Bauzeit abschnittsweise für den Durchgangsverkehr voll zu sperren.

Die Vollsperrung der Fahrbahn ist notwendig, weil der erforderliche Sicherheitsraum neben dem Einbaugerät (z.B. Asphaltfertiger) nicht genügend Platz zur Abwicklung des Verkehrs lässt.

Eine weiträumige Umfahrung wird entsprechend ausgeschildert. Der Anliegerverkehr ist weiterhin mit Einschränkungen möglich. Die Baufirma wird alle direkt betroffenen Anwohner laufend über die zu erwartenden Einschränkungen informieren (per Flyer). Gleichzeitig informieren die jeweiligen Gemeinden über ihre eigenen WebSeiten zeitnah über die bevorstehenden Behinderungen.

Die Asphaltarbeiten sind wie folgt geplant:

  1. BA 01.04.2019 - 12.04.2019 (Bereich Vorder Bollhagen - Kreisel Rennbahn)
  2. BA 23.04.2019 - 26.04.2019 (Bereich Heiligendamm)
  3. BA 06.05.2019 - 01.07.2019 (Bereich Wittenbeck - Hinter Bollhagen)
  4. BA 10.04.2019 - 24.05.2019 (Bereich Kühlungsborn)
  5. BA 01.07.2019 - 18.07.2019 (Bereich Kühlungsborn)

Die Veröffentlichung der genannten Bauzeiten erfolgt unter Vorbehalt. Je nach Witterung bzw. durch eventuell auftretende technische Probleme können sich die Ausführungszeiten kurzfristig ändern.

Kostenträger dieser Baumaßnahme ist das Land Mecklenburg - Vorpommern, endvertreten durch das Straßenbauamt Stralsund. Die Auftragssumme beträgt 2,3 Mio EUR. Mit der Bauausführung wurde die Firma STRABAG AG aus Rostock beauftragt.  

In Vertretung
Manfred Borowy

27. 03.2019

Wie bereits erfolgreich praktiziert, wird auch ab April die Möglichkeit für Einwohner des Ostseebades Kühlungsborn bestehen, kostenlos kompostierbare Gartenabfälle (Grünschnitt und Astwerk) aus dem privaten Bereich beim Bauhof, Zur Asbeck 21 abzugeben.

Im Gegensatz zur Grünschnittannahme im März verändern sich nun für die Monate von April bis September die Annahmezeiten auf dem Bauhof. Ab 01.04.2019 besteht die Möglichkeit, die vorgenannten kompostierbaren Gartenabfälle Mittwochs ist in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr sowie 13.00 bis 16.00 Uhr und Samstags in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr kostenlos abzugeben.

Als Nachweis des Wohnsitzes in Kühlungsborn genügt die Vorlage des Personalausweises, des Reisepasses oder einer aktuellen Meldebescheinigung.
Dieses Angebot gilt nicht für gewerbliche Entsorger. Das Verbrennen von Gartenabfällen ist damit im Ostseebad untersagt.

26. 03.2019

Am 26.05.2019 finden bundesweit die Europa-, Kreistags- und Stadtvertretungswahlen statt. Zur ordnungsgemäßen Durchführung der Wahl hat die Stadt Ostseebad Kühlungsborn für jedes Wahllokal einen Wahlvorstand zu bilden. Den Wahlvorstand bilden der Wahlvorsteher  ("Chef des Wahllokals") sowie sieben weitere Mitglieder (Beisitzer). Für diese ehrenamtliche Tätigkeit zahlt die Stadt Ostseebad Kühlungsborn eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 30,00 € für die Mitglieder des Wahlvorstands und 40,00 € für den Wahlvorsteher. Die Mitarbeit in einem Wahlorgan ist Ausdruck demokratischer Grundhaltung und staatsbürgerlichen Verantwortungsbewusstseins. Folgende Voraussetzungen sind von den Wahlhelfern zu erfüllen:

  • muss für die stattfinden Wahlen wahlberechtigt sein
  • mindestens 18 Jahre alt
  • wohnhaft in Kühlungsborn

Mit Stand vom 26.03.2019 werden noch 10 Beisitzer sowie 1 Wahlvorsteher gesucht.

Wer interessiert ist, der meldet sich bitte bis zum 23.04.2019 telefonisch, schriftlich, persönlich oder per Mail an den Wahlleiter Herrn Reimer.

Kontaktdaten:

Stadt Ostseebad Kühlungsborn
Der Wahlleiter - Herr Reimer
Ostseeallee 20
18225 Ostseebad Kühlungsborn

Tel.: 038293 823406
Fax: 038293 823333
Mail: p.reimer@stadt-kborn.de

20. 03.2019

Unter dem Motto "Landesregierung vor Ort" lädt Lorenz Caffier, Minister für Inneres und Europa des Landes Mecklenburg-Vorpommern, zu einem öffentlichen Bürgerforum ein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 28.03.2019 um 18:00 Uhr in der Aula des Schulzentrums, Neue Reihe 73 A in 18225 Kühlungsborn statt.

Zitat Lorenz Caffier: "Erzählen Sie mir, was Sie politisch bewegt und stellen Sie mir Ihre ganz persönlichen Fragen in einer offenen Gesprächsrunde, damit wir Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam weiter voran bringen."

12. 03.2019

Die Pressemitteilung des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung zum Thema "Ab heute zum Stadtradeln anmelden - Land übernimmt Anmeldegebühr" finden Sie hier:

12. 03.2019

L12 - Deckenerneuerung von Kühlungsborn bis Kreisverkehr Heiligendamm Ost

Auf der Landesstraße L12 zwischen Kühlungsborn und dem Kreisverkehr Heiligendamm Ost und auf der Landesstraße 11 in Kühlungsborn Schloßstraße wird voraussichtlich ab dem 01.04.2019 bis zum 15.07.2019 die alte Fahrbahndecke erneuert. Die vorhandene Asphaltdecke wird zu diesem Zweck in voller Breite abgefräst und durch eine neue Asphaltdecke ersetzt. Die Baulänge beträgt auf der L12 ca. 11km und auf der L11 ca. 1,3km.

Da die vorhandenen Straßenbreiten nicht ausreichen, die anstehenden Arbeiten bei halbseitiger Sperrung der Straße auszufphren, wird der gesamte Bereich während der Bauzeit für den Durchgangsverkehr abschnittsweise voll gesperrt. Die Sperrzeiten der einzelnen Bauabschnitte werden zeitnah über die jeweiligen Webseiten der Gemeinden Kühlungsborn und Heiligendamm bekanntgegeben.

Die Vollsperrung der Fahrbahn ist notwendig, weil der erforderliche Sicherheitsraum neben dem Einbaugerät (z.B. Asphaltfertiger) nicht genügend Platz zur Abwicklung des Verkehrs lässt. Eine weiträumige Umfahrung wird entsprechend ausgeschildert. Der Anliegerverkehr ist weiterhin mit Einschränkungen möglich. Die Baufirma wird alle direkt betroffenen Anwohner rechtzeitig über die zu erwartenden Einschränkungen informieren. Die Arbeiten werden von der Firma STRABAG AG aus Rostock ausgeführt.

Kostenträger dieser Baumaßnahme ist das Land Mecklenburg-Vorpommern, endvertreten durch das Straßenbauamt Stralsund. Die Auftragssumme beträgt 2,3 Mio. EUR.

gez. Manfred Borowy

11. 03.2019

Wie bereits erfolgreich praktiziert, wird ab März die Möglichkeit für Einwohner des Ostseebades Kühlungsborn bestehen, kostenlos kompostierbare Gartenabfälle (Grünschnitt und Astwerk) aus dem privaten Bereich beim Bauhof, Zur Asbeck 21 von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr, zusätzlich von Montag bis Donnerstag von 13.00 bis 16.00 Uhr und sonn-abends von 10.00 bis 12.00 Uhr abzugeben. Als Nachweis des Wohnsitzes in Kühlungsborn genügt die Vorlage des Personalausweises, des Reisepasses oder einer aktuellen Meldebescheinigung. Dieses Angebot gilt nicht für gewerbliche Entsorger. Das Verbrennen von Gartenabfällen ist damit im Ostseebad untersagt.

01. 03.2019

Alle interessierten Kühlungsborner und Gäste sind am Montag, den 18.03.2019, um 18:00 Uhr zu einer Einwohnerversammlung in den Konferenzraum auf dem Bauhof (zur Asbeck 6, Einfahrt Wohngebiet „Holmblick“) eingeladen.

Im Mittelpunkt steht u. a. das Thema:

  • Erneute Vorstellung des Verkehrskonzeptes unter wesentlicher Präsentation durch Herrn Dr. Maisel

Außerdem gibt es Informationen zu aktuellen Entwicklungen in der Stadt.

Der Bürgermeister und die Amtsleiter werden bei dieser Gelegenheit für Fragen, Vorschläge und Anregungen zur Verfügung stehen.

Rüdiger Kozian
Bürgermeister

27. 02.2019

Information zu verkaufsoffenen Sonntagen nach § 3 Abs. 1 und 5 BädVerkVO M-V in der derzeit gültigen Fassung i.V.m. § 10 Satz 1 des Ladenöffnungsgesetzes vom 18. Juni 2007

  • 03.03.2019 unter dem Motto „Sekt in der City“
  • 10.03.2019 unter dem Motto „Frühlingserwachen“

 Jeweils in der Zeit von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Die Händerliste folgt in Kürze.

25. 02.2019

Auf zum Frühjahrsputz im Ostseebad Kühlungsborn – wer unterstützt, gewinnt!

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn ruft erneut zum gemeinschaftlichen „Frühjahrsputz“ auf. Gemeinsam soll das Ostseebad Kühlungsborn von Unrat befreit werden, damit es weiterhin für Einheimische und Gäste attraktiv bleibt.

Termin ist Samstag, der 6. April 2019 ab 10 Uhr. Freiwillige sind herzlich willkommen. Als kleinen Anreiz sponsert die städtische Tourismus GmbH den ersten 100 verbindlichen Anmeldern eine Karte für das Handball-Derby des HC Empor Rostock gegen die Mecklenburger Stiere Schwerin, das bereits am 31. März 2019 in der Stadthalle Rostock stattfindet.

Der Frühjahrsputz soll Stadtwald, Strand, Küstenwald und das Stadtgebiet in neuem Glanz erstrahlen lassen. Vom Bollhäger Flies, am Fulgen entlang über den Strand, den Küstenwald, bis hin zu Rieden werden Helfer benötigt und von der Freiwilligen Feuerwehr in Kühlungsborn unterstützt.

Treffpunkt ist jeweils um 10 Uhr an folgenden Sammelstellen:
1. Parkplatz Waldstraße
2. Parkplatz Tannenstraße
3. Parkplatz Schulzentrift
4. Parkplatz Rathaus
5. Parkplatz Sportplatz Ost
6. Hafenhaus TSK
7. Parkplatz Edeka
8. Parkplatz Schulzentrum
9. Lindenpark am Brunnen
10. Nettoparkplatz Cubanzestraße
11. Cranzer Ring/Doberaner Straße
12. Parkplatz Zur Asbeck
13. Parkplatz Wittholzring
14. Parkplatz Infopoint Schlossstraße

Hinweise:
• Parkkarten werden vor Ort ausgegeben und berechtigen zum kostenfreien Parken auf den öffentlichen Parkflächen.
• Müllsäcke und Handschuhe werden gestellt.
• Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind empfehlenswert.

Freiwillige Feuerwehr lädt die jugendlichen Helfer zur Besichtigung ein.

Kinder und Jugendliche, die sich für den freiwilligen Dienst in der Jugendfeuerwehr interessieren, können an diesem Tag einen Blick hinter die Kulissen werfen. Alle Fahrzeuge sowie das Gerätehaus stehen ab 12 Uhr zur Besichtigung offen. Die Kameraden der Feuerwehr beantworten gern alle Fragen. Die Mitgliedschaft in der Feuerwehr ist übrigens kostenfrei.

Am Ende der Aktion wird bei einem gemeinsamen Grillfest am Gerätehaus der Feuerwehr ab 12 Uhr den fleißigen Helfern für ihren Einsatz gedankt.

Anmeldung erwünscht!
Damit die Einsatzstärke an den jeweiligen Einsatzorten besser koordinieren werden können, wird um eine Anmeldung bis zum 03.04.2019 unter Tel.: 038293 / 823 0 oder per E-Mail an info@stadtkborn.de mit dem Betreff: Frühjahrsputz gebeten. Bitte schreiben oder sagen Sie auch dazu, ob Sie Interesse an den Handballfreitickets haben – diese können dann im Nachgang der Anmeldung direkt im Rathaus bei Frau Mehlich für das MV Derby am 31.3.2019 abgeholt werden (Stückzahl begrenzt auf 100).

31. 01.2019

Die Bibliothek der Stadt Ostseebad Kühlungsborn bleibt voraussichtlich noch bis zum 15.02.2019 wegen Baumaßnahmen geschlossen. Für alle Stammleser verlängert natürlich sich die Abgabefrist automatisch. Bei Bedarf können ausgeliehene Bücher in der Verwaltung der Stadt Ostseebad Kühlungsborn, Ostseeallee 20 abgegeben werden. Die Buchfühlung findet wie geplant im Haus Rolle statt.

29. 01.2019

Am Samstag den 06.04.2019 sind alle Bürger, Vereine, Gastronomen, Hoteliers dazu aufgerufen sich am „Frühjahrsputz“ der Stadt Ostseebad Kühlungsborn zu beteiligen.

Sowohl im Stadtwald, am Strand, im Küstenwald und sogar im Stadtgebiet wird oft Unrat entsorgt oder achtlos fallen gelassen. Diesem will die Stadt Ostseebad Kühlungsborn entschieden entgegentreten und somit zu einem neuen Umweltbewusstsein aufrufen.

Vom Bollhäger Flies, am Fulgen entlang über den Strand, den Küstenwald, bis hin zu Rieden, werden die Helfer benötigt und tatkräftig von unserer Freiwilligen Feuerwehr unterstützt.

Treffpunkt ist jeweils um 10 Uhr an folgenden Sammelstellen:

  1. Parkplatz Waldstraße Parkplatz Schulzentrum
  2. Parkplatz Tannenstraße Lindenpark am Brunnen
  3. Parkplatz Schulzentrift
  4. Nettoparkplatz Cubanzestraße
  5. Parkplatz Rathaus
  6. Cranzer Ring/Doberaner Straße
  7. Parkplatz Sportplatz Ost
  8. Parkplatz Zur Asbeck
  9. Hafenhaus TSK
  10. Parkplatz Wittholzring
  11. Parkplatz Edeka Hoffmann
  12. Parkplatz Infopoint Schlossstraße

Parkkarten werden vor Ort ausgegeben und berechtigen zum kostenfreien Parken auf den öffentliche Parkflächen.

Müllsäcke und Handschuhe werden ebenfalls gestellt.

Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind empfehlenswert.

Da die Stadt Ostseebad Kühlungsborn den Nachwuchs in der Jugendfeuerwehr weiterhin stärken möchte, können sich Kinder und Jugendliche, die sich für den freiwilligen Dienst in der Jugendfeuerwehr interessieren, an diesem Tag, einen Blick hinter die Kulissen werfen. Alle Fahrzeuge sowie das Gerätehaus stehen ab 12 Uhr zur Besichtigung offen und die Kameraden der Feuerwehr werden sich allen aufkommenden Fragen stellen.

-Die Mitgliedschaft in der Feuerwehr ist kostenfrei-

Am Ende der Aktion wird bei einem gemeinsamen Grillfest am Gerätehaus der Feuerwehr ab 12 Uhr den fleißigen Helfern für ihren Einsatz gedankt.

Info unter www.stadt-kuehlungsborn.de

Um die Einsatzstärke an den jeweiligen Einsatzorten besser koordinieren zu können, bitten wir um Anmeldungen bis zum 03.04.2019 unter 038293 / 823 0 oder per Mail an info@stadt-kborn.de

28. 01.2019

Das Steueramt der Stadt Ostseebad Kühlungsborn gibt die Fälligkeitstermine für die Zahlungen von Steuern und Abgaben für das Jahr 2019 bekannt:

Für Quartalszahler:  15.02. / 15.05. / 15.08. / 15.11.

Für Jahreszahler: 01.07.

28. 01.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der hohen Nachfrage für Trauungen im Ostseebad Kühlungsborn sind bereits jetzt schon alle verfügbaren Termine für dieses Jahr ausgeschöpft. Aus Kapazitätsgründen kann das Standesamt Kühlungsborn keine weiteren Trauungstermine vergeben. Ab August 2019 können Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen und einen Trauungstermin für das Jahr 2020 reservieren.

18. 01.2019

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn sucht vom 01.04. bis zum 31.10.2019 eine/n:

Verkehrsüberwacher in Saisonarbeit (m/w/d)

in Vollbeschäftigung (z. Zt. 40,0 Stunden/Woche).

Aufgabenschwerpunkte

  • Aufgaben der Verkehrsüberwachung im ruhenden Verkehr,
  • ordnungsbehördliche Kontrollen, Außendienst wie z.B. Verkehrsschilder und Straßenreinigung usw.,
  • Erteilen von Auskünften zu örtlichen Gegebenheiten,

Die Übertragung weiterer Aufgaben bzw. Änderungen des Aufgabenfeldes bleiben vorbehalten.

Anforderungen:

  • Fahrerlaubnisklasse B,
  • Überzeugungskraft, Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen,
  • gute Umfangsformen, Teamgeist, selbständiges zielorientiertes Arbeiten, freundliches und deeskalierendes Auftreten,
  • Flexibilität in Bezug auf die Arbeitszeiten (auch Abendstunden), insbesondere Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen,
  • Einschlägige Erfahrungen in der Tätigkeit sind wünschenswert,

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Vorgaben des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 5 TVöD-VKA.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Das Arbeitsverhältnis ist gemäß § 14 Abs. 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz kalendermäßig befristet vom 01.04.2019 bis zum 31.10.2019.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen bis zum 07. Februar 2019 an die

Stadt Ostseebad Kühlungsborn

Bewerbung Verkehrsüberwacher

Ostseeallee 20

18225 Ostseebad Kühlungsborn.

 

Sie können sich auch gern per E-Mail unter e.storch@stadt-kborn.de bewerben. Hierbei ist das Datenformat .pdf zu verwenden. Die Bewerbung sollte aus einer gesamten Datei bestehen. Bitte beachten Sie, dass die Übertragung per E-Mail in unverschlüsselter Form erfolgt. Unvollständige sowie nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingegangene Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt. Mit der Bewerbung verbundende Kosten werden nicht erstattet. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden unter gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht. Bei schriftlicher Bewerbung reichen Sie Ihre Unterlagen bitte ohne Mappe, Folien oder Ähnliches ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt grundsätzlich nicht. Auf Wunsch können die schriftlichen Bewerbungen zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Briefumschlag beigefügt wurde.

Im Zuge Ihrer Bewerbung werden Ihre persönlichen Daten von der Stadt Ostseebad Kühlungsborn, Ostseeallee 20, 18225 Ostseebad Kühlungsborn, erhoben und verarbeitet. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung der genannten Stelle. Ihre Daten werden grundsätzlich nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen weitergeleitet. Bei einer Absage werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der 2-Monatsfrist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet. Bei einer Klageerhebung verlängert sich diese Frist um die Prozess-Dauer. Eingangsbestätigungen werden nur in digitaler Form versendet, bitte geben Sie hierfür eine E-Mail-Adresse an.

Ostseebad Kühlungsborn, den 17.01.2019

gez. Rüdiger Kozian

Bürgermeister

18. 01.2019

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn sucht vom 01.05. bis zum 30.11.2019 mehrere

Saison-Reinigungskräfte für Straßen, Wege und Plätze (m/w/d)

in Vollbeschäftigung (z. Zt. 40,0 Stunden/Woche).

Aufgabenschwerpunkte

  • Reinigung von öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen (inkl. Straßeneinläufe),
  • Mähen von Grünflächen, Schneiden von Gehölzen,
  • Mähen und Säubern von Gräben,
  • Mülldienst,
  • Reinigung von Bedürfnisanstalten,

Die Übertragung weiterer Aufgaben bzw. Änderungen des Aufgabenfeldes bleiben vorbehalten.

Anforderungen:

  • eine abgeschlossene Schulausbildung,
  • Fahrerlaubnisklasse B,
  • Berufserfahrung im handwerklichen Bereich,
  • Freundliche Mitarbeiter, die selbstständig und zuverlässig arbeiten,
  • Gepflegtes Auftreten und einwandfreie Umgangsformen,
  • Bereitschaft zu Arbeitseinsätzen auch außerhalb der Regelarbeitszeit sowie an Wochenenden und Feiertagen,

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Vorgaben des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 2 TVöD-VKA.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Das Arbeitsverhältnis ist gemäß § 14 Abs. 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz kalendermäßig befristet vom 01.05.2019 bis zum 30.11.2019.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen bis zum 07. Februar 2019 an die

Stadt Ostseebad Kühlungsborn

Bewerbung Saison-Reinigungskraft

Ostseeallee 20

18225 Ostseebad Kühlungsborn.

 

Sie können sich auch gern per E-Mail unter e.storch@stadt-kborn.de bewerben. Hierbei ist das Datenformat .pdf zu verwenden. Die Bewerbung sollte aus einer gesamten Datei bestehen.

Bitte beachten Sie, dass die Übertragung per E-Mail in unverschlüsselter Form erfolgt. Unvollständige sowie nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingegangene Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt. Mit der Bewerbung verbundende Kosten werden nicht erstattet. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden unter gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht. Bei schriftlicher Bewerbung reichen Sie Ihre Unterlagen bitte ohne Mappe, Folien oder Ähnliches ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt grundsätzlich nicht. Auf Wunsch können die schriftlichen Bewerbungen zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Briefumschlag beigefügt wurde.

Im Zuge Ihrer Bewerbung werden Ihre persönlichen Daten von der Stadt Ostseebad Kühlungsborn, Ostseeallee 20, 18225 Ostseebad Kühlungsborn, erhoben und verarbeitet. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung der genannten Stelle. Ihre Daten werden grundsätzlich nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen weitergeleitet. Bei einer Absage werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der 2-Monatsfrist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet. Bei einer Klageerhebung verlängert sich diese Frist um die Prozess-Dauer. Eingangsbestätigungen werden nur in digitaler Form versendet, bitte geben Sie hierfür eine E-Mail-Adresse an.

Ostseebad Kühlungsborn, den 17.01.2019

gez. Rüdiger Kozian

Bürgermeister

Archiv