Stadt Ostseebad Kühlungsborn

Aktuelles

29. 09.2022

Einschränkungen im Stadtwald vom 05.10. bis 28.10.2022

Ab 05.10.2022 bis 28.10.2022 finden im Stadtwald Kühlungsborn Wegebauarbeiten statt. Es kann in diesem Zeitraum zu Einschränkungen und Behinderungen kommen. Wir bitten um Verständnis.

Weiterlesen …

23. 09.2022

Stadtbibliothek vom 04.10. bis 07.10.2022 geschlossen

Liebe Leserinnen und Leser,

vom 4. Oktober bis zum 7. Oktober 2022 bleibt die Bibliothek geschlossen. Die Leihfristen für Ihre Medien wurden entsprechend angepasst. Ab dem 10. Oktober 2022 sind wir gern wieder für Sie da.

Ihre Stadtbibliothek

Weiterlesen …

19. 09.2022

Informationsveranstaltung zur Grundsteuerreform

Das Finanzamt Rostock bietet eine Informationsveranstaltung zur Grundsteuerreform im Rahmen einer Bürgersprechstunde am Dienstag, den 04.10.2022 um 15.00 Uhr in der Aula der „Fritz-Reuter-Grundschule“ im Ostseebad Kühlungsborn, Hermannstraße 9, an.

Alle Bürger und Bürger*innen, die zu dieser Problematik Fragen haben, erhalten Gelegenheit diese den Mitarbeitern des Finanzamtes Rostock zu stellen.

 

Rüdiger Kozian

Bürgermeister

               

 

 

Weiterlesen …

19. 09.2022

Seniorenbeitat Kühlungsborn wird gewählt - neue Mitglieder willkommen

Der Seniorenbeirat soll für die nächsten drei Jahre gewählt werden. Er kümmert sich um die für Senioren wichtige Infrastruktur im Ostseebad, organisiert Veranstaltungen und arbeitet dabei u.a. mit der Stadtverwaltung sowie den politischen Gremien zusammen.

Wahlvorschläge nimmt der Wahlleiter im Rathaus entgegen. Dazu halten die Stadtverwaltung (Bürgeramt) und der aktuelle Vorsitzende des Seniorenbeirates, Herr Plöger (email: Seniorenbeirat@stadt-kborn.de) nähere Informationen mit Bewerbungsformular bereit.

Eingeladen als künftige Mitglieder sind Kühlungsborner Bürger, die mind. 55 Jahre alt sind und sich für die Belange von Senioren engagieren wollen.

Bewerbungsfrist ist der 08.11.2022.

Die Wahl durch die Stadtvertretung ist für den 08.12.2022 vorgesehen.  Für weitere Informationen stehen der aktuelle Seniorenbeirat und das Bürgeramt im Rathaus zur Verfügung.

Wahlvorschläge  können auch gerne von Vereinen und Verbänden eingebracht werden. Die Kooperation mit anderen Akteuren zu vertiefen ist ein Anliegen des aktuellen Seniorenbeirates im Ostseebad.

Am Dienstag, 11. Okt. findet um 10 Uhr eine öffentliche Sitzung des Seniorenbeirates im DRK - Betreutes Wohnen in der Rudolf-Breitscheid-Straße statt - eine gute Gelegenheit für Kontaktgespräche und den Austausch zu aktuellen Themen.

Weiterlesen …

13. 09.2022

Verlängerte Produktionszeiten für Reisepässe

Die Bundesdruckerei informiert über verlängerte Produktionzeiten für Reisepässe aufgrund der momentan hohen Anzahl an Bestelleingängen. Die Lieferzeiten der Reisepässe haben sich dadurch von gewöhnlich drei Wochen auf sechs bis acht Wochen verlängert.

Wir möchten Sie bitten, dies bei der rechtzeitigen Reisepass-Beantragung zu beachten.

Weiterlesen …

26. 08.2022

"MV Cleaning Day" im Stadtwald Kühlungsborn

Aktuelle Mitteilung der Landesforst Mecklenburg-Vorpommern:

Im Rahmen der Deutschen Waldtage und des MV Cleaning Days das Forstamt Bad Doberan findet eine Müllsammelaktion im Stadtwald Kühlungsborn durchführt.

Die Veranstaltung wird am 17.09.2022 im Zeitraum von 10 bis 12 Uhr stattfinden. Treffpunkt ist der Parkplatz des Sportplatzes Ost in Kühlungsborn.

Zu der Veranstaltung sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlichst eingeladen, den Veranstalter bei der Durchführung zu unterstützen.

www.wald-mv.de

Weiterlesen …

22. 08.2022

Neuwahl des Seniorenbeirates der Stadt Ostseebad Kühlungsborn

Sind Sie an der Mitarbeit zur Gestaltung und Verbesserung der Lebensbedingungen älterer Kühlungsborner Bürger interessiert?
Dann bewerben Sie sich für die Mitgliedschaft im Seniorenbeirat der Stadt Ostseebad Kühlungsborn!


Der Seniorenbeirat informiert und engagiert sich u.a. für Senioren betreffende Entwicklungen der kommunalen Infrastruktur, soziale Fragen inkl. Pflege- und Freizeitangeboten, Wohn- und Verkehrsprobleme.
In den letzten Jahren hat der derzeitige Seniorenbeirat z.B. in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten die sog. „Sorgenkiste“ als Bürgersprechstunde etabliert. Ebenfalls auf Initiative des Seniorenbeirats wurde das Projekt „Kühlungsborn barrierefrei erleben“ mit einer Bestandsaufnahme bei öffentlichen Objekten begonnen.


Nach erfolgreicher Neugestaltung der Seniorenbeiratssatzung und deren Beschluss durch die Stadtvertretung rufen der derzeit amtierende Seniorenbeirat und die Stadtverwaltung zu Neuwahlen auf.
Der zukünftige Seniorenbeirat besteht aus 13 Mitgliedern und wird für drei Jahre gewählt. Der Amtsantritt ist der 01.01.2023. Die Aufgaben ergeben sich aus § 2 der Satzung.


Wenn auch Sie politisch interessiert und engagiert sind, etwas Zeit und Muße haben sich mit Ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten für das Wohl der Senioren im Ostseebad einzusetzen, dann bewerben Sie sich gern anhand des zur Verfügung gestellten Bewerbungsformulars bei der Stadt Ostseebad Kühlungsborn. Sowohl das Bewerbungsformular, als auch die Satzung liegen im Rathaus zur Mitnahme bereit.


Natürlich können in Frage kommende Kandidaten auch von Vereinen, Verbänden und Fraktionen der Stadtvertretung vorgeschlagen werden.


Voraussetzungen:
- Mindestalter 55 Jahre
- Bürger*innen der Stadt Ostseebad Kühlungsborn
- in der Regel nicht mehr hauptberuflich tätig
- Bereitschaft, an den Sitzungen des Seniorenbeirates teilzunehmen sowie
- sich über soziale Themen und die Senioren betreffende Infrastruktur zu informieren.
- der Zugang zur E-Mail-Kommunikation wäre nützlich für die Terminkoordination sowie
- den thematischen Informationsaustausch.


Die Bewerbungsfrist ist der 08.11.2022. Eine entsprechende Bewertung der Bewerbungen trifft der Sozialausschuss am 16.11.2022. Am 08.12.2022 werden die neuen Mitglieder des Seniorenbeirates durch die Stadtvertretung gewählt.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an den Wahlleiter „Seniorenbeirat“ der Stadt Ostseebad Kühlungsborn, Rathaus, Ostseeallee 18225 Ostseebad Kühlungsborn.
Für evtl. Fragen wenden Sie sich bitte an den aktuellen Vorsitzenden des Seniorenbeirates, Herrn Rolf Plöger. seniorenbeirat@stadt-kborn.de oder an den Wahlleiter Herrn Reimer unter 038293 / 823 407 p.reimer@stadt-kborn.de

Es grüßt Sie

Ihr Seniorenbeirat der Stadt Ostseebad Kühlungsborn

Weiterlesen …

11. 08.2022

Einwohnermeldeamt und Standesamt vom 29.08. bis 02.09. geschlossen

Das Einwohnermeldeamt und das Standesamt der Stadt Ostseebad Kühlungsborn bleiben in der Zeit vom 29.08. bis zum 02.09.2022 aus organisatorischen Gründen geschlossen.

Dringende Angelegenheiten sollten möglichst bis zum 26.08.2022 (12:00 Uhr) erledigt werden. Beide Büros haben ab dem 05.09.2022 wieder wie gewohnt geöffnet.

Die vereinbarten Hochzeitstermine finden wie geplant statt.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Der Bürgermeister

Weiterlesen …

04. 07.2022

Polizeistation Kühlungsborn - keine Sprechstunden am 05.07. und 12.07.2022

Am Dienstag, den 05.07.2022 und dem 12.07.2022 finden in der Polizeistation Kühlungsborn keine Sprechstunden von 15:00 bis 17:00 Uhr statt.

Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen zur Anzeigenerstattung zur Verfügung:

1. Sie können Ihre Anzeige bei der nächsten Polizeidienststelle in Bad Doberan, Dammchaussee 1, Tel.: 038203/560 oder jeder anderen Dienststelle erstatten.

2. Sie können Ihre Anzeige schriftlich erstatten

3. Sie gehen im Intenret unter der Adresse: www.polizei.mvnet.de und können unter Internetwache ebenfalls eine Anzeige erstatten.

In dringenden Fällen erreichen sie die Polizei unter dem Notruf 110 oder die Feuerwehr unter 112.

Weiterlesen …

27. 06.2022

Stadtbibliothek bleibt vom 07.07. bis 26.07. geschlossen

Die Stadtbibliothek Kühlungsborn bleibt ab Donnerstag, dem 07. Juli bis einschließlich Dienstag, dem 26. Juli 2022 geschlossen. Ab Donnerstag, dem 28. Juli 2022 ist die Stadtbibliothek wieder für Besucher geöffnet.

Die Leihfristen der Medien wurden entsprechend angepasst. Eine Rückgabe entliehener Medien kann frühestens ab dem 28. Juli 2022 erfolgen.

Weiterlesen …

24. 06.2022

Info zur Aktualität der Strandkarten und Jahreskurkarten

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihre Strandkarten und Jahreskurkarten behalten bis zum 31.10.2022 ihre Gültigkeit.

Eine aktuelle Jahresmarke ist in diesem Jahr nicht erforderlich. Die Kurtaxkontrolleure sowie alle Kollegen im Veranstaltungsbereich sind informiert.

Wenn Sie uns bereits Ihre Daten auf einem Abfragebogen hinterlassen haben, melden wir uns zum Saisonende per Mail bei Ihnen.

Andernfalls bitten wir Sie sich ab 15.10.2022 mit uns in Verbindung zu setzen.

Ihre neuen Strandkarten und Jahreskurkarten werden im ersten Schritt PVC-Karten mit Ihrem Foto und einem QR-Code.

Die zusätzliche Möglichkeit der digitalen Nutzung im Rahmen des Küstenguides steht Ihnen voraussichtlich zur Saison 2023 zur Verfügung.

Nach Umstellung der Karten erfolgt die jährliche Aktivierung automatisch.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Sommer und danken Ihnen für Ihr Verständnis!

Weiterlesen …

18. 05.2022

Stadtbibliothek bleibt am 27.05. und 07.06.2022 geschlossen

Die Stadtbibliothek der Stadt Ostseebad Kühlungsborn bleibt am Freitag, den 27.05.2022 und Dienstag den 07.06.2022 für den Besucherverkehr geschlossen.

Weiterlesen …

18. 05.2022

Rathaus bleibt am 27.05.2022 geschlossen

Das Rathaus der Stadt Ostseebad Kühlungsborn bleibt am 27.05.2022 für den Bürgerverkehr geschlossen. Ab dem 30.05.2022 hat das Rathaus wieder wie gewohnt geöffnet.

Weiterlesen …

17. 05.2022

Mandatsübergang in der Stadtvertretung

Mit Datum vom 28.04.2022 hat die Stadtvertreterin Frau Christiane Fink (UWG) das Mandat als Stadtvertreterin der Stadt Ostseebad Kühlungsborn mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Im Rahmen der Stadtvertreterversammlung vom 28.04.2022 hat die Fraktionsvorsitzende der UWG, Frau Annelie Schmidt, diese Entscheidung im Namen von Frau Fink verkündet.

Durch den Rücktritt geht das Stadtvertretermandat gemäß § 46 Landeskommunalwahlgesetz Mecklenburg-Vorpommern auf die nächste Ersatzperson des Wahlvorschlags der UWG-Fraktion über. Die Ersatzpersonen wurden durch den Wahlausschuss im Rahmen der Feststellung des Ergebnisses der Stadtvertreterwahl vom 26.05.2019 ermittelt. Als erste Ersatzperson der UWG-Fraktion hat Herr Wolfgang Stange das Mandat abgelehnt. Somit geht das Stadtvertretermandat der UWG-Fraktion nun auf die nächste Ersatzperson über. Die nächste Ersatzperson der UWG-Fraktion ist Herr Stefan Kupski. Das Mandat wurde von Herrn Kupski angenommen.

Damit begrüßen wir nun Herrn Stefan Kupski als neuen Stadtvertreter der Stadt Ostseebad Kühlungsborn.

Philipp Reimer
Wahlleiter

Weiterlesen …

02. 05.2022

Integriertes Stadtentwicklungskonzept [ISEK] - 2. BürgerInnenkonferenz am 03.05.2022

Wann?
Dienstag, 03.05.2022, von 17:00 bis ca. 20:30 Uhr

Wo?
Sporthalle Ost, Schulweg 2

Zum Einstieg werden wir Ihnen ein Rückblick zu den bisherigen Arbeitsergebnissen geben. Dann wollen wir mit Ihnen gemeinsam, die gesammelten Maßnahmen konkretisieren. Dies geschieht als Gruppenarbeit. Abschließend können Sie die Maßnahmen bepunkten, die Ihnen am wichtigsten sind.

www.isek.stadt-kuehlungsborn.de

Weiterlesen …

27. 04.2022

Rathaus bleibt am 27.05.2022 geschlossen

Das Rathaus der Stadt Ostseebad Kühlungsborn bleibt am 27.05.2022 für den Bürgerverkehr geschlossen. Ab dem 30.05.2022 hat das Rathaus wieder wie gewohnt geöffnet.

Weiterlesen …

14. 04.2022

Kühlungsborner Senioren „interessiert und aktiv“ - 24. Seniorentage vom 09. Mai bis 01. Juni 2022

Kühlungsborner Senioren
„interessiert und aktiv“
24. Seniorentage
vom 09. Mai bis 01. Juni 2022
_______________________________________

veranstaltet vom Seniorenbeirat der Stadt Ostseebad Kühlungsborn
Schirmherr: Herr Bürgermeister Rüdiger Kozian
____________________________________________

Montag, 09.05.2022 um 10.00 Uhr
Eröffnungsveranstaltung der 24. Seniorentage
In der Aula des Schulzentrums
Neue Reihe 73a

Dienstag, 10.05.2022 um 14.00 Uhr
Bingo Nachmittag
AWO Treff
Hermannstraße 26
Kostenbeitrag: 5,00 €
Anmeldung erforderlich unter:
Tel. 038293/16592

Mittwoch, 11.05.2022 um 14.30 Uhr
Vortrag Fr. Kießling /Pflegestützpunkt
Bad Doberan mit Informationen zum
Thema „Nachbarschaftshilfe inkl.
Fördermöglichkeiten“
DRK, Rudolf-Breitscheid-Str 14
Teilnahme kostenlos

Donnerstag, 12.05.2022 um 10.00 Uhr
„Auto & Senioren“
Informationen und Änderungen zur StVO
Fahrschule Armin Schmorell
Hermann-Löns-Weg 1a
Teilnahme kostenlos

Dienstag, 17.05.2022 um 10.00 Uhr
Informationen zum Thema
„Brillen und Hörgeräte“
Fa. Blickwerk/Kröpelin
Jugendzentrum, Zur Asbeck 10
Teilnahme kostenlos

Donnerstag, 19.05.2022 um 10.00 Uhr
Informationen zum Thema
„Sport und Fitness im Seniorenalter“
inkl. Förderungsmöglichkeiten durch
Krankenkassen
„Vital-Aktiv-Ostsee“, Mühlencenter,
Cubanzestr. 19b
(Dauer ca. 1 Std.)inkl. Kaffee/Wasser
Teilnahme kostenlos

Montag, 23.05.2022 um 15.00 Uhr
Film: „Wunderschön“
Ostseekino
Waldstraße 1, Kühlungsborn-West
Kostenbeitrag: 6,00 €
Freitag, 27.05.2022
Busausflug der Stadt für Kühlungsborner Senioren:
Besuch der Kunsthalle Rostock
Besichtigung Schloß Gelbensande
Kostenbeitrag: 25,00 €
(Ticketverkauf durch den Seniorenbeirat wird rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben)

Dienstag, 31.05.2022 um 14.30 Uhr
Sommerfest der Volkssolidarität
Hotel Polarstern, Ostseeallee 24
gemütliches Beisammensein mit Kaffee u. Kuchen
Kostenbeitrag wird erhoben

Mittwoch, 01.06.2022 um 10.00 Uhr
„Senioren im Straßenverkehr“
Informationen und praktische Übungen,
wie z.B. Reaktionstest u.v.m.
Präventionsberatung Polizeiinspektion Güstrow
Jugendzentrum, Zur Asbeck 10
Teilnahme kostenlos

Die jeweiligen Veranstaltungen finden unter den derzeit geltenden Coronaregeln statt. Wir bitten diese zu beachten! Änderungen durch die teilnehmenden Organisationen vorbehalten.

Hinweis:
Zu den geplanten Veranstaltungen des Seniorenbeirates sind alle Senioren der Stadt Ostseebad Kühlungsborn herzlich eingeladen.

Vorankündigung:
(Einzelheiten werden rechtzeitig In der Presse bekannt gegeben)

September
06.09.22 um 10.00 Uhr
Vortrag „Trickbetrügereien zu Lasten
von Senioren“, wie z.B. Enkeltrick etc.
Fr. Frenz, Präventionsberaterin Polizeiinspektion Güstrow

September
14.09.22 – 2. Ausflug der Stadt für Kühlungsborner Senioren

September
20.09.22 um 14.30 Uhr
Lesung aus dem Buch „Rübergemacht aber andersrum“ mit Rolf Barkhorn

 

- Der Seniorenbeirat -
Vorsitzender: Rolf Plöger
Tel. 038293/14021

Weiterlesen …

07. 04.2022

Geänderte Öffnungszeiten der Stadtbibliothek / Schließung am 14.04. und 19.04.2022

Liebe Leser*innen,

die Stadtbibliothek Kühlungsborn wird ihre Öffnungszeiten dem Leser*innen verhalten anpassen.

Ab 01.Mai 2022 sind Ausleihen wie folgt möglich:

Montag 10:00 bis 14:00 Uhr  
Dienstag 10:00 bis 12:00 Uhr 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch geschlossen  
Donnerstag 10:00 bis 12:00 Uhr 14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag 10:00 bis 14:00 Uhr  

Am 14.04.2022, sowie am 19.04.2022 bleibt die Bibliothek aus organisatorischen Gründen geschlossen.

Weiterlesen …

06. 04.2022

Eröffnung der 24. Seniorentage am 09.05.2022

Der Seniorenbeirat lädt ein zur Eröffnung der 24. Seniorentage am Montag, den 9. Mai 2022 um 10.00 Uhr in der Aula des Schulzentrums Kühlungsborn (Neue Reihe 73a, Ostseebad Kühlungsborn)

Wir rechnen mit der Teilnahme namhafter Gäste aus der regionalen Politik, Verwaltung und Wirtschaft. Alle interessierten Bürger sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.


Rolf Plöger
Vorsitzender des Seniorenbeirates der Stadt Ostseebad Kühlungsborn

Weiterlesen …

05. 04.2022

Hilfsgütersammlung für die Ukraine vom 06.04. bis 08.04.2022

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn sammelt Hilfsgüter für die Ukraine ein.

Die Hilfsgüter können an der Sammelstelle beim Bauhof, Zur Asbeck abgegeben werden.

Die Sammelstelle hat wie folgt geöffnet:

  • Mittwoch, 06.04.2022 - von 8 bis 16 Uhr
  • Donnerstag, den 07.04.2022 - von 8 bis 16 Uhr
  • Freitag, den 08.04.2022 - von 8 bis 12 Uhr

Am Freitag werden die Hilfsgüter zur Sammelstelle nach Bad Doberan gebracht.

Folgende Hilfsgüter werden benötigt:

  • haltbare Lebensmittel (Konserven, H-Milch, Trinkjoghurt, kleine Säfte im Karton, Süßigkeiten einzeln verpackt, Waffeln, Kekse, Müsliriegel, Wasser, Nudeln, Reis usw.)
  • Hygieneartikel allgemein
  • Hygieneartikel für Frauen
  • Handtücher
  • Babynahrung, Babysachen, Windeln, Söckchen, Babydecken
  • Kleidung für Kinder (4-17 Jahre alt, sauber und gut erhalten)
  • Kinderreisebetten
  • Unterwäsche, Socken (sauber und gut erhalten)
  • Spielzeug, Plüschtiere (sauber und gut erhalten)
  • Medikamente, Schmerzmitteln, Insulin usw.
  • Verbandsmaterial
  • Decken, Isomatten, Schlafsäcke
  • Powerbanks, Sprechfunkgeräte
  • Mundschutzmasken, Desinfektionsmittel
  • Brennholz
  • Umzugskartons

Es wird darum gebeten, die Hilfsgüter sortenrein zu verpacken und zu beschriften.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Weiterlesen …

18. 03.2022

Integriertes Stadtentwicklungskonzept [ISEK] - 2. BürgerInnenkonferenz am 03.05.2022

Wann?
Dienstag, 03.05.2022, von 17 bis ca. 20.30 Uhr

Wo?
Sporthalle Ost, Schulweg 2

Zum Einstieg werden wir Ihnen ein Rückblick zu den bisherigen Arbeitsergebnissen geben. Dann wollen wir mit Ihnen gemeinsam, die gesammelten Maßnahmen konkretisieren. Dies geschieht als Gruppenarbeit. Abschließend können Sie die Maßnahmen bepunkten, die Ihnen am wichtigsten sind.

www.isek.stadt-kuehlungsborn.de

Weiterlesen …

14. 03.2022

Bibliothek bleibt vom 21.03. bis zum 30.03.2022 geschlossen

Liebe Leserinnen und Leser,

aus organisatorischen Gründen bleibt die Bibliothek vom 21.03. bis zum 30.03.2022 geschlossen.
Ihre ausgeliehenen Medien behalten Sie bitte, die Leihfristen verlängern sich entsprechend. Ab dem 31.3.2022 sind wir gern wieder für Sie da.

Ihre Stadtbibliothek Kühlungsborn

Weiterlesen …

10. 03.2022

Der große Frühjahrsputz am 2. April - mit Spendenaktion

Am Samstag, dem 2. April 2022 von 10-12 Uhr findet im Ostseebad wieder eine große offizielle Müllsammel-Aktion statt.  Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn und die Tourismus GmbH rufen gemeinsam dazu auf den Ort auf Vordermann bringen – damit sich die Natur, die Einheimische und unsere Gäste zum Saisonstart wohl fühlen.

Der Krieg in der Ukraine ist eine Tragödie und geht alle Menschen etwas an. Man fühlt sich machtlos, aber auch kleine Aktionen können die Menschen dort unterstützen. Daher haben wir uns dazu entschieden, für jeden gesammelten großen Müllsack 10 Euro an die CARITAS Flüchtlingshilfe für die Ukraine zu spenden.

Mitmachen kann jeder – Helfer können sich der Aktion und den vorgegebenen Standorten anschließen oder aber natürlich auf eigene Achse losziehen und ihren Garten und/oder die Stadt von Unrat befreien.  Wichtig ist jede helfende Hand – egal ob Einzelperson, Hausgemeinschaft, Initiative, Verein, Einrichtung, Behörde oder Firma. Alles, was die Stadt öffentlich sichtbar sauberer macht, unterstützt diese Aktion und vor allem unterstützt die Menschen im Kriegsgebiet.

Treffpunkt ist jeweils um 10 Uhr am 2. April 2022 an folgenden Sammelstellen:

  1. Hafenhaus (Hafen, Parkplatz, Radfahrweg, Strandkino)
  2. Tennisplätze (Lindenpark, Zugang Stadtwald)
  3. Haus des Gastes (Zugang Stadtwald, Grünstreifen Ostseeallee und Promenade)
  4. Villa Baltic (Villa Baltic, Baltic Park)
  5. 3 Möwenhalle (Zugang Stadtwald und Grünstreifen Ostseeallee
  6. Penny Markt (Zugang Stadtwald)
  7. Parkplatz Grüner Weg (Gewerbegebiet)
  8. Friedhof (Cranzer Ring, Doberaner Straße)

Parkkarten werden vor Ort ausgegeben und berechtigen zum kostenfreien Parken während der Aktion auf den öffentlichen Parkflächen.

Unterstützt wird die Aktion vom Bauhof der Stadt Ostseebad Kühlungsborn und der Freiwilligen Feuerwehr Kühlungsborn. Ab 12 Uhr findet auf dem Gelände der Feuerwehr ein Tag der offenen Tür statt und alle fleißigen Helfer können sich hier auf ein gemeinsames Grillfest freuen.

Der Bauhof holt die gesammelten Müllsäcke im Nachgang von den Sammelstellen ab. Die Anzahl der gesammelten Müllsäcke und damit der Spendenbetrag wird am Montag, dem 4. April bekannt gegeben.

Damit möglichst alle Sammelstellen gleichermaßen besetzt sind, freuen wir uns für die grobe Planung über eine unverbindliche Anmeldung im Haus des Gastes unter 038293-849-0 oder per Email unter info@kuehlungsborn.de (Stichwort „Müllsammeln für die Ukraine“).

Unter allen Helfern, die sich bei Mail angemeldet haben, verlosen wir drei Kühlungsborn-Fanpakete mit vielen leckeren Köstlichkeiten aus dem Ostseebad Kühlungsborn.

Weiterlesen …

10. 03.2022

Benefiz-Konzert in Kühlungsborn: Music for Peace

Der Krieg Russlands gegen die Ukraine erschütttert auch unser Leben, unser Denken und Handeln. In der Schule sind wir mit den SchülerInnen und LehrerInnen immer wieder in Gedanken bei den Menschen, die unter der Kriegssituation in der Ukraine in Todesangst sind. Auch wir wollen etwas zur Hilfe in dieser Notlage tun: am Freitag, 18.03.2022, findet um 18.00 Uhr ein Konzert unter dem Motto „MUSIC FOR PEACE“ statt. Auf dem Schulhof des Schulzentrums sind ALLE herzlich eingeladen, der Musik, der SchülerInnen des Orchesters und der Bands des Schulzentrums zuzuhören. Damit wollen wir ein Zeichen für den Frieden setzen und von allen Zuhörern Spendengelder erbitten, die dann an das Aktionsbündnis „Rostock hilft“ überreicht werden sollen. Das Bündnis unterstützt direkt Flüchtlinge in unseren Nachbarländern oder aber Füchtlinge, die bereits in unserer Region angekommen sind. Durch den Verkauf von Kuchen, Schmalzbrot und Getränken wollen wir ebenfalls Spendengelder sammeln.

Kommen Sie und bringenSie Ihre Nachbarn, Freunde und Großeltern mit…

C. Paplowski

Weiterlesen …

03. 03.2022

Aktuelle Informationen zur Beantragung von Jahreskurkarten / Strandkarten

Sehr geehrte Strandkartenbesitzer,

sehr geehrte Zweitwohnungsbesitzer,

wir verändern Ihre Karten zu Ihrem Vorteil. Nach Erhalt Ihrer neuen Karte ist zukünftig keine weitere Aktivität Ihrerseits erforderlich. Die jährliche Aktivierung Ihrer Karte erfolgt automatisch durch den Fachbereich Kurabgabe.

Analog unserer neuen Küstenkarte werden Sie rechtzeitig zur Hauptsaison von uns Ihre neue Strandkarte bzw. Jahreskurkarte erhalten. In diesem Jahr benötigen wir dafür ein digitales Bild von Ihnen, welches wir für Sie auf eine haltbare PVC-Karte drucken. Der ebenfalls aufgedruckte QR-Code auf der Karte enthält die Gültigkeit im jeweiligen Kalenderjahr.

Was ist zu tun:

Rund 80 % unserer Jahreskurkartenbesitzer und Strandkarteninhaber haben bereits im vergangenen Jahr alle notwendigen Informationen bei uns hinterlassen. Sie werden von uns im Zeitraum vom 05.03.2022 bis 15.04.2022 eine Mail mit weiteren Informationen erhalten. Erst nach Erhalt dieser Nachricht senden Sie uns bitte die digitalen Passbilder an kurabgabe@stadt-kborn.de

Falls Sie Ihre Angaben noch nicht bei uns hinterlassen haben, senden Sie uns bitte nachfolgendes Formular ausgefüllt an kurabgabe@stadt-kborn.de. Die Ausfertigung der jeweiligen Karten erfolgt unter Beachtung der gültigen Kurabgabensatzung.

Ihre derzeitigen Strandkarten und Jahreskurkarten behalten bis zum Wechsel Ihre Gültigkeit.

Weiterlesen …

02. 03.2022

Grünschnittannahme in Kühlungsborn (2022)

Gilt nur für Einwohner des Ostseebades Kühlungsborn. Als Nachweis des Wohnsitzes in Kühlungsborn genügt die Vorlage des Personalausweises, des Reisepasses oder einer aktuellen Meldebescheinigung.                                                                       

Keine Annahme von Sperrmüll, Erde, Wurzeln und Baumstämme.

 

Die Grünschnittannahme ist in den Monaten Dezember, Januar und Februar geschlossen.

 

März

Montag bis Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr  
Samstag 10:00 - 12:00 Uhr  

 

April – September

Mittwoch 08:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 16:00 Uhr
Samstag 10:00 - 12:00 Uhr  

 

Oktober und November

Montag bis Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr  
Samstag 10:00 - 12:00 Uhr  

Weiterlesen …

22. 02.2022

Rathaus bleibt am 27.05.2022 geschlossen

Das Rathaus der Stadt Ostseebad Kühlungsborn bleibt am 27.05.2022 für den Bürgerverkehr geschlossen. Ab dem 30.05.2022 hat das Rathaus wieder wie gewohnt geöffnet.

Weiterlesen …

24. 01.2022

Jahreskurkarten / Strandkarten

Sehr geehrte Strandkartenbesitzer,

sehr geehrte Zweitwohnungsbesitzer,

 

wir verändern Ihre Karten zu Ihrem Vorteil. Nach Erhalt Ihrer neuen Karte ist zukünftig keine weitere Aktivität Ihrerseits erforderlich. Die jährliche Aktivierung Ihrer Karte erfolgt automatisch durch den Fachbereich Kurabgabe.

Analog unserer neuen Küstenkarte werden Sie rechtzeitig zur Hauptsaison von uns Ihre neue Strandkarte bzw. Jahreskurkarte erhalten. In diesem Jahr benötigen wir dafür ein digitales Bild von Ihnen, welches wir für Sie auf eine haltbare PVC-Karte drucken. Der ebenfalls aufgedruckte QR-Code auf der Karte enthält die Gültigkeit im jeweiligen Kalenderjahr.

 

Was ist zu tun:

Rund 80 % unserer Jahreskurkartenbesitzer und Strandkarteninhaber haben bereits im vergangenen Jahr alle notwendigen Informationen bei uns hinterlassen. Sie werden von uns im Zeitraum vom 05.03.2022 bis 15.04.2022 eine Mail mit weiteren Informationen erhalten. Erst nach Erhalt dieser Nachricht senden Sie uns bitte die digitalen Passbilder an kurabgabe@stadt-kborn.de

Falls Sie Ihre Angaben noch nicht bei uns hinterlassen haben, senden Sie uns bitte nachfolgendes Formular ausgefüllt an kurabgabe@stadt-kborn.de. Die Ausfertigung der jeweiligen Karten erfolgt unter Beachtung der gültigen Kurabgabensatzung.

Ihre derzeitigen Strandkarten und Jahreskurkarten behalten bis zum Wechsel Ihre Gültigkeit.

Weiterlesen …

13. 01.2022

Entnahme von Wasserproben an Badestellen (2022)

In Vorbereitung auf die Badesaison 2022 sind gemäß Badegewässerlandesverordnung – BadegewLVO M-V vom 6. Juni 2008 (letzte Änderung vom 23.September 2015), die Badegewässer zu bestimmen. Das Gesundheitsamt legt diese gemeinsam mit den Städten und Gemeinden des Landkreises fest, wobei gemäß § 11 und § 12 BadegewLVO M-V die Öffentlichkeit zu beteiligen ist. Die Bürgerinnen und Bürger haben damit die Möglichkeit, Vorschläge, Bemerkungen und Beschwerden bis zum 11.02.2022 vorzubringen.

Die folgende Liste enthält die Badegewässer (Badestellen), die in den turnusmäßigen Überwachungsplan des Gesundheitsamtes aufgenommen werden sollen. Die Überwachung erfolgt durch Besichtigungen, Probenahmen und Analyse der Proben, einschließlich der Bestimmung von Temperatur und pH-Wert. Bei Binnen-, Bodden- und Haffgewässern erfolgt zusätzlich eine Sichttiefemessung.

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn teilt mit, dass zur Saison 2022 an folgenden Badestellen die Entnahme von Badegewässern geplant ist:

  • Ostsee, Kühlungsborn, Campingpark / Ostseeklinik
  • Ostsee, Kühlungsborn, Hotel Schloss am Meer
  • Ostsee, Kühlungsborn, Hauptstrand West
  • Ostsee, Kühlungsborn, Hauptstrand Ost
  • Ostsee, Kühlungsborn, östlich Bootshafen

Die Entnahme findet fünfmal in der Saison statt. Zusätzlich soll zu Saisonbeginn die einmalige Entnahme am Mühlbach erfolgen.Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich mit Fragen oder Anregungen bis zum 11.02.2022 an das

Gesundheitsamt des Landkreises Rostock,
Am Wall 3-5
18273 Güstrow,
Tel.-Nr. 03843 / 755 0

oder persönlich in der Dammchaussee 30a, in 18209 Bad Doberan, sowie an die örtliche Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung wenden.

Ostseebad Kühlungsborn, 14.01.2022
Der Bürgermeister

Im Auftrag
Zielinski
Bürgeramtsleiterin

Weiterlesen …

29. 11.2021

Aktuelle Informationen zum Bürgerentscheid am 05.12.2021

Am Sonntag, den 05.12.2021 findet ein Bürgerentscheid in der Stadt Ostseebad Kühlungsborn statt. Hierzu werden zwei Wahllokale (Turnhalle Ost / Aula des Schulzentrums) und ein Briefwahllokal (Rathaus) eingerichtet.

Für den Zutritt zu den Wahllokalen bestehen keine "3G-Vorschriften". Der Zutritt zu den Wahllokalen wird also allen Wahlberechtigten unabhängig vom Impf- oder Teststatus gewährt.

Es besteht jedoch die Pflicht, eine geeignete Mund-Nase-Bedeckung zu tragen und den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen einzuhalten.

Nach Möglichkeit bringen Sie bitte einen eigenen Stift mit.

Bis zum 03.12.2021 - 12 Uhr haben Sie auch noch die Möglichkeit, einen Wahlschein für die Briefwahl zu beantragen. Wichtig: die ausgefüllten Briefwahlunterlagen müssen bis spätestens zum 05.12.2021 um 18 Uhr bei dem Rathaus (Ostseeallee 20, 18225 Kühlungsborn) eingegangen sein.

Bei eventuelle Fragen können Sie sich an den Wahlleiter Herrn Reimer wenden.

Tel: 038293/823407
Mail: p.reimer@stadt-kborn.de

Weiterlesen …

26. 11.2021

Bibliothek bleibt ab dem 29.11.2021 vorübergehend geschlossen

Die städtische Bibliothek bleibt vorerst ab Montag, den 29.11.2021 geschlossen.  Die Ausleihe der Medien verlängert sich dementsprechend. Notfalls ist die Rückgabe im Rathaus möglich.

Weiterlesen …

14. 10.2021

Land zeichnet erneut „Frau des Jahres“ aus – Vorschläge gesucht

Die Landesregierung möchte den Frauen im Land Mecklenburg-Vorpommern für ihr Engagement danken und ihre Leistungen besonders hervorheben. Deshalb hat die Landesregierung im Jahr 2019 die Auszeichnung „Frau des Jahres“ ins Leben gerufen.

Auch im Jahr 2022 soll stellvertretend für die Frauen in Mecklenburg-Vorpommern eine „Frau des Jahres“ geehrt werden. „Wir suchen dafür eine Frau, die aufgrund ihrer Leistungen und ihres Engagements Vorbild ist, die im beruflichen, gesellschaftlichen, sozialen oder kulturellen Bereich sehr aktiv ist, die Verantwortung übernimmt, sich für die Familie und ihre Mitmenschen einsetzt“, sagten Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und die Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung Stefanie Drese zum heutigen Start des Aufrufs. Vorgeschlagen werden kann auch eine Frau, die durch eine einmalige, besondere Aktion oder Leistung aufgefallen ist.

Voraussetzung für eine Berücksichtigung ist, dass die vorgeschlagene Frau in Mecklenburg-Vorpommern wohnt oder in einer Einrichtung oder Organisation im Land beruflich oder ehrenamtlich aktiv ist. Vorschlagsberechtigt sind die Landkreise und kreisfreien Städte, Kommunen, Vereine, Verbände und Parteien sowie alle Bürgerinnen und Bürger von Mecklenburg-Vorpommern.

„Wir wollen mit der Auszeichnung zur Frau des Jahres auf die vielen starken, engagierten und erfolgreichen Frauen bei uns in Mecklenburg-Vorpommern aufmerksam machen. Nach den erfolgreichen ersten drei Runden hoffe ich erneut auf viele gute Vorschläge“, betonte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig.

„Mit der Frau des Jahres haben wir ein sehr gut angenommenes Format geschaffen. Wir rücken damit das für unsere Gesellschaft unverzichtbare und oft im Verborgenen stattfindende weibliche Engagement in den Vordergrund. Dieses Engagement findet jeden Tag im Jahr statt und sollte zumindest einmal im Jahr ausdrücklich hervorgehoben und gewürdigt werden“, sagte Gleichstellungsministerin Stefanie Drese.

Die namentlichen Vorschläge mit einer aussagekräftigen Begründung sowie einem kurzen Lebenslauf können bis einschließlich 30. November 2021 per Email oder Brief beim Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung eingereicht werden:

fraudesjahres@sm.mv-regierung.de
Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung
Leitstelle für Frauen und Gleichstellung
z. H. Frau Dr. Birgit Gabler
Werderstr. 124
19055 Schwerin
Tel. 0385/ 588-9080

Ein Musterformblatt ist dieser Pressemitteilung beigefügt und kann auf der Website des Sozialministeriums www.sozial-mv.de abgerufen werden.
Direktlink: https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/sm/Frauen-und-Gleichstellung/fraudesjahres/

Die Auszeichnung soll auf dem Frauentagsempfang im März 2022 von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und Gleichstellungsministerin Stefanie Drese erfolgen. Erste „Frau des Jahres“ des Landes Mecklenburg-Vorpommern wurde die Leiterin der Edith-Stein-Schule in Ludwigslust, Marion Löning. Im Jahr 2020 erhielt die Unternehmerin Katharina Clausohm aus Neverin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) die Auszeichnung, in diesem Jahr die Ärztin Dr. Jördis Frommhold aus Heiligendamm.

Weiterlesen …

14. 10.2021

Städtebauliches Konzept & Destinationsanalyse Kühlungsborn West - Öffentliche Bürgerveranstaltung am 26.10.2021

Die Büros Destiantion Lab aus Berlin & Arkitema Architects aus Kopenhagen sind seit März dieses Jahres mit der Erstellung einer Tourismusanalyse und eines städtebaulichen Konzeptes für den Ortsteil Kühlungsborn West befasst. Im Rahmen der Konzepterarbeitung wurden seitdem diverse Experten interviewt, die Politik befragt und die Diskussion mit den Bürgern der Stadt gesucht. So fand unter anderem am 23.06.2021 ein Bürger-Workshop im Schulzentrum statt, in dem sich die Bürger zu den Themenblöcken Identität, Vernetzung und Stadträume ausgetauscht haben.

Auf Basis der bislang „eingesammelten“ Erfahrungen, Hinweise, Ideen und Vorschläge wurde die Bearbeitungsphase 1 der Konzepterstellung abgeschlossen und der Entwurf für das städtebauliche Konzept Kühlungsborn West erarbeitet. Diese nunmehr vorliegende Konzeptfassung soll im Rahmen von zwei separaten Workshops am 26.10.2021 den politischen Entscheidungsträgern der Stadt ab 15.00 Uhr und den interessierten Bürgern in einer öffentlichen Veranstaltung ab 18.00 Uhr in der Aula des Schulzentrums vorgestellt und diskutiert werden.  

Zu dem öffentlichen Workshop sind alle Kühlungsborner Bürger herzlich eingeladen. Bitte bringen Sie für die Bürgerveranstaltung einen gültigen Schnellest mit (oder eine Bescheinigung der Doppel-Impfung bzw. der Genesung von einem Corona-Infekt).

Weiterlesen …

12. 10.2021

Grünschnittannahme in Kühlungsborn

Gilt nur für Einwohner des Ostseebades Kühlungsborn. Als Nachweis des Wohnsitzes in Kühlungsborn genügt die Vorlage des Personalausweises, des Reisepasses oder einer aktuellen Meldebescheinigung.                                                                       

Keine Annahme von Sperrmüll, Erde, Wurzeln und Baumstämme.

 

Die Grünschnittannahme ist in den Monaten Dezember, Januar und Februar geschlossen.

 

März

Montag bis Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr  
Samstag 10:00 - 12:00 Uhr  

 

April – September

Mittwoch 08:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 16:00 Uhr
Samstag 10:00 - 12:00 Uhr  

 

Oktober und November

Montag bis Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr  
Samstag 10:00 - 12:00 Uhr  

Weiterlesen …

16. 09.2021

Bibliothek bleibt vom 23.09. bis voraussichtlich 08.10.2021 geschlossen

Die Stadtbibliothek bleibt in der Zeit vom 23.09. bis voraussichtlich zum 01.10.2021 aus organisatorischen Gründen geschlossen.

Weiterlesen …

07. 09.2021

Informationsveranstaltung zum integrierten Stadtentwicklungskonzept

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger Kühlungsborns!

Wir möchten Sie wieder herzlich einladen, sich bei der zukünftigen Stadtentwicklung Kühlungsborns zu beteiligen. Am 14. September 2021 wollen wir mit Ihnen gemeinsam auf Basis Ihrer Hinweise und der Analyse die Handlungsfelder rückkoppeln und ein Zielsystem erarbeiten.

Wann? Dienstag, 14.09.2021, um 18.30-21 Uhr
Wo? Schulzentrum Kühlungsborn, Aula; Neue Reihe 73a

Einlass ab 18:00 Uhr -  mit gültigem Schnelltest oder Nachweis der Doppelimpfung / überstandenem Corona-Infekt.

Rückblick:
Viele KühlungsbornerInnen haben schon die Gelegenheit genutzt und uns ihre Hinweise und Gedanken zur Entwicklung Kühlungsborns per E-Mail, bei der Auftaktveranstaltung am 22.06.21 im Schulzentrum oder beim Wochenmarkt mitgeteilt. Auch Kinder und Jugendliche waren im Rahmen einer Fotorallye fleißig und haben ihre Lieblingsorte und Orte mit Verbesserungsbedarfen fotografiert und mit Erläuterungen zugesendet. Die Ergebnisse der Fotorallye können Sie online nachverfolgen:  https://isek.stadt-kuehlungsborn.de/ . Auf der Webseite informieren wir Sie fortlaufend über die Ergebnisse des ISEK-Prozesses.

Wir freuen aus auf die weiteren Arbeitsschritte mir Ihnen!

Weiterlesen …

05. 08.2021

Beschaffung von CO²Ampeln für die Schulen

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn hat für ihre Grundschule und das Schulzentrum zum Schulanfang 2021/22 87 CO²-Ampeln angeschafft, welche die Schulen bei der Einhaltung des notwendigen regelmäßigen Luftaustausches unterstützen sollen. Die Messgeräte zeigen den Kohlendioxid-Gehalt der Luft an, ab einem gewissen Wert empfehlen die Geräte zu lüften. Ähnlich einer Ampel erfolgt die Anzeige in den Farben grün, gelb und rot. Die Anschaffung der CO²-Ampeln wird teileweise vom Landesförderinstitut unterstützt.

Weiterlesen …

16. 07.2021

Einladung zur Bürgerinformationsveranstaltung - VILLA BALTIC

Die Stadt Kühlungsborn und Eigentümer Jan Aschenbeck laden zur Bürgerinformationsveranstaltung in die Villa Baltic ein.

Zwei Jahre wurde zusammen mit dem Eigentümer Jan Aschenbeck, der Stadt Kühlungsborn, sowie den politischen Fraktionen und deren Vertreter, ein Nutzungskonzept für das geschichtsträchtige Gebäude erarbeitet. Der bauliche Zustand, der große Wunsch nach öffentlicher Nutzung, die denkmalgerechte Sanierung, sowie die wirtschaftlichen Möglichkeiten, spielten dabei eine entscheidende Rolle. Ein Weg für die Rettung der Villa Baltic ist nun gefunden und so stimmte, in einem Grundsatzbeschluss im April diesen Jahres, die Kühlungsborner Stadtvertretung mehrheitlich für die Eröffnung des nun beginnenden B Plan-Verfahrens.

Stadt und Eigentümer wollen im Rahmen einer Bürgerinformationsveranstaltung, Interessierten die Möglichkeit geben, sich über den aktuellen Entwicklungstand zu informieren. Geplant ist ein Rundgang durch die Villa Baltic mit anschließender Gesprächsrunde. Vertreter der Stadtverwaltung, der politischen Gremien, sowie der Eigentümer Jan Aschenbeck werden für Fragen persönlich zur Verfügung stehen.

Aufgrund der besonderen räumlichen Bedingungen und einzuhaltenden Sicherheitsbestimmungen sind mehrere Termine mit kleinen Personengruppen geplant. Bei Interesse melden Sie sich unter der Mail info@villa-baltic.de an. Die Terminvergabe erfolgt zeitnah und individuell. (Sitzmöglichkeiten werden vorhanden sein)

Weiterlesen …

24. 06.2021

Internetausschreibung der BVVG "Kleinfläche in Wichmannsdorf"

MS72-3800-101420  

Die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH, Niederlassung Schwerin, beabsichtigt, das o. g. Objekt zu verkaufen. Alle Interessierten sollen die Möglichkeit haben, sich an der Ausschreibung zu beteiligen. Deshalb werden die Grundstücke im Internet angeboten.

Weiterlesen …

21. 06.2021

Städtebauliches Konzept & Destinationsanalyse Kühlungsborn West - Öffentliche Bürgerveranstaltung am 23.06.2021

Städtebauliches Konzept & Destinationsanalyse Kühlungsborn West

Destiantion Lab & Arkitema Architects

 

Öffentliche Bürgerveranstaltung am 23.06.2021 um 18.00 Uhr im Schulzentrum

Die Büros Destiantion Lab aus Berlin & Arkitema Architects aus Kopenhagen wurden im März dieses Jahres mit der Erstellung einer Tourismusanalyse und eines städtebaulichen Konzeptes für den Ortsteil Kühlungsborn West beauftragt. Grundlage für die Beauftragung war die gemeinsame Beschlussfassung aller Fraktionen der Stadtvertretung zur Erarbeitung des Konzeptes in 2020.

Aktuell wurde durch das Projektteam aus Berlin die Expertenbefragung im Ort abgeschlossen.  In der 1. Phase der Konzepterstellung steht nun die Diskussion der Ergebnisse aus den Expertengesprächen mit den Stadtvertreter an. Dazu treffen sich alle Beteiligten zu einem Workshop, um die bislang erarbeiteten Analysen und Strategien zu diskutieren.

Im Anschluss an diese nichtöffentliche Veranstaltung ist ein öffentlicher Workshop für alle interessierten Bürger geplant. Die 2-stündige Bürgerveranstaltung startet am 18.00 Uhr und soll vor allem zu drei großen Themenbereichen als Diskussionsbasis und Ideensammlung dienen:

  1. Identität in Kühlungsborn West
  2. Vernetzung im Viertel
  3. Erlebbare StadtRÄUME

Dazu ist es geplant, thematische Arbeitsgruppen mit allen Interessierten zu bilden, um eine zielgerichtete und gewinnbringende Diskussion anzustoßen.

Zu diesem öffentlichen Workshop sind alle interessierten Kühlungsborner Bürger herzlich eingeladen. Bitte bringen Sie für die Bürgerveranstaltung einen gültigen Schnellest mit (oder eine Bescheinigung der Doppel-Impfung bzw. der Genesung von einem Corona-Infekt).

 

Anlage: Karte vom Untersuchungsgebiet (Planbereich Konzept West.pdf)

Weiterlesen …

17. 06.2021

ISEK Ostseebad Kühlungsborn: Einladung und Bekanntmachung der öffentlichen Auftaktveranstaltung

Um die mittel- bis langfristige Entwicklung der Stadt Ostseebad Kühlungsborn zu sichern und diese an die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürgern Kühlungsborns auszurichten, soll gemeinsam mit den Bürgern und Bürgerinnen das integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) für die Stadt Ostseebad Kühlungsborn erarbeitet werden. Es dient als fachübergreifendes Leit- und Steuerungsinstrument, welches eine verbindliche Handlungsgrundlage für die Verwaltung, die Politik und für die Bürgerinnen und Bürger bildet.

Ein integrierendes Stadtentwicklungskonzept berücksichtigt die verschiedenen Themen der Stadtentwicklung, wie Verkehr und Wirtschaft, Geschichte und Kultur, Freiraum und Natur, Ökologie und Klimaschutz etc. Dazu wird aufbauend auf einer Bestandsanalyse und Stärken-Schwächen-Chancen-Risiken-Analyse ein Zielsystem und ein räumliches Leitbild abgeleitet. Es werden dabei abgrenzbare Schwerpunkträume in den Stadtgebieten identifiziert, in denen jeweils verschiedene Handlungsziele und Maßnahmen wirken. Daraus kann ein Gesamtmaßnahmenkonzept mit Schlüsselmaßnahmen/ -projekte herausarbeitet werden.

Zu den jeweiligen Arbeitsschritten ist eine Beteiligung der Stadtgesellschaft vorgesehen, um die jeweiligen Arbeitsschritte rückzukoppeln und bei Bedarf zu ergänzen.

Der gesamte Prozess zur Erstellung eines ISEK dauert etwa ein Jahr. Während dieser Zeit sind verschiedene Beteiligungsmöglichkeiten vorgesehen, die die jeweiligen aufeinander aufbauenden Arbeitsschritte begleiten.

Wie können Sie sich beteiligen?

Die Bürgerinnen und Bürgern Kühlungsborns sind daher herzlich eingeladen, sich bei der Erarbeitung des ISEK einzubringen! Die Auftaktveranstaltung findet am Dienstag, am 22. Juni 2021, 18.00 – 20.30 Uhr im Schulzentrum Kühlungsborn, Neue Reihe 73a, statt - draußen auf dem Hof oder bei schlechtem Wetter in der Aula. Einlass ab 17.30 Uhr - Bitte bringen Sie einen gültigen Schnellest mit (oder eine Bescheinigung der Doppel-Impfung oder der Genesung von einem Corona-Infekt).

Weiterlesen …

19. 05.2021

Vermessungsarbeiten im Bereich des Bebauungsplanes Nr. 9 Wohngebiet „Kühlungsblick" der Stadt Ostseebad Kühlungsborn

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 9 finden ab 25.05.2021 bis zum 18.06.2021 Vermessungsarbeiten von Mitarbeitern des Vermessungsbüros Kerstin Siwek unter Mitwirkung des Büros Rainer Wulff statt. Es handelt sich um eine Aufnahme des Bestandes als Grundlage für die Erarbeitung der l. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 9. Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn bittet um Ihre freundliche Unterstützung.

Rüdiger Kozian
Bürgermeister

Weiterlesen …

29. 03.2021

Stadt stellt bestimmte Flächen für To-Go-Angebote zur Verfügung

Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen im gastronomischen Bereich, stellt die Stadt Ostseebad Kühlungsborn folgende städtische Außenflächen zur Betreibung eines ausschließlich gastronomischen  To-Go-Angebotes zur Verfügung.

  • Baltic Platz                         
  • Seebrückenvorplatz     
  • östliches Ende Hafenpromenade           

Die Aufstelldauer richtet sich nach den pandemiebedingten Einschränkungen für den gastronomischen Bereich.

Das gastronomische Angebot sollte mindestens von Freitag bis Sonntag zur Verfügung stehen.

Interessenten können sich unter folgender E-Mail Adresse bis zum 09.04.2021 bewerben: info@stadt-kborn.de

Voraussetzungen:

  • Ausschließlich gastronomisches Angebot
  • Einhaltung rechtlicher Vorgaben (Brandschutz, Mindestlohn etc.)
  • Aussagekräftiges Konzept inkl. Größenangaben, Fotomaterial usw.

Weiterlesen …

23. 03.2021

Frühjahrsputz mal anders - #küboputztsichraus

Auch wenn in diesem Jahr keine gemeinsame Müllsammel-Aktion stattfinden darf, möchten wir das Ostseebad dennoch auf Vordermann bringen - denn auch ohne Gäste im Ort, gibt es viel zu tun.

Die Tourismus GmbH und die Stadt Ostseebad Kühlungsborn rufen daher zur #küboputztsichraus Challenge auf.

Wie funktioniert´s? Egal ob den Vorgarten, die eigene Garage, den Stadtwald oder den Strand. Die Möglichkeiten sind groß, wo der Müll gesammelt oder aufgeräumt wird. Schickt ein Foto bei oder von der Müll-Mission an gewinnspiel@kuehlungsborn.de  - anstelle von Bratwurst und Getränken für die fleißigen Helfer verlosen wir erneut 5x Gutscheine von eurem regionalen Wunsch-Restaurant im Wert von jeweils 50 €!

Weiterlesen …

05. 03.2021

Ostseeallee teilweise gesperrt vom 08.03. bis 10.03.2021

Die Ostseeallee wird im Bereich westlich des Kreisverkehrs "Seebrücke" für die Zeit vom 08.03. bis zum 10.03.2021 voll gesperrt. Während dieser Zeit werden durch den Zweckverband KÜHLUNG Schachtsanierungsarbeiten in diesem Bereich durchgeführt. Einen Übersichtsplan finden Sie als Download:

Weiterlesen …

03. 03.2021

Einwohnermeldeamt bleibt vom 22.03. bis 30.03. geschlossen

Das Einwohnermeldeamt der Stadt Ostseebad Kühlungsborn bleibt aufgrund einer Programmumstellung für die Zeit vom 22.03. bis zum 30.03.2021 geschlossen. Bis zum 19.03. haben Sie noch die Möglichkeit, die Behördengänge nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung zu erledigen. Ab dem 01.04.2021 hat das Einwohnermeldeamt wieder wie gewohnt geöffnet. Termine können auch während des Schließzeitraums telefonisch vereinbart werden. Für die Terminvereinbarung melden Sie sich bitte bei Frau Knorr - Tel.: 038293/823408.

Weiterlesen …

18. 02.2021

Informationen zur Baumaßnahme „Pfarrweg“ - Straßen-, Ver- und Entsorgungsausbau

Der Zweckverband KÜHLUNG und die Stadt Ostseebad Kühlungsborn beabsichtigen die Erneuerung der Ver- und Entsorgungsleitungen sowie den grundhaften Ausbau des Pfarrweges.


Zunächst wird der Zweckverband Kühlung Ver- und Entsorgungsleitungen erneuern:
- Regenwasserkanal
- Schmutzwasserkanal
- Trinkwasserleitung

Zudem wird ein Leerrohrsystem für eine mögliche Breitbandversorgung verlegt.

Anschließend erfolgt der Straßenausbau durch die Stadt Ostseebad Kühlungsborn:
- Grundhafter Ausbau mit Erneuerung der Straßenentwässerung
- Herstellung der Fahrbahn in Asphaltbauweise
- Herstellung der Einmündungen Pfarrsteig / Pfarrweg in Pflasterbauweise
- Anordnung eines Gehweges einseitig südlich
- Erneuerung des Radweges und Anschluss an die Landstraße L 12 Pfarrweg
- Erhaltung und Profilierung der Grabensysteme

Weitere Hinweise:
- Baubeginn im Frühjahr 2021
- Bauzeitliche Vollsperrung des gesamten Straßenabschnittes
- Erreichbarkeit der Grundstücke mit Fahrzeugen temporär durch die Baustelle möglich
- Abfallentsorgung ist gesichert
- Die Verkehrsführung erfolgt während der Sperrung über den „alten“ Pfarrweg aus östlicher Richtung

Ihre Ansprechpartner:
- Planung + Bauleitung:
Ingenieurbüro ISH, Bad Doberan, Hr. Isernhagen und Hr. Matthée 038203 – 74 38 0
- Zweckverband Kühlung, Bad Doberan: Hr. Röchert 038203 – 713 531
- Stadt Ostseebad Kühlungsborn: Hr. Westermeier 038293 – 823 425

Weitere Informationen können dem beigefügten Lageplan Bauabschnitte entnommen werden.

Weiterlesen …

09. 02.2021

Bibliothek bleibt vom 15.02. bis 19.02. geschlossen

Die Stadtbibliothek bleibt in der Zeit vom 15.02. bis zum 19.02.2021 aus organisatorischen Gründen geschlossen.

Weiterlesen …

29. 01.2021

Badegewässerentnahme 2021

In Vorbereitung auf die Badesaison 2021 sind gemäß Badegewässerlandesverordnung – BadegewLVO M-V vom 6. Juni 2008 (letzte Änderung vom 23.September 2015), die Badegewässer zu bestimmen. Das Gesundheitsamt legt diese gemeinsam mit den Städten und Gemeinden des Landkreises fest, wobei gemäß § 11 und § 12 BadegewLVO M-V die Öffentlichkeit zu beteiligen ist. Die Bürgerinnen und Bürger haben damit die Möglichkeit, Vorschläge, Bemerkungen und Beschwerden bis zum 01.03.2021 vorzubringen.

Die folgende Liste enthält die Badegewässer (Badestellen), die in den turnusmäßigen Überwachungsplan des Gesundheitsamtes aufgenommen werden sollen. Die Überwachung erfolgt durch Besichtigungen, Probenahmen und Analyse der Proben, einschließlich der Bestimmung von Temperatur und pH-Wert. Bei Binnen-, Bodden- und Haffgewässern erfolgt zusätzlich eine Sichttiefemessung.

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn teilt mit, dass zur Saison 2021 an folgenden Badestellen die Entnahme von Badegewässern geplant ist:

  • Ostsee, Kühlungsborn, Campingpark / Ostseeklinik
  • Ostsee, Kühlungsborn, Hotel Schloss am Meer
  • Ostsee, Kühlungsborn, Hauptstrand West
  • Ostsee, Kühlungsborn, Hauptstrand Ost
  • Ostsee, Kühlungsborn, östlich Bootshafen

Die Entnahme findet fünfmal in der Saison statt. Zusätzlich soll zu Saisonbeginn die einmalige Entnahme am Mühlbach erfolgen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich mit Fragen oder Anregungen
bis zum 28.02.2021 an das Gesundheitsamt des Landkreises Rostock, Am Wall 3-5, 18273 Güstrow, Tel.-Nr. 03843 / 755 53201 oder 53200 oder persönlich in der Dammchaussee 30a, in 18209 Bad Doberan,
sowie an die örtliche Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung wenden.

Ostseebad Kühlungsborn, 29.01.2021
Der Bürgermeister
Im Auftrag
Zielinski
Bürgeramtsleiterin

Weiterlesen …

13. 01.2021

„Frühjahrsputz“ am 20.03.2021

Vorbehaltlich der coronabedingten Auflagen planen wir wieder einen gemeinsamen Arbeitseinsatz, um das Ortsbild zu verbessern und einen entscheidenden Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Save the Date / Samstag 20. März 2021  Frühlingsanfang

Nähere Informationen folgen

Weiterlesen …

08. 01.2021

Hochzeitstermine für 2021 ausgebucht

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der hohen Nachfrage für Trauungen im Ostseebad Kühlungsborn sind bereits jetzt schon alle verfügbaren Termine für das Jahr 2020 ausgeschöpft. Aus Kapazitätsgründen kann das Standesamt Kühlungsborn keine weiteren Trauungstermine vergeben. Ab August 2021 können Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen und einen Trauungstermin für das Jahr 2022 reservieren.

Weiterlesen …

07. 01.2021

Bekanntmachung des Wasser- und Bodenverbandes „Hellbach - Conventer Niederung“ - Gewässerschau 2021

In Vorbereitung auf die Festlegung des Leistungsumfanges und die Vergabe von Leistungen zur Unterhaltung von offenen Vorflutern (Mäharbeiten, Gehölzpflege und Instandsetzung), Rohrleitungen, Bauwerken, Schöpfwerken und Deichen führt der Wasser- und Bodenverband in der Zeit vom 25.01. bis 05.02.2021 die Gewässerschau an seinen Verbandsgewässern durch.

Auf Grund der Einschränkungen durch die Coronapandemie wird die Gewässerschau nicht wie in den Vorjahren in Gruppen durchgeführt. Stattdessen bitten wir, Meldungen und Anfragen per

in der Geschäftsstelle des Wasser- und Bodenverbandes einzureichen. Außerdem besteht die Möglichkeit, für konkrete Problemstellungen individuelle Termine für Vorortbegehungen zu vereinbaren und durchzuführen. Dabei werden die zum jeweiligen Zeitpunkt geltenden Coronabestimmungen eingehalten.

Kröpelin, 05.01.2021

gez. Kurreck
Verbandsvorsteher

Weiterlesen …

23. 12.2020

Weihnachtsgrüße der Stadtvertreterinnen und Stadtvertreter

Liebe Kühlungsbornerinnen und Kühlungsborner,

Ihre Stadtvertreter wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Auch unter den schwierigen Bedingungen des Jahres 2020 haben wir intensiv gearbeitet und positive Ergebnisse für unsere Stadt erzielt. So wurde mit der Erarbeitung einer integrierten Stadtentwicklungsplanung begonnen, welche die Entwicklung Kühlungsborns für die nächsten 15 bis 20 Jahre bestimmen soll. Gemeinsam mit Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger wollen wir diesen Prozess im nächsten Jahr fortsetzen. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Wir freuen uns, dass die erste Ausbaustufe der Winterbeleuchtung rechtzeitig eingetroffen ist. Zusätzlich arbeitet die Stadt daran, noch für diesen Winter eine Spielplatzbeleuchtung für den Baltic- Spielplatz zu installieren.

Stadtvertretung und Stadtverwaltung haben nicht gezögert, die beiden Schulen in unserer Trägerschaft mit Laptops und Tablets auszustatten. Dafür wurden 160.000 EURO aufgewendet. Nicht nur die aktuellen Herausforderungen haben uns dazu geführt, sondern der Wille, unseren Kindern und den Lehrerinnen und Lehrern bestmögliche Bedingungen zu schaffen.

So wichtige Vorhaben wie die neue Schwimmhalle, die Neugestaltung der Seebrücke, die Umsetzung des Verkehrskonzepts und die Erarbeitung eines städtebaulichen Konzeptes für den Ortsteil West mit der Villa Baltic in seinem Zentrum wurden von der Stadtvertretung auf den Weg gebracht. Im kommenden Jahr werden wir an diesen und vielen anderen Themen zielstrebig weiterarbeiten.

Dazu gehören der Bau eines Bürgerhauses, die Umsetzung des Strandnutzungskonzepts, die Verbesserung des innerörtlichen und regionalen Nahverkehrs, die Erhöhung der Attraktivität des Stadtwaldes und der Ausbau des Breitbandnetzes. Die Stadtvertreter haben sich auf eine Prioritätenliste verständigt, die im Januar mit dem Bürgermeister und der Stadtverwaltung gemeinsam beraten und dann veröffentlicht wird.

Wir bitten Sie, uns mit Ihren Ideen und Anregungen bei der Arbeit für unsere Stadt zu unterstützen. Sprechen Sie uns an, schreiben Sie uns und besuchen Sie die Sitzungen der Stadtvertreterversammlung, der Ausschüsse und Fraktionen.

Gemeinsam hoffen wir, dass im kommenden Jahr die Pandemie überwunden wird und wieder mehr Normalität und Begegnung möglich sein werden.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

genießen Sie das Weihnachtsfest 2020, auch wenn es für die meisten von uns anders sein wird, als wir es gewohnt sind. Erfreuen Sie sich an der Schönheit unserer Stadt, die von unserem Bauhof festlich herausgeputzt wurde. Das nun vergangene Jahr hat uns gezeigt, wie kostbar eine intakte Umwelt, Freundschaften, Familie und menschliche Nähe für uns sind. Deshalb gilt unser Handeln dem Miteinander in Kühlungsborn.

Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen und uns alles Gute!

Ihre Stadtvertreter

Weiterlesen …

23. 12.2020

Ausbau des Glasfasernetzes für schnelles Internet durch die Stadtwerke Rostock AG

Im Januar 2021 startet der Ausbau des Glasfasernetzes im Ostseebad Kühlungsborn durch die Stadtwerke Rostock AG für Privat- und Geschäftskunden. Ein weiterer Schwerpunkt ist die zügige Glasfasererschließung der Schulstandorte in Kooperation mit dem Ostseebad Kühlungsborn. Der Netzausbau der Stadtwerke Rostock AG im Jahr 2021 wird zunächst in ausgewählten Straßen erfolgen. Das Erschließungsgebiet kann bei entsprechender Nachfrage nach Abschluss der ersten Bauabschnitte erweitert werden.

Die Anlieger der vom aktuellen Ausbau betroffenen Straßen haben bereits in den letzten Tagen Post von den Stadtwerken mit Informationen zum Hausanschluss und zu den media-Produkten erhalten.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Breitband Team der Stadtwerke Rostock unter E-Mail internet@swrag.de oder Telefon 0381 805-2600.

Weiterlesen …

22. 12.2020

Weihnachtsgrüße des Bürgermeisters und des Bürgervorstehers

Liebe Kühlungsbornerinnen und Kühlungsborner,

die Tage werden kürzer und ein sehr bewegtes Jahr neigt sich dem Ende zu.

Für einen jeden von uns stellten sich in dem vergangenen Jahr große, neue und andersartige Herausforderungen. Das Jahr war geprägt von Vorsichtsmaßnahmen, Auflagen und Regelungen, die unser bisheriges Leben und die Lebensabläufe sehr veränderten.

Aus diesem Grund danken wir Ihnen für Ihr Verständnis bezüglich dieser einschneidenden Maßnahmen und wünschen gleichsam den Mut, die Kraft, die Zuversicht und das Durchhaltevermögen, auch zukünftig hier Vertrauen und Optimismus zu bewahren. Gemeinschaftlich werden wir diese schwierigen Zeiten durchstehen und meistern.

Das bevorstehende Weihnachtsfest erinnert uns daran, dass wir aber auch für vieles im zu Ende gehenden Jahr dankbar sein können und dürfen sowie hoffnungsvoll und mit Zuversicht in das neue Jahr blicken wollen.

Für unser schönes Ostseebad sind viele Projekte im Sinne der Bürger in konkreter Planung bzw. Umsetzung. Die Schwimmhalle, eventuell Tennishalle, die Regenwasserschutzkonzepte, schnelles Internet durch Breitbandausbau sowie Sportplatz- und Schulausbau runden den positiven Ausblick auf das kommende Jahr ab.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien von Herzen ein ruhiges, besinnliches und gesegnetes Weihnachtsfest sowie eine ganz stabile Gesundheit, Glück in allen Lebensbereichen und Erfolg für das Jahr 2021.

Herzlichst

Rüdiger Kozian                    Uwe Ziesig
Bürgermeister                     Bürgervorsteher                                           

Weiterlesen …

11. 12.2020

Informationen zur Baumaßnahme „Pfarrweg“ - Straßen-, Ver- und Entsorgungsausbau

Der Zweckverband KÜHLUNG und die Stadt Ostseebad Kühlungsborn beabsichtigen die Erneuerung der Ver- und Entsorgungsleitungen sowie den grundhaften Ausbau des Pfarrweges.


Zunächst wird der Zweckverband Kühlung Ver- und Entsorgungsleitungen erneuern:
- Regenwasserkanal
- Schmutzwasserkanal
- Trinkwasserleitung

Zudem wird ein Leerrohrsystem für eine mögliche Breitbandversorgung verlegt.

Anschließend erfolgt der Straßenausbau durch die Stadt Ostseebad Kühlungsborn:
- Grundhafter Ausbau mit Erneuerung der Straßenentwässerung
- Herstellung der Fahrbahn in Asphaltbauweise
- Herstellung der Einmündungen Pfarrsteig / Pfarrweg in Pflasterbauweise
- Anordnung eines Gehweges einseitig südlich
- Erneuerung des Radweges und Anschluss an die Landstraße L 12 Pfarrweg
- Erhaltung und Profilierung der Grabensysteme

Weitere Hinweise:
- Baubeginn im Frühjahr 2021
- Bauzeitliche Vollsperrung des gesamten Straßenabschnittes
- Erreichbarkeit der Grundstücke mit Fahrzeugen temporär durch die Baustelle möglich
- Abfallentsorgung ist gesichert
- Die Verkehrsführung erfolgt während der Sperrung über den „alten“ Pfarrweg aus östlicher Richtung

Ihre Ansprechpartner:
- Planung + Bauleitung:
Ingenieurbüro ISH, Bad Doberan, Hr. Isernhagen und Hr. Matthée 038203 – 74 38 0
- Zweckverband Kühlung, Bad Doberan: Hr. Röchert 038203 – 713 531
- Stadt Ostseebad Kühlungsborn: Hr. Westermeier 038293 – 823 425

Weitere Informationen können dem beigefügten Lageplan Bauabschnitte entnommen werden.

Weiterlesen …

11. 12.2020

Fertigstellung der Strandstraße – Neue Einbahnstraßenregelung - Freigabe am Freitag, den 18.12.2020

Die Bauarbeiten zur Erneuerung der Strandstraße befinden sich vor der Fertigstellung. Nachdem die Pflasterarbeiten nahezu abgeschlossen sind wird derzeit die Straßenbeleuchtung erneuert. Darüber hinaus werden in Kürze noch weitere Bäume gepflanzt. Neue Sitzbänke werden zum Frühjahr aufgestellt. Mit Freigabe des Verkehrs am 18.12.2020 erfolgt die Einrichtung der neuen Einbahnstraßenregelung. Dabei erfolgt zukünftig die Zufahrt zur Strandstraße über den Hermann-Löns-Weg. Als Einbahnstraße geht es dann in der Strandstraße weiter Richtung Doberaner Straße oder Richtung Ostseeallee. Radfahrer können weiterhin in der Einbahnstraße in Gegenrichtung fahren. Die Verkehrsführung im Bürgerweg bleibt bestehen. Ziel ist die Verringerung des Durchgangsverkehrs und somit eine Verkehrsberuhigung. Ebenso werden die Aufenthaltsqualität sowie die Attraktivität der Strandstraße weiter erhöht. Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn bedankt sich bei allen Beteiligten für das Verständnis für die baustellenbedingten Einschränkungen sowie für die gute Zusammenarbeit.

Anlage: zukünftige Einbahnstraßenregelung gem. Beschluss der Stadtvertretung

Weiterlesen …

09. 11.2020

Aufhebung der Vollsperrung L12 Kreisverkehr Wittenbeck ab 11.11.2020

Laut Information des Landesstraßenbauamtes Stralsund wird die Vollsperrung der Baumaßnahme L12 Kreisverkehr Wittenbeck vorbehaltlich witterungsbedingter Änderungen zum Mittwoch, den 11.11.2020 aufgehoben.

Weiterlesen …

29. 10.2020

Rathaus bleibt ab dem 02.11.2020 bis auf Weiteres für den Bürgerverkehr geschlossen

DAS RATHAUS BLEIBT AB DEM 02.11.2020 BIS AUF WEITERES FÜR DEN BÜRGERVERKEHR GESCHLOSSEN.

Ausnahmen bilden folgende Angelegenheiten:

  • Anzeige von Sterbefällen (durch Bestattungsunternehmen)
  • Einsichtnahme öffentliche Auslegung von Bebauungsplänen

Termine müssen vorab telefonisch vereinbart werden.

Vor dem Betreten des Rathauses betätigen Sie bitte die Klingel an der Treppe.

Telefonisch ist die Verwaltung unter der gewohnten Telefonnummer zu erreichen: 038293/8230.

 

WIR DANKEN FÜR IHR VERSTÄNDNIS.

 

DER BÜRGERMEISTER

Weiterlesen …

22. 10.2020

Erneuerung der Strandstraße - Beginn 3. Bauabschnitt ab 02.11.2020

Ab Montag, den 02.11.2020 beginnt der 3. Bauabschnitt in der Strandstraße. Dazu wird die Fahrbahn bis Höhe Hausnummer 36 bzw. Hausnummer 45 gesperrt. Der Bürgerweg wird dazu ebenfalls gesperrt. Eine Zufahrt vom Bürgerweg auf die Strandstraße ist ab Montag, den 02.11.2020 nicht mehr möglich. Der Anliegerverkehr im Bürgerweg ist weiterhin frei. Die Strandstraße ist dann über den Hermann-Löns Weg erreichbar. Zudem ist die Strandstraße im Bereich Hermann- Löns Weg bis Bürgerweg in beide Richtungen befahrbar. Der Hermann-Löns Weg wird als Einbahnstraße Richtung Strandstraße eingerichtet. Eine entsprechende Beschilderung wird eingerichtet.

Weiterlesen …

22. 10.2020

Vollsperrung L12 Kreisverkehr Wittenbeck - Informationen zum Buslinienverkehr und Schulbusse

Information der Firma rebus:

Die Vollsperrung zur Fertigstellung des Kreisverkehres in Wittenbeck wird am 27.10.2020 aufgebaut. Die Fertigstellung wird zum 10.11.2020 anvisiert, durch die Jahreszeit und bautechnische Umstände könnte die Baumaßnahme bis 13.11.2020 verlängert werden. Sofern die Maßnahme beendet wird, verkehren die Linien wieder nach de gültigem Fahrplan.

Anbei finden Sie die Schulinformation mit dem schulrelevanten Fahrplan der L 103 und die Fahrgastinformationen mit Fahrplan der Linien 121 und dem der Umleitung resultierendem Shuttlefahrplan.

Weiterlesen …

22. 10.2020

Information des Landkreises Rostock (Umweltamt): Verbrennen von pflanzlichen Abfällen

Sehr geehrte/r Damen und Herren,

das Verbrennen pflanzlicher Gartenabfälle ist grundsätzlich nicht gestattet, da im Landkreis Rostock flächendeckende Entsorgungsmöglichkeiten über die Wertstoffhöfe, Kompostwerke oder das Holsystem der Abfallwirtschaft bestehen. Ausnahmen zum Verbrennen können lediglich im Einzelfall durch die Untere Abfallbehörde genehmigt werden.

Fallen bei der Gartenpflege im Herbst pflanzliche Gartenabfälle an, gilt nämlich der Grundsatz, dass diese Abfälle zunächst entweder kompostiert, eingearbeitet oder bei den Wertstoffhöfen bzw. Kompostwerken oder über das Holsystem der Abfallwirtschaft entsorgt werden müssen. Sofern diese Voraussetzungen nicht gegeben sind oder eine besondere Schwere darstellen, kann eine Ausnahmegenehmigung beantragt werden. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass diese Entscheidung mit Gebühren verbunden ist. Ebenfalls können manche Städte und Gemeinden die Gartenfeuer jedoch ganz untersagt haben. Daher wird empfohlen, sich darüber auch in der eigenen Gemeinde zu erkundigen.

Im Übrigen weist das Umweltamt des Landkreises Rostock darauf hin, dass bei Einhaltung der folgenden Voraussetzungen Gartenfeuer (in Feuerschalen etc.) möglich sind:

  • Als Brennmaterial sind nur solche Stoffe zulässig, bei deren Verbrennen keine unzulässige Immission von Schadstoffen in der Luft erfolgt (unbehandeltes, getrocknetes Holz).
  • Offene Feuerstellen (Feuerschalen) sind so zu betreiben, dass durch Funkenflug, Glut u.ä. keine Brände entstehen können. Gebäude, Anlagen, Einrichtungen sowie Nutzflächen dürfen nicht gefährdet oder in ihrer Nutzung beeinträchtigt werden.
  • Die Verbrennung muss getrennt vom Lagerplatz erfolgen, um Lebewesen zu schützen
  • Unnötige Rauchschwaden sind zu vermeiden sowie der Nachbarschutz und die allgemeinen Brandschutzregeln einzuhalten.

Wer pflanzliche Abfälle ohne Einhaltung der gesetzlichen Voraussetzungen oder ohne Ausnahmegenehmigung verbrennt, handelt ordnungswidrig und wird mit einem Bußgeld belegt. Gleiches gilt auch für das Verbrennen von Abfällen (Papier, beschichtetes oder behandeltes Abfallholz, alte Fenster- oder Türrahmen, Spanplatten, Möbelstücke, Autoreifen, Kunststoffe etc.).

Weiterlesen …

16. 10.2020

Ankündigung: Vollsperrung L12 Kreisverkehr Wittenbeck

Aufgrund der Baumaßnahme "Kreisverkehr Wittenbeck" macht sich eine Vollsperrung der L12 (Ortseinfahrt Wittenbeck - aus Kühlungsborn kommend) ab dem 27.10.2020 erforderlich. Die Vollsperrung wird voraussichtlich für eine Dauer von zwei Wochen bestehen. Umleitungen werden entsprechend ausgeschildet.

Weitere Infos folgen in Kürze.

Weiterlesen …

09. 10.2020

Erneuerung der Strandstraße - Verschiebung der Bauarbeiten

Die Freigabe des 1. Bauabschnittes ist für den 13.10.2020 vorgesehen. Da insbesondere die Pflasterarbeiten von den Witterungsverhältnissen abhängig sind, bitten wir um Verständnis falls es zu Verzögerungen kommt. Um die weiteren Bauarbeiten zu optimieren, ist es geplant die Bauabschnitte 3 und 4 zusammen zu fassen. Für diesen Zeitraum ist der Bürgerweg für Fahrzeuge gesperrt.

Aktuelle Informationen zu den Bauabschnitten erhalten Sie weiterhin über die Übersichtskarte Bauabschnitte.

Für die entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Ihr Verständnis.

Weiterlesen …

06. 10.2020

Hinweis zum Umgang mit Fundtieren

Der Bürgermeister der Stadt Ostseebad Kühlungsborn hat für den Umgang mit Fundtieren folgende Regelung getroffen:

Wird ein Tier aufgefunden, das üblicherweise von Menschen gehalten wird (Haustier), ist unverzüglich eine Fundanzeige schriftlich oder mündlich zu Protokoll bei folgender Behörde zu erstatten:

Stadt Ostseebad Kühlungsborn
Ostseeallee 20
18225 Ostseebad Kühlungsborn

Telefon: 038293 / 823 – 0

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do, Fr 09:00 - 12:00 Uhr
Di 13:00 - 16:00 Uhr
Do 13:00 - 18:00 Uhr


Außerhalb der Öffnungszeiten der Behörde ist die Fundanzeige gegenüber folgender Stelle schriftlich zu erstatten:

Tierhilfe Norddeutschland
Dorfstraße 24
18246 Klein Sien
Telefon: 0170 / 81 71 481

Hinweise:

Sie haben den Fund eines Tieres immer bei der oben genannten Behörde anzuzeigen. Geben Sie das Tier nicht bei der oben genannten Behörde oder bei der von ihr beauftragten Stelle ab, haben Sie grundsätzlich die Pflicht zur Verwahrung des Tieres und müssen gegebenenfalls die Kosten für die Verwahrung tragen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an oben genannte Behörde.

Gez. Stefanie Zielinski
Bürgeramtsleiterin

Weiterlesen …

06. 10.2020

Erneuerung der Strandstraße - Verschiebung der Bauarbeiten

Aufgrund der Witterungsverhältnisse in der vergangenen Woche mussten die Pflasterarbeiten in der Straßenbaumaßnahme "Strandstraße" zeitweise unterbrochen werden, dadurch kommt es im 1. Bauabschnitt zur Verlängerung der Bauarbeiten um ca. 1 Woche. Aktuelle Informationen zu den Bauabschnitten können Sie der Übersichtskarte entnehmen:

Weiterlesen …

24. 09.2020

Seniorenfahrt nach Warnemünde

Der Seniorenbeirat der Stadt Kühlungsborn informiert:

Auch in diesem Jahr findet wieder die beliebte Seniorenfahrt in eine unserer schönen mecklenburger Städte statt. Das Ziel der Tagesfahrt ist das Ostseebad Warnemünde.

Wann:

  • Montag, 12.10.2020 (1 Bus)
    und
  • Dienstag, 13.10.2020 (1 Bus)

 

Abfahrt:

  • 09:10 Uhr Kühlungsborn Bahnhof West
  • 09:15 Uhr Kühlungsborn Bahnhof Mitte
  • 09:22  Uhr Kühlungsborn Bahnhof Ost

 

Ablauf:

  • Fahrt nach Warnemünde mit der MS „Baltica“
  • Bummel zum Mittagessen
  • Mittagessen (zwei Gerichte stehen zur Auswahl)
  • Freizeit in Warnemünde (90 min.)
  • Hafenrundfahrt (60 min.) mit Kaffeegedeck
  • Rückfahrt mit dem Bus ab Warnemünde, Ankunft in Kühlungsborn ca. 17:30 Uhr

 

Kosten: 30,00 € pro Person

Der Kartenverkauf für beide Tage findet am Donnerstag, 01.10.2020, in der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Rathaus statt (Hintereingang im Kellergeschoss).

Der Seniorenbeirat der Stadt Ostseebad Kühlungsborn

Weiterlesen …

24. 09.2020

Ankündigung: Vollsperrung im "Wiesengrund"

Ab kommendem Montag, den 28.09.2020 ist die Straße "Wiesengrund" auf Grund einer Hausanschlussverlegung für eine Dauer von einer Woche voll gesperrt. Die Vollsperrung betrifft den Teil des Wiesengrundes von der Cubanzestraße aus kommend. Die verkehrsrechtliche Anordnung ist erfolgt, sodass eine entsprechende Umleitung ausgeschildert wird.

Weiterlesen …

10. 09.2020

Erneuerung der Strandstraße - Informationen zu den Bauabschnitten, Erreichbarkeit der Zufahrten, Stellplätze etc.

Die Baumaßnahme in der Strandstraße umfasst die Erneuerung der Fahrbahnoberfläche auf ca. 200 m Länge. Betroffen ist der Bereich Kreisverkehr Ostseeallee bis Bürgerweg. Dabei wird das gesamte Natursteinpflaster mit Unterbeton aufgenommen und wiederhergestellt.

Die Bauausführung erfolgt in 4 Bauabschnitten. Die Bauabschnitte sind in der Übersichtskarte Bauabschnitte dargestellt.

In den einzelnen Bauabschnitten erfolgen die Bauarbeiten unter Vollsperrung der Fahrbahn. Zufahrten zu den Grundstücken werden innerhalb der Bauabschnitte nicht erreichbar sein. Daher sind Stellplätze, Tiefgaragen oder Hinterhöfe während der Bauabschnitte nicht zu erreichen. Nach Fertigstellung und notwendiger Aushärtung wird der Abschnitt für den Anlieger- und Lieferverkehr wieder freigegeben.

Die fußläufige Erreichbarkeit für die gastronomischen Einrichtungen, Ferienwohnungen und den Einzelhandel ist über die gesamte Bauzeit gewährleistet.

Für die entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Ihr Verständnis.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Bauarbeiten witterungsabhängig ausgeführt werden. Daher kann es ggf. zu Terminverschiebungen kommen.

Aktuelle Informationen erhalten Sie auf der Homepage unter www.stadt-kuehlungsborn.de

Weiterlesen …

01. 09.2020

Aktuelle Hinweise für die bevorstehende Landratswahl am 06.09.2020

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler,

am 06.09.2020 findet die Wahl des Landrates des Landkreises Rostock statt. Aufgrund der aktuellen Hygienebestimmungen sind einige Besonderheiten zu beachten.

So ist die Zahl der Wahllokale zur Landratswahl 2020 geringer als bei den verbundenen Wahlen 2019. In den Wahllokalen gelten die Maskenpflicht und das Abstandsgebot. Es ist ratsam, einen eigenen Stift - Kugelschreiber in blau oder schwarz - für die Stimmvergabe mitzubringen. Nicht zulässig sind Bleistifte oder andere Schreibgeräte, die die Stimmvergabe nicht eindeutig kennzeichnen.

Das Wahllokal ist jeweils auf der Wahlbenachrichtigung zu finden. In diesem Jahr gibt es in Kühlungsborn die Wahllokale Turnhalle (Schulweg) und Aula des Schulzentrums (Neue Reihe 73A).

Ersatzweise besteht die Möglichkeit der Briefwahl. Der Antrag für den Wahlschein zur Briefwahl befindet sich auf der Wahlbenachrichtigung. Anträge für die Briefwahl können bis Freitag, 4. September 2020, 12:00 Uhr, bei der Wahlbehörde (Stadt Ostseebad Kühlungsborn, Der Wahlleiter, Ostseeallee 20, 18225 Kühlungsborn) gestellt werden.

Wahlberechtigt sind alle Einwohner*innen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, seit mindestens 37 Tagen in einer Gemeinde im Landkreis Rostock ihre Wohnung haben, bei mehreren Wohnungen ihre Hauptwohnung, oder sich, ohne eine Wohnung zu haben, sonst gewöhnlich dort aufhalten und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Sie können bei der Wahl eine Stimme vergeben.

Der Landkreis Rostock weist bereits seit Freitag, 28. August, mit sogenannten Pre-Stream-Spots in den Onlineangeboten von Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern, Antenne MV sowie weiteren Radiostreams der Regiocast-Gruppe auf die Wahl und die Besonderheiten hin.

Am Sonntag, 6. September 2020, werden die Wahlergebnisse ab 18:00 Uhr auf der Internetseite des Landkreises Rostock veröffentlicht. Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn veröffentlicht das in Kühlungsborn ausgezählte Wahlergebnis auf der städtischen Homepage.

Bei eventuellen Fragen können Sie sich gerne per Mail an p.reimer@stadt-kborn.de oder telefonisch an die Stadtverwaltung wenden.

Philipp Reimer
Wahlleiter

Weiterlesen …

01. 09.2020

Umsetzung des Verkehrskonzeptes – Erneuerung der Strandstraße (Bauablauf)

Sehr geehrte Anwohner,

nachdem die Stadtvertreterversammlung am 17.06.2020 die Endfassung des Verkehrskonzeptes beschlossen hat, soll nun nach und nach dessen Umsetzung erfolgen.

Im Mittelpunkt des Verkehrskonzeptes steht die Entspannung der Verkehrssituation in Kühlungsborn. Dabei geht es bei der Strandstraße um die Verkehrsberuhigung und um die Verringerung des Durchgangsverkehrs. Hierzu soll eine neue Einbahnstraßenregelung eingeführt werden. Vor der Änderung der Verkehrsführung wird die Strandstraße aufgrund der Straßenschäden im Bereich Ostseeallee bis Bürgerweg erneuert. Dabei wird das vorhandene unebene Pflaster in der Fahrbahn aufgenommen und wieder neu verlegt. Der mangelhafte Unterbau sowie die unzureichende Oberflächenentwässerung (Pfützenbildung) werden ebenfalls erneuert.

Ziel ist es, die Aufenthaltsqualität und die Attraktivität der Strandstraße weiter zu erhöhen. Die Durchführung der Baumaßnahme ist für September bis Dezember 2020 geplant, Baubeginn ist am Montag, den 07.09.2020. Aufgrund der Arbeiten ist eine Vollsperrung der Fahrbahn erforderlich. Die Bauarbeiten werden technologisch so durchgeführt, dass die Erreichbarkeit aus beiden Richtungen möglich sein wird. Der Fußgängerverkehr auf dem Gehweg wird weiterhin gewährleistet. Geschäfte und Läden sind weiterhin erreichbar. Dennoch wird es baustellenbedingt zu Einschränkungen kommen. Wir bitten daher um Verständnis.

Weitere Informationen finden Sie in den Downloads.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen auch vor Ort gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Rüdiger Kozian
Bürgermeister

Weiterlesen …

27. 08.2020

Pressemitteilung zum 2. Workshop "Villa Baltic"

-Fazit der Gutachten: Die Villa Baltic ist grundsätzlich sanierfähig

-Die präsentierte erste Konzeptidee entspricht dem großen Wunsch einer öffentlichen Nutzung

-Sanierung der Villa Baltic ist Anstoß und Vorantrieb einer städtebaulichen Weiterentwicklung für Kühlungsborn West

Kühlungsborn, Juli 2020: Der zweite Workshop der Arbeitsgruppe Villa Baltic hat am 15. Juni 2020 stattgefunden. Konzeptstudie und Gutachten-Bericht waren Arbeitsgrundlage der Projektgruppe.

Ende Januar traf sich die Arbeitsgruppe Villa Baltic zum ersten Mal. Aufgrund der Corona Pandemie konnte der ursprünglich geplante Termin für März/April nun erst verspätet stattfinden. Auch dieses Mal waren unter den  18 Teilnehmern die Vertreter aller Fraktionen der Stadt Kühlungsborn sowie Bürgermeister Rüdiger Kozian, Tourismuschef Ulrich Langer, Mitarbeiter der Verwaltung sowie des Bauamts, ein Vertreter der Denkmalschutzbehörde des Landkreises Rostock zusammen mit dem Eigentümer Dr. Jan Aschenbeck und dem beauftragten Architekten Alexis Angelis. Ziel dieser Arbeitsgruppe ist es, gemeinsam in den nächsten Monaten ein Nutzungskonzept für die Villa Baltic zu definieren.

Gleich zu Beginn des Treffens gab der Eigentümer Dr. Jan Aschenbeck einen kurzen Überblick zum aktuellen Stand der Dinge. Unter anderem teilte er mit, dass zusammen mit der Tourismus, Freizeit & Kultur GmbH Kühlungsborn an einer Umsetzung gearbeitet wird, noch in diesem Jahr, öffentliche Führungen in der Villa Baltic für Einheimische sowie Gäste, anzubieten. Außerdem sprach er über das anhaltend große Interesse aus der Bevölkerung. Zusätzlich teilte er mit, dass aktuell u.a. zur Geschichte der Villa Baltic weitere Film-Clips in der Entwicklung sind.

Ein durch Dr. Jan Aschenbeck beauftragter und durch das Architekturbüro Angelis & Partner Oldenburg/ Wismar erstellter Bericht zum bisherigen Stand der Gutachten wurde vorgestellt. Daraus ergeben sich wichtige Aufschlüsse über den baulichen Zustand der Villa Baltic und die geschätzten Baukosten. So wurde der Baugrund, die Statik und die Schadstoffbelastung genauestens analysiert. Ebenso liefert ein 3D-Bestandaufmaß sowie ein Holzschutzgutachten wichtige Informationen. “Auch wenn die Analysearbeiten der Fachgutachten teilweise noch andauern und Laborergebnisse noch ausstehen, lassen die bisherigen Ergebnisse den wichtigen Schluss zu, dass die vorhandene Bausubstanz der Villa Baltic grundsätzlich sanierfähig ist,“ erläutert Dr. Jan Aschenbeck. Allerdings werden aufgrund der enormen Schadstoffbelastung, dem starken Befall durch Hausschwamm und der großen statischen Defizite, eine neue Dach- und teilweise neue Deckenkonstruktionen notwendig sein. „Diese Tatsache und der sehr hohe Schaden durch Vandalismus in den übrigen Etagen, sowie die denkmalschutzrechtlichen Auflagen, werden die geschätzten Kosten eines vergleichbaren Baus um das 4 bis 5-fache überschreiten,“ fasst Dr. Jan Aschenbeck den Gutachtenbericht vom Büro Angelis & Partner zusammen.

Im nächsten Schritt präsentierte Alexis Angelis die von Eigentümer Dr. Jan Aschenbeck beauftragte erste Konzeptstudie. Grundlage dafür waren Nutzungsideen sowie Wünsche und Anregungen, die durch die Teilnehmer und dem Investor bereits im ersten Workshop Anfang des Jahres eingebracht wurden. Alexis Angelis stellte seinen Ausführungen eine städtebauliche Gesamtbetrachtung voran. Er wies auf Defizite von Kühlungsborn West in Bezug auf Struktur und Nutzungsangebot hin. So verfüge das Areal um die Villa Baltic, einschließlich Kolonnaden, Baltic-Park und Baltic-Vorplatz über wenig Anziehungskraft und es entstehe kein natürlicher Lauf, da es an Anbindungen an die intakte Ortsstruktur in Form von attraktiven öffentlichen Nutzungen fehle. Die Villa Baltic müsse daher als ein wichtiger Schlüssel in der gesamten städtebaulichen Entwicklung betrachtet werden. Nur so ließe sich eine höhere Zentralität und Anziehungskraft von Kühlungsborn-West langfristig erreichen.

Eine Entscheidungsmatrix half im Vorfeld, alle eingebrachten Nutzungsideen darzustellen und zu analysieren. So konnten bereits die Ideen, die Villa Baltic als Ferienwohnungsobjekt, als Casino oder auch als Verwaltungsgebäude der Stadt zu nutzen, aufgrund fehlender Mehrheit oder als nicht umsetzbar, gestrichen werden.

Sehr anschaulich präsentierte Alexis Angelis die Vision einer zukünftigen Nutzung der Villa Baltic, die zusammen mit dem Eigentümer Dr. Jan Aschenbeck entwickelt wurde. „Lassen Sie uns zurück auf die Anfänge der Badekultur schauen und uns auf Traditionen besinnen. Die Villa Baltic bietet alles, was es dafür braucht und kann der Anker für einen neuen Kurs sein“, führt Alexis Angelis seinen Ausführungen voran. Als Leitidee bringt Angelis die Goldenen Zwanziger Jahre ein, in denen das gesellschaftliche Leben durch Tanz, Kultur und einem besonderen Stil geprägt war.  Unter dem Titel „mondäne Sommerfrische“ stellte er einen Nutzungsmix aus öffentlicher Gastronomie, kulturellen Veranstaltungen und Eventlocation für besondere Anlässe dar. Die Villa Baltic hob er dabei als mondänen Bezugspunkt und prägenden Teil des Konzeptes hervor. Weiter stellte der Architekt klar, dass nur unter Hinzunahme des angrenzenden Baugrundstücks (altes Schwimmhallenbad-Grundstück) ein Gesamtkonzept entwickelt werden könne, das wirtschaftlich tragfähig ist und stark genug, die strukturellen Defizite des Ortes aufzuheben. Im Zusammenhang von Alt und Neu könne so dem großen Wunsch einer öffentlichen Nutzung der Villa Baltic entsprochen werden.

In der anschließenden Diskussionsrunde begrüßten die Teilnehmer den Grundgedanken zur Aufwertung von Kühlungsborn West. Des Weiteren sprach sich die Arbeitsgruppe mehrheitlich dafür aus, die Verkaufsoption des Nachbargrundstückes generell zu überprüfen. Als Grundvoraussetzung wurde die erfolgreiche Entwicklung eines tragfähigen Gesamtkonzeptes für Kühlungsborn West mit der Sanierung der Villa Baltic und ihrer mindestens teilweise öffentlichen Nutzung aufgeführt.

„Großes Lob für die heutige Präsentation und den konzeptionellen Ansatz, dem eine öffentliche Nutzung zu Grunde liegt. Ich sehe das Konzept, als ein definitives Alleinstellungsmerkmal für Kühlungsborn“, so Bürgermeister Rüdiger Kozian.

Im Rahmen des dritten Workshops, werden die Konzeptergebnisse anhand einer Hochbau-Modell-Konstruktion durch das Architekturbüro Angelis & Partner herausgearbeitet und präsentiert. Das nächste Treffen ist voraussichtlich für Herbst 2020 avisiert.

Weitere Infos finden Sie unter: www.villa-baltic.de

Weiterlesen …

22. 07.2020

Info-Veranstaltung zur Einführung einer integrierten Stadtentwicklungsplanung

Die Stadtvertreter der Stadt Kühlungsborn haben bereits im Februar dieses Jahres beschlossen, eine integrierte Stadtentwicklungsplanung (iSEP) einzuführen. Ziel ist es, eine langfristige Entwicklungsperspektive für Kühlungsborn zu erarbeiten und daraus Handlungsansätze für die Kommunalpolitik abzuleiten. Da diese iSEP alle, die in Kühlungsborn wohnen (die Bürger) oder hier arbeiten, betrifft, sollen auch möglichst alle einbezogen werden. Es besteht also die Möglichkeit, aktiv an der zukünftigen Entwicklung Kühlungsborns mitzuwirken.

Aus diesem Grunde findet am 29. Juli 2020 um 18:00 Uhr in der Aula des Schulzentrums (Neue Reihe) eine Informationsveranstaltung für alle Interessierten zu diesem Thema statt. Ziel dieser Veranstaltung ist es, neben der ausführlichen Information

  • was eine iSEP überhaupt ist,
  • warum dies für unseren Ort eine sinnvolle und auch notwendige Maßnahme ist und
  • wie dies durchgeführt werden soll,

die Bürger zu motivieren, sich an der Gestaltung der iSEP zu beteiligen.

Aufgrund der Beschränkungen durch Corona werden Interessierte gebeten, sich vorab telefonisch bei Herrn Helmut Maisel, der die Informationsveranstaltung durchführt, anzumelden (Tel. 0172 296 395 8). Es können maximal 50 Teilnehmer eingelassen werden. Sollte das Interesse noch größer sein (was wir hoffen), dann wird kurzfristig eine zusätzliche Veranstaltung geplant, so dass jede (r) die Gelegenheit hat, sich zu informieren.

Weiterlesen …

10. 06.2020

Handyparken und Infektionsschutz - Parkgebühren kontaktlos mit dem Handy bezahlen

Aktuell erhalten alle Parkscheinautomaten in der Stadt Ostseebad Kühlungsborn einen neuen gelben Aufkleber. Dieser macht die Autofahrer auf die verfügbare Park-App aufmerksam - als kontaktlose Alternative zur manuellen Bedienung der Automaten. Bereits 77 Städte in Deutschland nutzen die auffälligen Sticker. In Kühlungsborn lässt sich der Parkvorgang bereits seit 2018 bequem über das eigene Smartphone steuern. Allerdings bekommt in Corona-Zeiten die Alternative zum Bargeld eine neue Bedeutung. Die Autofahrer an die digitale Bezahlmöglichkeit zu erinnern, ist eine der vielen Maßnahmen der Stadt, die lokalen Infektionsrisiken möglichst zu begrenzen.

Ob für Fahrzeuge ohne sichtbares Parkticket ein digitales Ticket vorliegt, kann die Parkraumüberwachung online überprüfen. Die Parkscheinautomaten stehen selbstverständlich weiterhin zur Verfügung - über die Art des Bezahlvorgangs entscheidet der Parkende letztlich selbst.

Die generellen Vorteile des Handyparkens: Autofahrer müssen kein Kleingeld bereithalten und vorausschauend in den Parkscheinautomaten einwerfen. Per App können sie stattdessen die Parkzeit ganz nach Bedarf starten, verlängern oder beenden. Überzahlung oder eiliges Nachlösen am Automaten kommen nicht mehr vor. Strafzettel lassen sich mit einem Klick auf ‚Verlängern' vermeiden.

Weitere Informationen: www.easypark.de und auf unserer Homepage
Video zur App: https://youtu.be/Zv89R4yyowA

 

Weiterlesen …

10. 06.2020

Aktuelle Regelungen für die Strandkorbnutzung

Sehr geehrte Strandkorbvermieter*innen, sehr geehrte Eigentümer*innen,

hinsichtlich der Vorgaben zur Umsetzung der Hygieneregeln gem. § 8 Abs. 10 i. V. m. § 2 der aktuellen Corona-Landesverordnung, erhalten Sie anliegend die aktualisiere Fassung der Auflagen zur Bewirtschaftung und Nutzung der Strandkörbe. Wir bitten um entsprechende Beachtung und Einhaltung:

1. Die Strandkörbe sind innerhalb der Pachtfläche reihenweise aufzustellen

2. Zwischen den Strandkörben sind mindestens 2 Meter Abstand einzuhalten

3. Das Verweilen zwischen den Strandkörben ist untersagt. Ausnahme: dazugehörige minderjährige Kinder

4. Der Strandkorb darf mit maximal 2 Personen belegt werden. Ausnahme: dazugehörige minderjährige Kinder

5. XXL-Strandkörbe dürfen mit bis zu 3 Personen belegt werden. Ausnahme: dazugehörige minderjährige Kinder

6. Zutrittssteuerung, um Warteschlangen zu vermeiden

7. Aufstellen von Hinweisschildern für das Verhalten der Besucher im Zugangsbereich. Insbesondere ist darauf hinzuweisen, dass Kundinnen und Kunden mit akuten Atemwegserkrankungen von der Inanspruchnahme der Dienstleistung ausgeschlossen sind.

8. Direkte Kundenkontaktflächen sind nach jedem Kundenbesuch mit handelsüblichen Reinigungsmitteln zu säubern; Flächen die mit Körpersekreten in Kontakt gekommen sind, sind nach der Benutzung mit einem mindestens begrenzt viruzid wirksamen
Flächendesinfektionsmittel zu desinfizieren.

9. Auf der gesamten Pachtfläche sind Verunreinigungen sofort zu entfernen.

10. Ggf. stattgefundene Feierlichkeiten oder sonstige Zusammenkünfte mehrerer Personen sind dem Ordnungsamt oder der Polizei unverzüglich anzuzeigen:
Ordnungsamt,  Herr Höniger 0160 / 90 92 68 41
Stadtvogt, Herr Heise 0172 / 66 13 402
Polizeidirektion Bad Doberan,  038203 / 56-0

Gesetzliche Änderungen werden Ihnen unverzüglich mitgeteilt. Bis auf Widerruf gelten o.g. Auflagen.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

Weiterlesen …

14. 05.2020

Rathaus ist am 22.05.2020 geschlossen

Das Rathaus bleibt am Freitag, den 22.05.2020 geschlossen. Ab dem 25.05.2020 hat das Rathaus dann wieder geöffnet.

Weiterlesen …

14. 05.2020

Erneuerung der Reriker Straße und Neubau eines Radweges - Vollsperrung ab 18.05.2020

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn führt Baumaßnahmen an der Reriker Straße durch. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen wird dabei die Fahrbahn zwischen dem Abzweig Umgehungsstraße und der Zufahrt zum Wohngebiet Alt Arendsee erneuert.

Um die Sicherheit der Radfahrer und der Fußgänger ebenfalls zu erhöhen erfolgt parallel zur Reriker Straße der Neubau eines Radweges. Für den Radfahrer bedeutet dies den Lückenschluss zwischen Umgehungsstraße Grüner Weg und Ortseingang. Geplant ist zudem eine Verkehrsinsel als Querungshilfe über die Reriker Straße in Höhe des Wohngebietes Alt Arendsee.

Bisher konnten die Bauarbeiten abschnittsweise unter halbseitiger Sperrung durchgeführt werden. Ab Montag, den 18.05.2020 ist nunmehr eine Vollsperrung erforderlich. Eine Umleitung wird eingerichtet und ausgeschildert.

Die Zufahrt zum Wohngebiet Alt Arendsee wird durch die beauftragte Baufirma gewährleistet.

Die Fertigstellung ist bis zum Beginn der Sommerferien vorgesehen.

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn bittet bereits im Vorfeld um Verständnis für auftretende Verkehrsbehinderungen.

Gez. 11.05.2020

Stefan Westermeier
Bauamt

Weiterlesen …

21. 04.2020

Anwohnerinformation - Oberflächenwiederherstellung in der Hermannstraße

In der Zeit vom 22. bis zum 24.04.2020 führt die Firma ASA-Bau eine Oberflächenwiederherstellung im Bereich der Hermannstraße / Zuwegung Heizhaus durch. In dieser Zeit wird es zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Die entsprechende Anwohnerinformation finden Sie hier als Download:

Weiterlesen …

08. 04.2020

Strandnutzung und Strandkorbaufstellung

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Hinblick auf die nahende Saison und die jüngste Verordnung der Landesregierung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Corona Virus in der Fassung vom 03. April 2020 ist unter § 1 Absatz 7 geregelt, dass Anbieter von Freizeitaktivitäten für drinnen, aber auch für draußen, ihren Betrieb für den Publikumsverkehr geschlossen haben müssen.

Im praktischen bedeutet dieses, dass durch die Verordnung der Landesregierung die Vermietung der Strandkörbe untersagt ist.

Auf dem Strand stehende Strandkörbe würden zudem den Kontrollaufwand der Ordnungsbehörde deutlich erhöhen und eine verbotene Ansammlung von Personen im öffentlichen Raum würde noch forciert werden. Daher wird es den privaten Strandkorbbesitzern nicht gestattet Strandkörbe auf den Strand zu stellen, solange die Regelungen aus der SARS-CoV-2-Bekämpfungsverordnung bestehen bleiben.

Sofern wir über eine neue Rechtslage, erlassen durch die Landesregierung Kenntnis erhalten, werden wir Sie sofort hierüber informieren.

Einstweilen wünschen wir Ihnen und Ihren Familien alles Gute, nachhaltige Gesundheit und zunächst schöne Osterfeiertage.

Mit freundlichen Grüßen

Dirk Lahser
Stadtrat

Peggy Westphal
Stadträtin

Weiterlesen …

18. 03.2020

Information: Vollsperrrung Waldstraße auf Höhe Nr. 1a-3 vom 18.03.2020 bis 20.03.2020

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner,

hiermit informieren wir Sie über die Vollsperrrung der Waldstraße auf Höhe Nr. 1a-3 vom 18.03.2020, 08:00 Uhr bis 20.03.2020, 08:00 Uhr auf Grund von Asphaltierungsarbeiten.

Weiterlesen …

13. 03.2020

Erneuerung der Reriker Straße und Neubau eines Radweges

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn führt ab Anfang April Baumaßnahmen an der Reriker Straße durch. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen wird dabei die Fahrbahn zwischen dem Abzweig Umgehungsstraße und der Zufahrt zum Wohngebiet Alt Arendsee erneuert.

Um die Sicherheit der Radfahrer und der Fußgänger ebenfalls zu erhöhen erfolgt parallel zur Reriker Straße der Neubau eines Radweges. Für den Radfahrer bedeutet dies den Lückenschluss zwischen Umgehungsstraße Grüner Weg und Ortseingang. Geplant ist zudem eine Verkehrsinsel als Querungshilfe über die Reriker Straße in Höhe des Wohngebietes.

In den letzten Tagen wurden bereits umfangreiche Ausgleichsmaßnahmen und Neuanpflanzungen  durchgeführt. Weitere Neuanpflanzungen sind im Herbst 2020 vorgesehen. Dabei entsteht eine neue Baumreihe zwischen der Reriker Straße und dem geplanten Radweg.

Die Fertigstellung ist bis zum Beginn der Sommerferien vorgesehen. Die Bauarbeiten am Radweg abseits der Straße erfolgen ohne Verkehrseinschränkungen. Die Arbeiten an der Reriker Straße werden abschnittsweise unter halbseitiger Ampelregelung durchgeführt. Für die abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist zeitweise eine Vollsperrungen erforderlich. Eine Umleitung wird eingerichtet. Die Zufahrt zum Wohngebiet Alt Arendsee wird durch die beauftragte Baufirma gewährleistet.

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn bittet bereits im Vorfeld um Verständnis für auftretende Verkehrsbehinderungen.

Gez. 09.03.2020
Hr. Westermeier
Bauamt, Ostseebad Kühlungsborn

Weiterlesen …

06. 03.2020

Rund um die Uhr digitale Medien ausleihen – Stadtbibliothek Kühlungsborn startet mit der Onleihe

PRESSEINFORMATION

Ab dem 09. März 2020 bietet auch die Stadtbibliothek Kühlungsborn eine Vielzahl an elektronischen Büchern, Hörbüchern und Zeitschriften. Einloggen, auswählen und herunterladen – so einfach funktioniert die Onleihe. Jeder angemeldete Bibliotheksnutzer kann rund um die Uhr von zu Hause oder unterwegs eBooks, ePaper oder eAudios ausleihen. Benötigt wird für die Nutzung der Onleihe ein Internetzugang sowie ein PC, Laptop, Tablet, E-Reader oder ein Smartphone und natürlich ein gültiger Bibliotheksausweis der Stadtbibliothek Kühlungsborn.

Der zusätzliche Service ist für die Leser kostenfrei und auch Mahngebühren können keine anfallen, da die Leihfrist automatisch endet und die Datei damit nicht mehr geöffnet werden kann. E-Books können z.B. 21 Tage, e-Hörbücher 14 Tage ausgeliehen werden.

Das Angebot umfasst u.a. Romane, Krimis, Sachbücher, Kinder- und Jugendbücher, Sciencefiction, Zeitschriften, Hörbücher und vieles mehr.

Wie beim Einkaufen im Onlineshop bietet auch die Onleihe die Möglichkeit, über das Internetportal www.onleihe-mv.de oder die Onleihe-App in der Auswahl der verschiedenen Medien zu stöbern. Für das Ausleihen muss der Nutzer sich mit seinem Bibliotheksausweis registrieren und kann die gewünschten Dateien per Mausklick auf sein Endgerät herunterladen. Sollte ein gewünschter Titel nicht gleich verfügbar sein, kann man ihn vormerken und wird benachrichtigt, sobald die Ausleihe möglich ist.

Das Lesen von eBooks funktioniert über die meisten handelsüblichen E-Reader.

Fragen rund um das Thema e-Ausleihe werden auch auf der Onleihe-Seite https://www.onleihe.de/mecklenburg-vorpommern/frontend/myBib,0-0-0-100-0-0-0-0-0-0-0.html unter dem Punkt „Hilfe“ beantwortet oder über das offizielle Nutzer- und Austauschforum https://userforum.onleihe.de/.

Gefördert wurde der Beitritt der Stadtbibliothek Kühlungsborn zum landesweiten Onleiheverbund durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern.

Ansprechpartnerin:

Stadtbibliothek Kühlungsborn
Katja Turloff
Bibliothekarin
Strandpromenade 7
18225 Kühlungsborn

Tel.: 038293 6145
E-Mail: bibliothek@stadt-kborn.de

Infos auch unter www.onleihe.net

Weiterlesen …

02. 03.2020

Einladung zur Eröffnung der 24. Seniorentage am 15. Juni 2020

Der SENIORENBEIRAT lädt ein zur Eröffnung der 24. Seniorentage am Montag, 15. Juni 2020 um 10.00 Uhr in der Kunsthalle, Ostseeallee 48, Ostseebad Kühlungsborn.

Wir rechnen mit der Teilnahme namhafter Gäste aus der regionalen Politik, Verwaltung und Wirtschaft.

Alle interessierten Bürger sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Rolf Plöger
Vorsitzender des Seniorenbeirates der Stadt Ostseebad Kühlungsborn

Weiterlesen …

18. 02.2020

Pressemitteilung aus dem Auftaktworkshop der Arbeitsgruppe „Villa Baltic“ vom 27.01.2020

Ende Januar hat im Kühlungsborner Rathaus der Workshop der Arbeitsgruppe „Villa Baltic“ zum ersten Mal stattgefunden. Unter den 18 Teilnehmern waren die Fraktionsvertreter aller Fraktionen, die Verwaltung sowie Vertreter der Denkmalschutzbehörde des Landkreises Rostock zusammen mit dem Eigentümer Dr. Jan Aschenbeck und dem beauftragten Architekten Alexis Angelis. Ziel dieser Zusammenarbeit soll es nun sein, in den nächsten Monaten ein Nutzungskonzept für die Villa Baltic gemeinsam zu entwickeln.

Einleitend zum Treffen wurde die Besonderheit der Geschichte des Gebäudes und der große emotionale Wert für Kühlungsborn von allen Teilnehmern bekräftigt. Die Villa Baltic sei ein wichtiges Puzzelteil bei der Gesamtbetrachtung von Kühlungsborn-West und müsse deshalb unbedingt wieder ein Highlight darstellen. Dadurch würde sich die Attraktivität des Ortskerns in West erheblich steigern. Erste Ideen für eine mögliche Nutzung haben die Vertreter der Fraktionen eingebracht und im Gesamten diskutiert. Auf der Grundlage dieses konstruktiven Austausches werden in den kommenden Wochen Konzeptideen durch das Architekturbüro Angelis & Partner entwickelt. Hierbei müssen auch die Ergebnisse der Gutachten mit einfließen, dessen Analyse-Arbeiten aktuell in der Villa Baltic stattfinden. Das nächste Treffen der Arbeitsgruppe, indem die verschiedenen Nutzungsideen dann im Detail durchleuchtet werden, ist für Ende April 2020 vorgesehen.

Mehr Informationen zur Villa Baltic finden Sie unter: www.villa-baltic.de

Weiterlesen …

07. 02.2020

Planfeststellungsverfahren für die Anpassung der seewärtigen Zufahrt zum Seehafen Rostock - Bekanntmachung des Erörterungstermins

I.

Die gemäß § 73 Abs. 6 des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) vorgesehene Erörterung der Stellungnahmen/Einwendungen, die zu o.g. Vorhaben eingegangen sind, findet am 25.02.2020 um 9 Uhr bei der ROSTOCK PORT GmbH, Tagungsraum 2, Ost-West-Str. 32, 18147 Rostock statt. Die Erörterung wird bei Bedarf am 26.02.2020 an gleicher Stelle fortgesetzt.

 

II.

  1. Die Erörterung ist nicht öffentlich (§ 73 Abs. 6 Satz 6 in Verbindung mit § 68 Abs. 1 Satz 1 VwVfG).
  2. Die Behörden und anerkannten Vereinigungen i. S. von § 73 Abs. 4 Satz 5 VwVfG und die-jenigen, die Einwendungen erhoben haben bzw. Stellungnahmen abgegeben haben, wer-den zu der Erörterung gesondert schriftlich geladen. Sie können sich durch Bevollmächtigte vertreten lassen. Darüber hinaus können sie Personen zu ihrer Unterstützung beiziehen. Auslagen, die Ihnen zur Wahrung des Termins entstehen, werden nicht erstattet. Beteiligte, die auf Grund von Hör- und/oder Sprachbehinderungen die Bereitstellung geeigneter Kommunikationshilfen wünschen, werden um rechtzeitige Information vor dem Termin an die Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Standort Kiel gebeten. Kommunikationshilfen werden kostenfrei bereitgestellt.
  3. Bei Ausbleiben eines Beteiligten kann ohne ihn verhandelt und im Planfeststellungsbeschluss entschieden werden.
  4. Die Erörterung wird ggf. zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt. Der/Die weitere/n Erörte-rungstermin/e wird/werden gesondert bekannt gemacht.

Zu Beginn der Erörterung wird eine Tagesordnung bekannt gegeben. Erörtert werden u.a. naturschutzfachliche Themen, der Umgang mit Baggergut, bauzeitliche Fragen und Fragen des Baulärms und von Erschütterungen im Zusammenhang mit den Nassbaggerarbeiten.

Kiel, den 23. Januar 2020

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt
Standort Kiel– Planfeststellungsbehörde -

Az.: 3100P - 143.3/0066

Im Auftrag
Kuchenbuch

Weiterlesen …

03. 02.2020

Ehrenamtliche Richter gesucht

Der Landkreis Rostock ist aufgefordert, Vorschläge für die Berufung von ehrenamtlichen Richterinnen und Richtern für das Landesverwaltungsgericht Mecklenburg-Vorpommern (Sitz in Greifswald) und das Verwaltungsgericht Schwerin sowie Vorschläge für die Berufung von ehrenamtlichen Richterinnen und Richtern für die Sozialgerichtsbarkeit, Kammer für Angelegenheiten der Sozialhilfe und des Asylbewerberleistungsgesetzes beim Sozialgericht Rostock und Landessozialgericht Mecklenburg-Vorpommern zu unterbreiten.

Mehr Informationen unter: https://www.landkreis-rostock.de/landkreis/kreisverwaltung/rechtsamt/ehrenamtliche-richter-2020.html

Weiterlesen …

28. 01.2020

Badegewässerentnahme 2020

In Vorbereitung auf die Badesaison 2020 sind gemäß Badegewässerlandesverordnung – BadegewLVO M-V vom 6. Juni 2008 (letzte Änderung vom 23.September 2015), die Badegewässer zu bestimmen. Das Gesundheitsamt legt diese gemeinsam mit den Städten und Gemeinden des Landkreises fest, wobei gemäß § 11 und § 12 BadegewLVO M-V die Öffentlichkeit zu beteiligen ist. Die Bürgerinnen und Bürger haben damit die Möglichkeit, Vorschläge, Bemerkungen und Beschwerden bis zum 28.02.2020 vorzubringen. Die folgende Liste enthält die Badegewässer (Badestellen), die in den turnusmäßigen Überwachungsplan des Gesundheitsamtes aufgenommen werden sollen. Die Überwachung
erfolgt durch Besichtigungen, Probenahmen und Analyse der Proben, einschließlich der Bestimmung von Temperatur und pH-Wert. Bei Binnen-, Bodden- und Haffgewässern erfolgt zusätzlich eine Sichttiefemessung.
Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn teilt mit, dass zur Saison 2020 an folgenden Badestellen die Entnahme von Badegewässern geplant ist:

  • Ostsee, Kühlungsborn, Campingpark / Ostseeklinik
  • Ostsee, Kühlungsborn, Hotel Schloss am Meer
  • Ostsee, Kühlungsborn, Hauptstrand West
  • Ostsee, Kühlungsborn, Hauptstrand Ost
  • Ostsee, Kühlungsborn, östlich Bootshafen

Die Entnahme findet fünfmal in der Saison statt. Zusätzlich soll zu Saisonbeginn die einmalige Entnahme am Mühlbach erfolgen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich mit Fragen oder Anregungen
bis zum 28.02.2020 an das Gesundheitsamt des Landkreises Rostock, Am Wall 3-5, 18273 Güstrow, Tel.-Nr. 03843 / 755 53201 oder 53200 oder persönlich in der Dammchaussee 30a, in 18209 Bad Doberan, sowie an die örtliche Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung wenden.

 

Ostseebad Kühlungsborn, 28.01.2020
Der Bürgermeister


Im Auftrag
Zielinski
Bürgeramtsleiterin

Weiterlesen …

28. 01.2020

Gewässerschau 2020

Der Wasser- und Bodenverband "Hellbach - Conventer Niederung" führt in der Zeit vom 25.02. bis zum 03.03.2020 die diesjährige Gewässerschau durch. Der Schaubezirk Kühlungsborn/Bastorf ist für den 03.03.2020 um 9 Uhr eingeplant, Treffpunkt ist an der Tankstelle in Bastorf. Weitere Informationen finden Sie in der Anlage.

Weiterlesen …

22. 01.2020

Einladung zum 2. Workshop „Gestaltungssatzung“

An die Einwohner*innen und Gewerbetreibenden der Stadt Ostseebad Kühlungsborn:

Zur Verbesserung des allgemeinen Erscheinungsbildes der Stadt Ostseebad Kühlungsborn und seiner Bäderarchitektur plant die Stadtverwaltung Ostseebad Kühlungsborn die Überarbeitung der bestehenden Gestaltungssatzung. Aufgrund sehr konstruktiver Gespräche in der Auftaktveranstaltung am 10.12.2019, möchten wir nun die eingearbeiteten Änderungsvorschläge vorstellen.

Dazu laden wir erneut zu einem gemeinsamen Workshop am Montag, den 16. März 2020 um 18.00Uhr in den Versammlungsraum des Bauhofes, Zur Asbeck 6, ein.

Bitte informieren Sie sich vorab auf der städtischen Internetseite über die gemeinsam erarbeiteten Neuerungen, um an der Diskussionsrunde teilnehmen zu können. www.stadt-kuehlungsborn.de.

Änderungswünsche können bis zum 21.02.2020 unter folgender E-Mail Adresse mitgeteilt werden. info@stadt-kborn.de

Auch dieses Mal werden die Rahmenplanerin, die Bauamtsleiterin und Vertreter des Bürger- und Ordnungsamtes anwesend sein und für Rückfragen zur Verfügung stehen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Zielinski
Leiterin Bürgeramt

Weiterlesen …

17. 01.2020

An alle Steuerpflichtigen der Stadt Ostseebad Kühlungsborn

Das Steueramt der Stadt Ostseebad Kühlungsborn gibt die Fälligkeitstermine für die Zahlungen von Steuern und Abgaben bekannt:

Für Jahreszahler: 01.07.2020

Für Quartalszahler: 17.02./15.05./15.08./15.11.2020

 

gez. Rüdiger Kozian
Bürgermeister

Weiterlesen …

09. 01.2020

Einladung zum Neujahrsempfang am 11.01.2020

Wir möchten das Jahr 2020 mit einem Treffen aller am gesellschaftlichen Leben der Stadt Ostseebad Kühlungsborn interessierten Bürger und Freunde beginnen und Sie recht herzlich zum Neujahrsempfang

am Samstag, den 11.01.2020,

um 11:00 Uhr

in die „Aula“ des Schulzentrums,

Neue Reihe 73 a,

einladen.

Weiterlesen …

07. 01.2020

Achtung: Afrikanische Schweinepest!

An die Einwohner und Gewerbetreibenden der Stadt Ostseebad Kühlungsborn

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist eine schwere Virusinfektion, die Haus- und Wildschweine betrifft. Ein Impfstoff gegen die ASP steht nicht zur Verfügung. Die Ausbreitung erfolgt unter anderem über Transportfahrzeuge oder Kleidung. Infektionsquellen können Kontakte der Tiere oder Futter aus Speiseabfällen sein. Die ASP wurde kürzlich bei mehreren Wildschweinen in Polen festgestellt und ist nur noch etwa 40 km von Brandenburg entfernt. Bei Ausbruch der ASP ist von hohen wirtschaftlichen Schäden auszugehen.

Wir bitten um dringende Einhaltung!

Ihr Ordnungsamt

Weiterlesen …

20. 12.2019

Einladung zum Neujahrsempfang am 11.01.2020

Wir möchten das Jahr 2020 mit einem Treffen aller am gesellschaft­lichen Leben der Stadt Ostseebad Kühlungsborn interessierten Bürger und Freunde beginnen und Sie recht herzlich zum Neujahrsempfang

am Samstag, den 11.01.2020,

um 11:00 Uhr

in die „Aula“ des Schulzentrums,

Neue Reihe 73 a,

einladen.

Weiterlesen …

20. 12.2019

Keine weiteren Hochzeitstermine für 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der hohen Nachfrage für Trauungen im Ostseebad Kühlungsborn sind bereits jetzt schon alle verfügbaren Termine für das Jahr 2020 ausgeschöpft. Aus Kapazitätsgründen kann das Standesamt Kühlungsborn keine weiteren Trauungstermine vergeben. Ab August 2020 können Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen und einen Trauungstermin für das Jahr 2021 reservieren.

Weiterlesen …

13. 12.2019

Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner,

zur Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs ist die Stadt Ostseebad Kühlungsborn offen für die Unterbreitung von Vorschlägen aus der Bevölkerung. Wenn Sie Ideen und Anregungen für die Verbesserung des „ÖPNV“ haben, dann wenden Sie sich gerne bis zum 29.02.2020 an die Stadtverwaltung. Dies kann z.B. die Errichtung neuer Bushaltestellen sein oder auch die Bus-Anbindung an umliegende Gemeinden etc..

Ansprechpartnerin ist die Leiterin des Bürgeramts, Frau Zielinski – Tel.: 038293/823416 – Mail: s.zielinski@stadt-kborn.de

Weiterlesen …

11. 12.2019

Information zum Wohngeldstärkungsgesetz

Information zum Wohngeldstärkungsgesetz

Zum 1. Januar 2020 wird das Wohngeld erhöht. Dies sieht das Wohngeldstärkungsgesetz vor, das Bundestag und Bundesrat beschlossen haben. Es ist die erste Anhebung des Wohngeldes seit vier Jahren.

Haushalte mit einem laufenden Wohngeldbezug erhalten das höhere Wohngeld zu Beginn des Jahres 2020, ohne dass hierfür ein Antrag gestellt werden muss.

Durch die nach oben verschobenen Einkommensgrenzen können künftig auch mehr Haushalte als bisher Wohngeld erhalten. Gerade Haushalte, die in den letzten Jahren zum Beispiel durch Rentenerhöhungen aus dem Wohngeld gefallen sind, könnten nunmehr wieder einen Anspruch erlangen.

Das Wohngeld ist ein Zuschuss zu den Wohnkosten für Haushalte mit niedrigem Einkommen. Im Jahr 2018 haben in Mecklenburg-Vorpommern knapp 23.000 Haushalte Wohngeld bezogen. Der durchschnittliche Wohngeldanspruch pro Haushalt belief sich auf 121 EUR im Monat.

Ob ein Anspruch besteht und wie hoch das Wohngeld ausfällt, ist individuell verschieden und abhängig vom Wohnort. Die Berechnung richtet sich nach der Haushaltsgröße, der Höhe der zuschussfähigen Miete bzw. Belastung und des Haushaltseinkommens. Auf der Internetseite des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern (https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/em/Bau/Wohngeld/) gibt es weitere Informationen zum Wohngeld sowie einen Link zu einem Wohngeldrechner. Mit diesem kann ein Anspruch unverbindlich geprüft werden.

Jeder, der die Voraussetzungen erfüllt, sollte seinen Anspruch geltend machen. Familien, die Wohngeld beziehen, können zudem Leistungen für Bildung und Teilhabe erhalten. Beantragt werden kann Wohngeld bei der Stadt-, Gemeinde- oder Amtsverwaltung. (Stadt Ostseebad Kühlungsborn, Herr Westphal, Tel. 038293/823420, Mail: m.westphal@stadt-kborn.de)

Bund und Länder geben im Jahr 2020 rund 1,2 Milliarden Euro für das Wohngeld aus. Auf Mecklenburg-Vorpommern entfallen davon knapp 40 Millionen Euro.

Künftig wird das Wohngeld alle zwei Jahre automatisch an die Entwicklung der Wohnkosten und Verbraucherpreise angepasst, erstmals zum 1. Januar 2022. Dadurch reduzieren sich die Fälle, in denen Haushalte infolge von Einkommenssteigerungen aus dem Wohngeld fallen oder zwischen Wohngeld und Leistungen der Grundsicherungen wechseln.

Weiterlesen …

11. 12.2019

Nicht-autorisierte Werbemaßnahmen im Stadtgebiet

Achtung!

Derzeit sind von der Stadt nicht autorisierte Werbemaßnahmen durch Provisionsvertreter im Ort zu bemerken. Diese sprechen ortsansässige Gewerbetreibende an und geben sich als Mitarbeiter bzw. Vertreter der „Kurverwaltung“ aus. In keinster Weise wurde seitens der Stadt Ostseebad Kühlungsborn oder der Tourismus GmbH eine Autorisierung irgendwelcher Werbeanzeigen suchenden Vertreter vorgenommen. Es handelt sich hier um „Fake-Meldungen“, die anlässlich des Jubiläums der 30-jährigen Wiedervereinigung genutzt werden.

Weiterlesen …

02. 12.2019

Verlängerung der Grünschnittannahme bis 18.12.

Wie bereits erfolgreich praktiziert, wird ab Oktober die Möglichkeit für Einwohner des Ostseebades Kühlungsborn bestehen, kostenlos kompostierbare Gartenabfälle (Grünschnitt und Astwerk) aus dem privaten Bereich beim Bauhof, Zur Asbeck 21 abzugeben. Aufgrund der aktuellen Witterungslage wird die Grünschnittannahme bis einschließlich 18.12.2019 verlängert. Die Grünschnittannahme erfolgt immer Mittwochs in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr.

Als Nachweis des Wohnsitzes in Kühlungsborn genügt die Vorlage des Personalausweises, des Reisepasses oder einer aktuellen Meldebescheinigung. Dieses Angebot gilt nicht für gewerbliche Entsorger. Das Verbrennen von Gartenabfällen ist damit im Ostseebad untersagt.

Weiterlesen …

02. 12.2019

Einladung zum Workshop „Gestaltungssatzung“ am 10.12.

Zur Verbesserung des allgemeinen Erscheinungsbildes der Stadt Ostseebad Kühlungsborn und seiner Bäderarchitektur plant die Stadtverwaltung Kühlungsborn die Überarbeitung der bestehenden Gestaltungssatzung.

Dazu möchten wir Sie zu einem gemeinsamen Workshop am Dienstag, den 10.Dezember 2019 um 18.00Uhr in den Versammlungsraum im Bauhof, Zur Asbeck 6, einladen.

Die Erarbeitung von klaren Regelungen für die Gestaltung von gewerblich genutzten Hausvorbereichen, wie zum Beispiel das Anbringen von Werbung und das Aufstellen von Werbeträgern, aber auch die Gestaltung von Hausfassaden oder das Aufstellen von Verkaufshäuschen in der Vorweihnachtszeit, sollen hier unter anderem im Vordergrund stehen. Neben der Rahmenplanerin und dem Bürgermeister werden sowohl die Bauamtsleiterin und Vertreter des Bürger- und Ordnungsamtes gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen suchen.

Wir möchten zusammen mit Ihnen zeitgemäße Regelungen für die neue Gestaltungssatzung finden, damit Kühlungsborn bei unseren Bürgern und Gästen weiterhin ein gutes „Ansehen“ genießt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Weiterlesen …

21. 11.2019

Ausfall der Straßen- und Promenadenbeleuchtung

Im Bereich des Stadtgebietes Kühlungsborn kommt es gelegentlich zu Ausfällen der Straßen- bzw. auch der Promenadenbeleuchtung. Die Ursache hierfür liegt an Schäden im Erdreich. Entsprechend ist ein Messwagen bestellt worden, da der städtische Bauhof diese Messungen nicht eigenständig durchführen kann. Nach Erhalt des Schadensbildes wird der mangelhafte Zustand sofort beseitigt.

Weiterlesen …

19. 11.2019

Adventfeier der Senioren der Stadt Ostseebad Kühlungsborn

Am Mittwoch, 04.12.2019, um 14:00 Uhr führt die Stadt Ostseebad Kühlungsborn in Verbindung mit den Kirchen und Wohlfahrtsverbänden für die Senioren der Stadt Ostseebad Kühlungsborn die diesjährige Adventfeier im MORADA-Hotel, Hafenstraße 2, durch.

(Einlass ab 13:30 Uhr; Ende der Feier: ca. 17:00 Uhr)

Der Fahrdienst fährt ab 13:15 Uhr folgende Haltepunkte an:

Kirche:                      Grüner Kranz, Pfarrweg, Bahnhof Mitte

AWO:                        Bahnhof West, Bahnhof, Mitte, Bahnhof Ost

Weiterlesen …

25. 10.2019

Frühjahrsputz und Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr am 25.04.2020

Am Samstag den 25.04.2020 wird unser alljährlicher Frühjahrsputz inkl. Tag der offenen Tür der Feuerwehr stattfinden.

Es wird wieder eine Geräte und Wagenschau geben. Erstmalig wird außerdem eine technische Hilfeleistung einer eingeklemmten Person in einem PKW vorgeführt.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt – wir hoffen auf zahlreiche Sachspenden!

Weiterlesen …

22. 10.2019

Rathaus bleibt am 01.11. geschlossen

Nach dem Reformationstag (31. Oktober) bleibt das Rathaus am 01. November geschlossen. Ab dem 04. November gelten wieder die regulären Sprechzeiten.

Rüdiger Kozian
Bürgermeister

Weiterlesen …

02. 10.2019

Grünschnittannahme im Oktober

Wie bereits erfolgreich praktiziert, wird ab Oktober die Möglichkeit für Einwohner des Ostseebades Kühlungsborn bestehen, kostenlos kompostierbare Gartenabfälle (Grünschnitt und Astwerk) aus dem privaten Bereich beim Bauhof, Zur Asbeck 21 von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr, zusätzlich von Montag bis Donnerstag von 13.00 bis 16.00 Uhr und sonnabends von 10.00 bis 12.00 Uhr abzugeben. Als Nachweis des Wohnsitzes in Kühlungsborn genügt die Vorlage des Personalausweises, des Reisepasses oder einer aktuellen Meldebescheinigung. Dieses Angebot gilt nicht für gewerbliche Entsorger. Das Verbrennen von Gartenabfällen ist damit im Ostseebad untersagt.

Weiterlesen …

27. 09.2019

Rathaus bleibt am 04.10. geschlossen

Das Rathaus bleibt am 04.10.2019 geschlossen.

Rüdiger Kozian
Bürgermeister

Weiterlesen …

17. 09.2019

Störungen im Mobilfunknetz von O₂

Derzeit kommt es zu extremen Einschränkungen im Mobilfunknetz das Anbieters O₂. Die Wartungsarbeiten werden voraussichtlich bis spätestens 06.11.2019 abgeschlossen. Bis dahin kann es zeitweise zu Beeinträchtigungen kommen.

Einen aktuellen Stand können Sie hier abfragen: Link zur O-Ausfallseite

Weiterlesen …

11. 09.2019

Pressemitteilung des Landkreises Rostock - Ölwehrübung 2019 im Hafen und am Strand von Kühlungsborn

Am Sonnabend üben verschiedene Behörden und Organisationen in Kühlungborn die Zusammenarbeit bei einem Ölunfall. Unter der gesamtverantwortlichen Leitung des Staatlichen Amtes für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (StALU MM) und unter der Technischen Übungsleitung der Brandschutzdienststelle des Landkreises Rostock werden am Bootshafen Kühlungsborn und dem östlich gelegenen Strandabschnitt etwa 90 Einsatzkräfte mit ihrer Spezialtechnik dabei sein. Im Bootshafen Kühlungsborn und am angrenzenden Strand üben verschiedene Behörden und Organisationen am Sonnabend, 14. September, von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr die Bekämpfung eines Ölunfalls. In dem Szenario kommt es zu einem Schiffsunfall im Hafenbecken, bei dem Schadstoffe austreten. Hinzu kommt die Havarie eines Einsatzfahrzeuges am östlich gelegenen Strand. Die Einsatzkräfte sind dazu aufgefordert, die Schadstoffaustritte und ihre Folgen in der Ostsee und am Spülsaum zu bekämpfen. Vorgesehen sind das Ausbringen von Ölsperren, die Ölaufnahme mit Spezialtechnik sowie die Reinigung des Strandes. Zum Schutz der eingesetzten Kräfte vor angenommenen Gesundheitsgefahren wird die Einrichtung einer sogenannten Dekontaminationsstrecke Teil der Übung sein. Dabei werden die Einrichtung eines Schwarz-Weiß-Bereichs mit Dekontamination der Einsatzkräfte und die Durchführung der Reinigungsarbeiten unter Schutzkleidung geübt. Der schwarze Bereich ist verschmutzt, der weiße Bereich ist sauber. Die strikte Trennung und Einhaltung der Trennung sind besonders wichtig. Schwerpunkte der Übung sind neben der Beherrschung der Geräte zur Ölbekämpfung, vor allem die Koordinierung aller eingesetzten Kräfte sowie das Zusammenwirken der verschiedenen Behörden und Organisationen bei der Bewältigung einer Schadenslage.
Dazu wird unter anderem eine mobile Einsatzleitstelle aufgebaut. Hintergrund der Übung sind der zunehmende Schiffsverkehr auf der Ostsee, aber auch immer wieder auftretende kleinere Schadstoffunfälle und -freisetzungen in den Sportboothäfen an der Küste Mecklenburg-Vorpommerns. Beide stellen eine reale Bedrohung für die natürliche Umwelt und die menschliche Nutzung der Ostseeküste dar. Um die Auswirkungen eines möglichen Ölunfalles zu minimieren und eine effektive Bekämpfung zu ermöglichen, werden von der Bundesrepublik und den Küstenländern, aber auch von den Landkreisen und Kommunen gemeinsam große Anstrengungen unternommen. Dazu gehören auch die Finanzierung und Durchführung regelmäßiger Übungen der Einsatzkräfte und zuständigen Behörden. Pressevertreter*innen sind herzlich eingeladen. Für Beobachter und Vertreter der Presse steht die Übungsleitung für Erläuterungen
zur Verfügung. Treffpunkt: 10.00 Uhr, im Bereitstellungsraum am Verpflegungszelt auf dem ehemaligen Parkplatz vor dem Hafenhaus Kühlungsborn.

Weiterlesen …

09. 09.2019

Einladung zur Einwohnerversammlung am 23.09.2019

Alle interessierten Kühlungsborner und Gäste sind am Montag, den 23.09.2019, um 18:00 Uhr zu einer Einwohnerversammlung in den Konferenzraum auf dem Bauhof (zur Asbeck 6, Einfahrt Wohngebiet „Holmblick“) eingeladen.

Im Mittelpunkt steht u. a. das Thema:

  • Niederschlagswasser bei Starkregen und Lösungsmodelle

Gäste sind hierzu: der Zweckverband Kühlungsborn und das Ingenieurbüro Merkel Consult

Außerdem gibt es Informationen zu aktuellen Entwicklungen in der Stadt.

Der Bürgermeister und die Amtsleiter werden bei dieser Gelegenheit für Fragen, Vorschläge und Anregungen zur Verfügung stehen.

Rüdiger Kozian
Bürgermeister

Weiterlesen …

30. 07.2019

Danksagung für die Hilfsbereitschaft anlässlich der Brandgeschehnisse vom 26.07.2019

Liebe Kühlungsborninnen, liebe Kühlungsborner, liebe Facebook-Gemeinde,

wir bedanken uns für die Welle der Hilfsbereitschaft anlässlich der Brandgeschehnisse vom 26.07.2019 bei all denjenigen, die spontan und solidarisch sofort Ersatzwohnraum oder aber Mobiliar für die vom Brand betroffenen Familien zur Verfügung gestellt haben. Auf Grund der sehr erfreulichen positiven Resonanz ist es gelungen, noch am darauf folgenden Tag für alle Betroffenen Wohnraum zur Verfügung zu stellen.

So konnte zumindest in dieser Weise die prekäre Situation der Betroffenen gelindert werden. Ein ganz besonderer Dank geht noch einmal an alle Feuerwehrleute und deren Familien sowie die Rettungskräfte und alle weiteren am Einsatz Beteiligten, die durch überlegtes, koordiniertes und äußerst professionelles Handeln die sehr schwierige Situation umsichtig und schnell in den Griff bekamen.

Die Umsetzung des Gedankens „Gemeinsam sind wir stark“ zeigt hier in erfreulich deutlicher Weise, was Solidarität in Notsituationen bewirken kann.

Mit herzlichem Dank

Rüdiger Kozian
Bürgermeister

Weiterlesen …

20. 06.2019

Hanse-Tour Sonnenschein macht Halt in Kühlungsborn

Radeln für den guten Zweck! Schwerkranke und sterbende Kinder und ihre Familien sollten in der schweren Zeit der letzen Reise nicht alleine gelassen werden. Das ist die Aufgabe, der sich das Team „Mike Möwenherz“ gestellt hat.

Der Förderverein Hanse-Tour-Sonnenschein e.V. sammelt Spenden für krebs- und chronisch kranke Kinder. In der über 20-jährigen Vereinsgeschichte wurden schon mehr als 2 Millionen Euro eingeworben und damit Projekte verwirklicht, die betroffenen Kindern sowie deren Angehörigen zugutekommen. Das Flaggschiff des Fördervereins ist und bleibt die jährlich stattfindende Hanse-Tour Sonnenschein, bei der jedes Jahr mehr als 200 Teilnehmer gemeinsam für die gute Sache in die Pedale treten.Alle eingenommenen Spenden kommen zu 100 % den Kindern zugute, da sämtliche Tour- und Verwaltungskosten durch die Teilnehmer oder die Mitglieder des Vereins getragen werden.
 
In der Zeit vom 19. bis 22.06.2019 wird in diesem Jahr wieder kräftig in die Pedale getreten. Am letzten Tourtag, den 22.06., wird es gegen 16:20 Uhr auch einen Tourstopp in Kühlungsborn auf dem Balticplatz geben. Mit einem kleinen Unterhaltungsprogramm und erfrischenden Getränken werden die fleißigen Radler noch einmal motiviert, um die letzten Kilometer zu schaffen. Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn unterstützt diese tolle Aktion natürlich sehr gerne.

Weiterlesen …

14. 06.2019

Kühlungsborner Tennistalente erreichen das Bundesfinale von "Jugend trainiert für Olympia"

Gestern haben die Mädchen- und Jungenmannschaften vom Tennisclub Kühlungsborn für unser Schulzentrum Kühlungsborn das Landesfinale von "Jugend trainiert für Olympia" gewonnen und damit das Ticket für das Bundesfinale gelöst. Das Bundesfinale findet vom 22.09. bis 26.09. in Berlin statt. Es sind 5 Mädchen und 6 Jungen für Kühlungsborn angetreten. Die Mädchen haben drei der vier Einzel und eins der beiden Doppel gegen die Mädchen des CJD Rostock gewonnen. Die Jungs haben gegen Crivitz 3 Einzel und 1 Doppel gewonnen. Im 2. Durchgang gegen das CJD alle 4 Einzel, so dass das CJD nicht mehr zu den Doppel angetreten ist. Wir gratulieren unserem Tennisnachwuchs zu dieser herausragenden Leistung und wir wünschen viel Erfolg für das Bundesfinale!

Weiterlesen …

11. 06.2019

Information des Straßenbauamtes Stralsund über die Straßenbaumaßnahme auf der L12 und L11

Im Zeitraum vom 11.06.19 bis 12.07.2019 wird der Abschnitt Schlossstraße (Kreuzung Pfarrweg/Grüner Weg bis Haus-Nr. 1A) voll gesperrt. Die Zufahrt zu den Grundstücken ist für Anwohner aus Richtung Kröpelin kommend bis zur Kreuzung Pfarrweg/Grüner Weg frei. Die Zufahrt über den Doberaner Landweg sowie über den Bastorfer Landweg zur Schlossstraße ist für Anwohner möglich.

Zusätzlich wird die Baustrecke voraussichtlich im Zeitraum vom 01.07.19 bis 06.07.19 für die Asphaltarbeiten voll gesperrt. (In diesem Zeitraum sind die Zufahrten zu den Grundstücken nur zu Fuß zu erreichen)

Eine Umleitungsstrecke wird ausgewiesen.

Weiterlesen …

05. 06.2019

Vorschlag zur Ehrung ehrenamtlichen Engagements im Landkreis Rostock

Der Landkreis Rostock beabsichtigt in diesem Jahr Frauen auszuzeichnen, die sich im besonderen Maße kommunalpolitisch bürgerlich engagieren. Bis zum 17.06.2019 nimmt der Landkreis Rostock Vorschläge entgegen. Den Vordruck für einen Vorschlag finden Sie hier:

Weiterlesen …

29. 05.2019

Rathaus und Bibliothek bleiben am 31.05.2019 geschlossen

Das Rathaus und die Stadtbibliothek der Stadtverwaltung Ostseebad Kühlungsborn bleiben am Freitag, den 31.05.2019 aus organisatorischen Gründen geschlossen. Ab dem 03.06.2019 haben das Rathaus und die Stadtbibliothek dann wieder wie gewohnt geöffnet.

Weiterlesen …

17. 05.2019

Letzte Stadtvertreterversammlung hat stattgefunden

Gestern Abend fand die letzte Stadtvertreterversammlung in der aktuellen Legislaturperiode statt. Seit der letzten Stadtvertretungswahl 2014 wurde weitestgehend in dieser Zusammensetzung gearbeitet und so konnte eine Vielzahl von Beschlüssen gefasst und umgesetzt werden. Bürgermeister Rüdiger Kozian und Alt-Bürgermeister Rainer Karl nutzten die vergangene Sitzung, um sich bei den Mitgliedern der Stadtvertretung für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen fünf Jahren zu bedanken. Zum Abschluss bedankte sich auch der Bürgervorsteher Uwe Ziesig bei seinen Stadtvertreterkolleginnen und -kollegen für die gute Zusammenarbeit. Anschließend wurde ein Erinnerungsfoto geschossen.

Weiterlesen …

13. 05.2019

Rathaus und Bibliothek bleiben am 31.05.2019 geschlossen

Das Rathaus und die Stadtbibliothek der Stadtverwaltung Ostseebad Kühlungsborn bleiben am Freitag, den 31.05.2019 aus organisatorischen Gründen geschlossen. Ab dem 03.06.2019 haben das Rathaus und die Stadtbibliothek dann wieder wie gewohnt geöffnet.

Weiterlesen …

08. 05.2019

Hilfestellung für Briefwähler

Hilfestellung für Briefwähler

Europawahl:

  1. Wahlschein (weißes Papier) ausfüllen und unterschreiben
  2. Stimmzettel (graues Papier) ankreuzen (1 Stimme)
  3. Stimmzettel in den blauen Stimmzettelumschlag
    legen und Umschlag verschließen
  4. Wahlschein und Stimmzettelumschlag zusammen in den roten Wahlbrief legen
  5. Roten Wahlbrief verschließen (ENDE)

Kreistags- und Stadtvertretungswahl:

  1. Wahlschein (gelbes Papier) ausfüllen und unterschreiben
  2. Kreistagswahl: Stimmzettel (grünes Papier) ankreuzen
    (3 Stimmen)
  3. Stadtvertretungswahl: Stimmzettel (gelbes Papier)
    ankreuzen (3 Stimmen)
  4. Beide Stimmzettel (grün und gelb) in den grauen Stimmzettelumschlag legen und Umschlag verschließen
  5. Wahlschein und Stimmzettelumschlag zusammen in den gelben Wahlbrief legen
  6. Gelben Wahlbrief verschließen (ENDE)

Bei Fragen oder Problemen können Sie sich gerne an den Kühlungsborner Wahlleiter Herrn Reimer wenden.

Telefon: 038293/823406

E-Mail: P.Reimer@stadt-kborn.de

Weiterlesen …

29. 04.2019

Hanse-Tour Sonnenschein macht Halt in Kühlungsborn

Radeln für den guten Zweck! Schwerkranke und sterbende Kinder und ihre Familien sollten in der schweren Zeit der letzen Reise nicht alleine gelassen werden. Das ist die Aufgabe, der sich das Team „Mike Möwenherz“ gestellt hat.

Der Förderverein Hanse-Tour-Sonnenschein e.V. sammelt Spenden für krebs- und chronisch kranke Kinder. In der über 20-jährigen Vereinsgeschichte wurden schon mehr als 2 Millionen Euro eingeworben und damit Projekte verwirklicht, die betroffenen Kindern sowie deren Angehörigen zugutekommen. Das Flaggschiff des Fördervereins ist und bleibt die jährlich stattfindende Hanse-Tour Sonnenschein, bei der jedes Jahr mehr als 200 Teilnehmer gemeinsam für die gute Sache in die Pedale treten.Alle eingenommenen Spenden kommen zu 100 % den Kindern zugute, da sämtliche Tour- und Verwaltungskosten durch die Teilnehmer oder die Mitglieder des Vereins getragen werden.
 
In der Zeit vom 19. bis 22.06.2019 wird in diesem Jahr wieder kräftig in die Pedale getreten. Am letzten Tourtag, den 22.06., wird es gegen 16:20 Uhr auch einen Tourstopp in Kühlungsborn auf dem Balticplatz geben. Mit einem kleinen Unterhaltungsprogramm und erfrischenden Getränken werden die fleißigen Radler noch einmal motiviert, um die letzten Kilometer zu schaffen. Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn unterstützt diese tolle Aktion natürlich sehr gerne.

Weiterlesen …

24. 04.2019

Briefwahl ab sofort möglich

Ab dem 25.04.2019 können Sie bei der Stadt Ostseebad Kühlungsborn die Briefwahlunterlagen für die Europa-, Kreistags- und Stadtvertretungswahl am 26.05.2019 erhalten. Sie können die Briefwahlunterlagen persönlich abholen (Stadtverwaltung - Zimmer 6) oder die Zusendung der Briefwahlunterlagen schriftlich bei der Stadtverwaltung beantragen. Schriftliche Anträge sind per E-Mail an P.Reimer@stadt-kborn.de oder per Brief oder Wahlbenachrichtigungskarte an die Stadt Ostseebad Kühlungsborn, Wahlen, Ostseeallee 20, 18225 Ostseebad Kühlungsborn möglich. Die Wahlbenachrichtigungskarten werden voraussichtlich in dieser Woche, spätestens jedoch bis zum 04.05.2019 zugestellt. Die Briefwahlunterlagen können Sie jedoch auch ohne Wahlbenachrichtigungskarte beantragen. Wichtig ist hierbei, dass Sie uns Ihre persönlichen Daten (Name, Anschrift, Geburtsdatum) mitteilen, damit wir Ihre Unterlagen ausstellen können.

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an den Wahlleiter, Herrn Philipp Reimer, Zimmer 6, Ostseeallee 20, 18225 Ostseebad Kühlungsborn, Tel.: 038293/823406, Mail: P.Reimer@stadt.kborn.de

Weiterlesen …

11. 04.2019

„2. Kühlungsborner Frühjahrsputz“ – großer Erfolg

Am Samstag, den 06.04.2019 fand der „2. Kühlungsborner Frühjahrsputz“ statt. Um die 150 freiwilligen Helfer trafen sich bei schönstem Wetter an den vereinbarten Treffpunkten und halfen tatkräftig bei der Beseitigung von achtlos entsorgtem Müll.

Das Ostseebad wird aufgrund seiner Sauberkeit immer wieder gelobt, trotz allem brachte der Arbeitseinsatz einige Brennpunkte zu Tage. Zu nennen ist hier zum einen der Stadtwald, welcher als Verbindungsstück zwischen Kühlungsborn Ost und West besonders attraktiv für Radfahrer und Spaziergänger ist, aber auch der Küstenwald welcher unmittelbar zwischen Promenade und Stadtwald liegt. In diesem Jahr konnten abermals zahlreiche Zigarettenabfälle und Plastikbecher gesammelt werden.

Die Innenstadt Kühlungsborns ist erneut durch ihre herausragende Sauberkeit aufgefallen. Viele Bürger, Anwohner, Grundstückseigentümer, Gastronomen und Hoteliers  achten hier täglich auf Sauberkeit und Ordnung. Dank des Einsatzes und der Umsichtigkeit der Bauhofmitarbeiter, welche ebenfalls jeden Tag für eine ansehnliche Stadt sorgen, kann Kühlungsborn sich durchaus sehen lassen! Nichts desto trotz zieht auch die Stadtverwaltung ihre Lehren aus diesem Tag.

Die Einführung von Pfandbechern zu sämtlichen Veranstaltungen sollte dringend weiter forciert und auch für außer Haus Verkäufe in Betracht gezogen werden. Nur so können auch wir einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Auch in diesem Jahr fand im Anschluss des Arbeitseinsatzes am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr ein gemeinsames Grillfest statt. Der Bürgermeister, Herr Kozian, bedankte sich für die Einsatzbereitschaft der Helfer. Ein besonders großes Dankeschön sei hier an all die Gewerbetreibenden gerichtet, welche sich äußerst großzügig mit Sachspenden beteiligten und so für das leibliche Wohl der Helfer sorgten.

Zur Ausstattung der Jugendfeuerwehr übergab die E.dis Netz GmbH dem Bürgermeister und dem Wehrführer einen Scheck über 250,00 Euro. Auch die Gaststätte „Zum harten Törn“ beteiligte sich mit 100,00 Euro.  Diese Spenden wurden zum großen Stolz unserer Nachwuchskräfte zur Beschaffung von Uniformen für die Jugendfeuerwehr eingesetzt. Auch hier nochmals ein großes Dankeschön an die großzügigen Spender!

Mit großem Engagement organisierte die Jugendfeuerwehr an diesem Vormittag kleine Löschspiele, außerdem durfte jedes Feuerwehrfahrzeug genau inspiziert werden. Als besonderes Highlight führte die Feuerwehr einen Löschangriff vor und gab detaillierte Angaben zum Vorgehen während eines Brandfalls. Auch durfte die komplette Einsatzkleidung einmal Probegetragen werden. Große und kleine Interessierte nahmen dieses Angebot sehr gerne an und freuen sich bereits auf die nächste Veranstaltung.

Kinder und Jugendliche, die Interesse an einer kostenlosen Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr Kühlungsborn haben, können sich jederzeit bei der Stadt  oder auch direkt bei der Feuerwehr melden.

Weiterlesen …

03. 04.2019

Frühjahrsputz am 06.04.2019

Auf zum Frühjahrsputz im Ostseebad Kühlungsborn – wer unterstützt, gewinnt!

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn ruft erneut zum gemeinschaftlichen „Frühjahrsputz“ auf. Gemeinsam soll das Ostseebad Kühlungsborn von Unrat befreit werden, damit es weiterhin für Einheimische und Gäste attraktiv bleibt.

Termin ist Samstag, der 6. April 2019 ab 10 Uhr. Freiwillige sind herzlich willkommen.

Der Frühjahrsputz soll Stadtwald, Strand, Küstenwald und das Stadtgebiet in neuem Glanz erstrahlen lassen. Vom Bollhäger Flies, am Fulgen entlang über den Strand, den Küstenwald, bis hin zu Rieden werden Helfer benötigt und von der Freiwilligen Feuerwehr in Kühlungsborn unterstützt.

Treffpunkt ist jeweils um 10 Uhr an folgenden Sammelstellen:
1. Parkplatz Waldstraße
2. Parkplatz Tannenstraße
3. Parkplatz Schulzentrift
4. Parkplatz Rathaus
5. Parkplatz Sportplatz Ost
6. Hafenhaus TSK
7. Parkplatz Edeka
8. Parkplatz Schulzentrum
9. Lindenpark am Brunnen
10. Nettoparkplatz Cubanzestraße
11. Cranzer Ring/Doberaner Straße
12. Parkplatz Zur Asbeck
13. Parkplatz Wittholzring
14. Parkplatz Infopoint Schlossstraße

Hinweise:
• Parkkarten werden vor Ort ausgegeben und berechtigen zum kostenfreien Parken auf den öffentlichen Parkflächen.
• Müllsäcke und Handschuhe werden gestellt.
• Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind empfehlenswert.

Freiwillige Feuerwehr lädt die jugendlichen Helfer zur Besichtigung ein.

Kinder und Jugendliche, die sich für den freiwilligen Dienst in der Jugendfeuerwehr interessieren, können an diesem Tag einen Blick hinter die Kulissen werfen. Alle Fahrzeuge sowie das Gerätehaus stehen ab 12 Uhr zur Besichtigung offen. Die Kameraden der Feuerwehr beantworten gern alle Fragen. Die Mitgliedschaft in der Feuerwehr ist übrigens kostenfrei.

Am Ende der Aktion wird bei einem gemeinsamen Grillfest am Gerätehaus der Feuerwehr ab 12 Uhr den fleißigen Helfern für ihren Einsatz gedankt.

Anmeldung erwünscht!
Damit die Einsatzstärke an den jeweiligen Einsatzorten besser koordinieren werden können, wird um eine Anmeldung bis zum 03.04.2019 unter Tel.: 038293 / 823 0 oder per E-Mail an info@stadtkborn.de mit dem Betreff: Frühjahrsputz gebeten. Bitte schreiben oder sagen Sie auch dazu, ob Sie Interesse an den Handballfreitickets haben – diese können dann im Nachgang der Anmeldung direkt im Rathaus bei Frau Mehlich für das MV Derby am 31.3.2019 abgeholt werden (Stückzahl begrenzt auf 100).

Weiterlesen …

28. 03.2019

Information des Straßenbauamtes Stralsund über die Straßenbaumaßnahme auf der L12 und L11

Pressemitteilung:

Straßenbaumaßnahme L 12 – Deckenerneuerung von Kühlungsborn bis Kreisverkehr Heiligendamm Ost  

Auf der Landesstraße L 12 zwischen Kühlungsborn und dem Kreisverkehr Heiligendamm Ost und auf der Landesstraße L 11 in Kühlungsborn Schloßstraße wird voraussichtlich ab dem 01.04.2019 bis zum 18.07.2019 die alte Fahrbahndecke erneuert. Die vorhandene Asphaltdecke wird zu diesem Zweck in voller Breite abgefräst und durch eine neue Asphaltdecke ersetzt. Die Baulänge beträgt auf der L12 ca. 11 km und auf der L 11 ca. 1,3 km. Gleichzeitig ist der barrierefreie Umbau der in diesem Bereich befindlichen Bushaltestellen geplant.  

Da die vorhandenen Straßenbreiten nicht ausreichen, alle anstehenden Arbeiten bei halbseitiger Sperrung der Straße auszuführen, ist es notwendig, den gesamten Bereich während der Bauzeit abschnittsweise für den Durchgangsverkehr voll zu sperren.

Die Vollsperrung der Fahrbahn ist notwendig, weil der erforderliche Sicherheitsraum neben dem Einbaugerät (z.B. Asphaltfertiger) nicht genügend Platz zur Abwicklung des Verkehrs lässt.

Eine weiträumige Umfahrung wird entsprechend ausgeschildert. Der Anliegerverkehr ist weiterhin mit Einschränkungen möglich. Die Baufirma wird alle direkt betroffenen Anwohner laufend über die zu erwartenden Einschränkungen informieren (per Flyer). Gleichzeitig informieren die jeweiligen Gemeinden über ihre eigenen WebSeiten zeitnah über die bevorstehenden Behinderungen.

Die Asphaltarbeiten sind wie folgt geplant:

  1. BA 01.04.2019 - 12.04.2019 (Bereich Vorder Bollhagen - Kreisel Rennbahn)
  2. BA 23.04.2019 - 26.04.2019 (Bereich Heiligendamm)
  3. BA 06.05.2019 - 01.07.2019 (Bereich Wittenbeck - Hinter Bollhagen)
  4. BA 10.04.2019 - 24.05.2019 (Bereich Kühlungsborn)
  5. BA 01.07.2019 - 18.07.2019 (Bereich Kühlungsborn)

Die Veröffentlichung der genannten Bauzeiten erfolgt unter Vorbehalt. Je nach Witterung bzw. durch eventuell auftretende technische Probleme können sich die Ausführungszeiten kurzfristig ändern.

Kostenträger dieser Baumaßnahme ist das Land Mecklenburg - Vorpommern, endvertreten durch das Straßenbauamt Stralsund. Die Auftragssumme beträgt 2,3 Mio EUR. Mit der Bauausführung wurde die Firma STRABAG AG aus Rostock beauftragt.  

In Vertretung
Manfred Borowy

Weiterlesen …

27. 03.2019

Grünschnittannahme - Geänderte Annahmezeiten ab April 2019

Wie bereits erfolgreich praktiziert, wird auch ab April die Möglichkeit für Einwohner des Ostseebades Kühlungsborn bestehen, kostenlos kompostierbare Gartenabfälle (Grünschnitt und Astwerk) aus dem privaten Bereich beim Bauhof, Zur Asbeck 21 abzugeben.

Im Gegensatz zur Grünschnittannahme im März verändern sich nun für die Monate von April bis September die Annahmezeiten auf dem Bauhof. Ab 01.04.2019 besteht die Möglichkeit, die vorgenannten kompostierbaren Gartenabfälle Mittwochs ist in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr sowie 13.00 bis 16.00 Uhr und Samstags in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr kostenlos abzugeben.

Als Nachweis des Wohnsitzes in Kühlungsborn genügt die Vorlage des Personalausweises, des Reisepasses oder einer aktuellen Meldebescheinigung.
Dieses Angebot gilt nicht für gewerbliche Entsorger. Das Verbrennen von Gartenabfällen ist damit im Ostseebad untersagt.

Weiterlesen …

26. 03.2019

Unterstützen Sie die Stadt Ostseebad Kühlungsborn als Wahlhelfer

Am 26.05.2019 finden bundesweit die Europa-, Kreistags- und Stadtvertretungswahlen statt. Zur ordnungsgemäßen Durchführung der Wahl hat die Stadt Ostseebad Kühlungsborn für jedes Wahllokal einen Wahlvorstand zu bilden. Den Wahlvorstand bilden der Wahlvorsteher  ("Chef des Wahllokals") sowie sieben weitere Mitglieder (Beisitzer). Für diese ehrenamtliche Tätigkeit zahlt die Stadt Ostseebad Kühlungsborn eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 30,00 € für die Mitglieder des Wahlvorstands und 40,00 € für den Wahlvorsteher. Die Mitarbeit in einem Wahlorgan ist Ausdruck demokratischer Grundhaltung und staatsbürgerlichen Verantwortungsbewusstseins. Folgende Voraussetzungen sind von den Wahlhelfern zu erfüllen:

  • muss für die stattfinden Wahlen wahlberechtigt sein
  • mindestens 18 Jahre alt
  • wohnhaft in Kühlungsborn

Mit Stand vom 26.03.2019 werden noch 10 Beisitzer sowie 1 Wahlvorsteher gesucht.

Wer interessiert ist, der meldet sich bitte bis zum 23.04.2019 telefonisch, schriftlich, persönlich oder per Mail an den Wahlleiter Herrn Reimer.

Kontaktdaten:

Stadt Ostseebad Kühlungsborn
Der Wahlleiter - Herr Reimer
Ostseeallee 20
18225 Ostseebad Kühlungsborn

Tel.: 038293 823406
Fax: 038293 823333
Mail: p.reimer@stadt-kborn.de

Weiterlesen …

20. 03.2019

Landesregierung vor Ort - Innenminister Caffier kommt nach Kühlungsborn

Unter dem Motto "Landesregierung vor Ort" lädt Lorenz Caffier, Minister für Inneres und Europa des Landes Mecklenburg-Vorpommern, zu einem öffentlichen Bürgerforum ein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 28.03.2019 um 18:00 Uhr in der Aula des Schulzentrums, Neue Reihe 73 A in 18225 Kühlungsborn statt.

Zitat Lorenz Caffier: "Erzählen Sie mir, was Sie politisch bewegt und stellen Sie mir Ihre ganz persönlichen Fragen in einer offenen Gesprächsrunde, damit wir Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam weiter voran bringen."

Weiterlesen …

12. 03.2019

Pressemitteilung des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Die Pressemitteilung des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung zum Thema "Ab heute zum Stadtradeln anmelden - Land übernimmt Anmeldegebühr" finden Sie hier:

Weiterlesen …

12. 03.2019

Information des Straßenbauamtes Stralsund über die Straßenbaumaßnahme auf der L12

L12 - Deckenerneuerung von Kühlungsborn bis Kreisverkehr Heiligendamm Ost

Auf der Landesstraße L12 zwischen Kühlungsborn und dem Kreisverkehr Heiligendamm Ost und auf der Landesstraße 11 in Kühlungsborn Schloßstraße wird voraussichtlich ab dem 01.04.2019 bis zum 15.07.2019 die alte Fahrbahndecke erneuert. Die vorhandene Asphaltdecke wird zu diesem Zweck in voller Breite abgefräst und durch eine neue Asphaltdecke ersetzt. Die Baulänge beträgt auf der L12 ca. 11km und auf der L11 ca. 1,3km.

Da die vorhandenen Straßenbreiten nicht ausreichen, die anstehenden Arbeiten bei halbseitiger Sperrung der Straße auszufphren, wird der gesamte Bereich während der Bauzeit für den Durchgangsverkehr abschnittsweise voll gesperrt. Die Sperrzeiten der einzelnen Bauabschnitte werden zeitnah über die jeweiligen Webseiten der Gemeinden Kühlungsborn und Heiligendamm bekanntgegeben.

Die Vollsperrung der Fahrbahn ist notwendig, weil der erforderliche Sicherheitsraum neben dem Einbaugerät (z.B. Asphaltfertiger) nicht genügend Platz zur Abwicklung des Verkehrs lässt. Eine weiträumige Umfahrung wird entsprechend ausgeschildert. Der Anliegerverkehr ist weiterhin mit Einschränkungen möglich. Die Baufirma wird alle direkt betroffenen Anwohner rechtzeitig über die zu erwartenden Einschränkungen informieren. Die Arbeiten werden von der Firma STRABAG AG aus Rostock ausgeführt.

Kostenträger dieser Baumaßnahme ist das Land Mecklenburg-Vorpommern, endvertreten durch das Straßenbauamt Stralsund. Die Auftragssumme beträgt 2,3 Mio. EUR.

gez. Manfred Borowy

Weiterlesen …

11. 03.2019

Grünschnittannahme beim Bauhof im März

Wie bereits erfolgreich praktiziert, wird ab März die Möglichkeit für Einwohner des Ostseebades Kühlungsborn bestehen, kostenlos kompostierbare Gartenabfälle (Grünschnitt und Astwerk) aus dem privaten Bereich beim Bauhof, Zur Asbeck 21 von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr, zusätzlich von Montag bis Donnerstag von 13.00 bis 16.00 Uhr und sonn-abends von 10.00 bis 12.00 Uhr abzugeben. Als Nachweis des Wohnsitzes in Kühlungsborn genügt die Vorlage des Personalausweises, des Reisepasses oder einer aktuellen Meldebescheinigung. Dieses Angebot gilt nicht für gewerbliche Entsorger. Das Verbrennen von Gartenabfällen ist damit im Ostseebad untersagt.

Weiterlesen …

01. 03.2019

Einladung zur Einwohnerversammlung am 18.03.2019

Alle interessierten Kühlungsborner und Gäste sind am Montag, den 18.03.2019, um 18:00 Uhr zu einer Einwohnerversammlung in den Konferenzraum auf dem Bauhof (zur Asbeck 6, Einfahrt Wohngebiet „Holmblick“) eingeladen.

Im Mittelpunkt steht u. a. das Thema:

  • Erneute Vorstellung des Verkehrskonzeptes unter wesentlicher Präsentation durch Herrn Dr. Maisel

Außerdem gibt es Informationen zu aktuellen Entwicklungen in der Stadt.

Der Bürgermeister und die Amtsleiter werden bei dieser Gelegenheit für Fragen, Vorschläge und Anregungen zur Verfügung stehen.

Rüdiger Kozian
Bürgermeister

Weiterlesen …

27. 02.2019

Information zu verkaufsoffenen Sonntagen

Information zu verkaufsoffenen Sonntagen nach § 3 Abs. 1 und 5 BädVerkVO M-V in der derzeit gültigen Fassung i.V.m. § 10 Satz 1 des Ladenöffnungsgesetzes vom 18. Juni 2007

  • 03.03.2019 unter dem Motto „Sekt in der City“
  • 10.03.2019 unter dem Motto „Frühlingserwachen“

 Jeweils in der Zeit von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Die Händerliste folgt in Kürze.

Weiterlesen …

25. 02.2019

Frühjahrsputz am 06.04.2019

Auf zum Frühjahrsputz im Ostseebad Kühlungsborn – wer unterstützt, gewinnt!

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn ruft erneut zum gemeinschaftlichen „Frühjahrsputz“ auf. Gemeinsam soll das Ostseebad Kühlungsborn von Unrat befreit werden, damit es weiterhin für Einheimische und Gäste attraktiv bleibt.

Termin ist Samstag, der 6. April 2019 ab 10 Uhr. Freiwillige sind herzlich willkommen. Als kleinen Anreiz sponsert die städtische Tourismus GmbH den ersten 100 verbindlichen Anmeldern eine Karte für das Handball-Derby des HC Empor Rostock gegen die Mecklenburger Stiere Schwerin, das bereits am 31. März 2019 in der Stadthalle Rostock stattfindet.

Der Frühjahrsputz soll Stadtwald, Strand, Küstenwald und das Stadtgebiet in neuem Glanz erstrahlen lassen. Vom Bollhäger Flies, am Fulgen entlang über den Strand, den Küstenwald, bis hin zu Rieden werden Helfer benötigt und von der Freiwilligen Feuerwehr in Kühlungsborn unterstützt.

Treffpunkt ist jeweils um 10 Uhr an folgenden Sammelstellen:
1. Parkplatz Waldstraße
2. Parkplatz Tannenstraße
3. Parkplatz Schulzentrift
4. Parkplatz Rathaus
5. Parkplatz Sportplatz Ost
6. Hafenhaus TSK
7. Parkplatz Edeka
8. Parkplatz Schulzentrum
9. Lindenpark am Brunnen
10. Nettoparkplatz Cubanzestraße
11. Cranzer Ring/Doberaner Straße
12. Parkplatz Zur Asbeck
13. Parkplatz Wittholzring
14. Parkplatz Infopoint Schlossstraße

Hinweise:
• Parkkarten werden vor Ort ausgegeben und berechtigen zum kostenfreien Parken auf den öffentlichen Parkflächen.
• Müllsäcke und Handschuhe werden gestellt.
• Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind empfehlenswert.

Freiwillige Feuerwehr lädt die jugendlichen Helfer zur Besichtigung ein.

Kinder und Jugendliche, die sich für den freiwilligen Dienst in der Jugendfeuerwehr interessieren, können an diesem Tag einen Blick hinter die Kulissen werfen. Alle Fahrzeuge sowie das Gerätehaus stehen ab 12 Uhr zur Besichtigung offen. Die Kameraden der Feuerwehr beantworten gern alle Fragen. Die Mitgliedschaft in der Feuerwehr ist übrigens kostenfrei.

Am Ende der Aktion wird bei einem gemeinsamen Grillfest am Gerätehaus der Feuerwehr ab 12 Uhr den fleißigen Helfern für ihren Einsatz gedankt.

Anmeldung erwünscht!
Damit die Einsatzstärke an den jeweiligen Einsatzorten besser koordinieren werden können, wird um eine Anmeldung bis zum 03.04.2019 unter Tel.: 038293 / 823 0 oder per E-Mail an info@stadtkborn.de mit dem Betreff: Frühjahrsputz gebeten. Bitte schreiben oder sagen Sie auch dazu, ob Sie Interesse an den Handballfreitickets haben – diese können dann im Nachgang der Anmeldung direkt im Rathaus bei Frau Mehlich für das MV Derby am 31.3.2019 abgeholt werden (Stückzahl begrenzt auf 100).

Weiterlesen …

31. 01.2019

Bibliothek bleibt wegen Baumaßnahmen bis zum 15.02.2019 geschlossen

Die Bibliothek der Stadt Ostseebad Kühlungsborn bleibt voraussichtlich noch bis zum 15.02.2019 wegen Baumaßnahmen geschlossen. Für alle Stammleser verlängert natürlich sich die Abgabefrist automatisch. Bei Bedarf können ausgeliehene Bücher in der Verwaltung der Stadt Ostseebad Kühlungsborn, Ostseeallee 20 abgegeben werden. Die Buchfühlung findet wie geplant im Haus Rolle statt.

Weiterlesen …

29. 01.2019

Frühjahrsputz am 06.04.2019

Am Samstag den 06.04.2019 sind alle Bürger, Vereine, Gastronomen, Hoteliers dazu aufgerufen sich am „Frühjahrsputz“ der Stadt Ostseebad Kühlungsborn zu beteiligen.

Sowohl im Stadtwald, am Strand, im Küstenwald und sogar im Stadtgebiet wird oft Unrat entsorgt oder achtlos fallen gelassen. Diesem will die Stadt Ostseebad Kühlungsborn entschieden entgegentreten und somit zu einem neuen Umweltbewusstsein aufrufen.

Vom Bollhäger Flies, am Fulgen entlang über den Strand, den Küstenwald, bis hin zu Rieden, werden die Helfer benötigt und tatkräftig von unserer Freiwilligen Feuerwehr unterstützt.

Treffpunkt ist jeweils um 10 Uhr an folgenden Sammelstellen:

  1. Parkplatz Waldstraße Parkplatz Schulzentrum
  2. Parkplatz Tannenstraße Lindenpark am Brunnen
  3. Parkplatz Schulzentrift
  4. Nettoparkplatz Cubanzestraße
  5. Parkplatz Rathaus
  6. Cranzer Ring/Doberaner Straße
  7. Parkplatz Sportplatz Ost
  8. Parkplatz Zur Asbeck
  9. Hafenhaus TSK
  10. Parkplatz Wittholzring
  11. Parkplatz Edeka Hoffmann
  12. Parkplatz Infopoint Schlossstraße

Parkkarten werden vor Ort ausgegeben und berechtigen zum kostenfreien Parken auf den öffentliche Parkflächen.

Müllsäcke und Handschuhe werden ebenfalls gestellt.

Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind empfehlenswert.

Da die Stadt Ostseebad Kühlungsborn den Nachwuchs in der Jugendfeuerwehr weiterhin stärken möchte, können sich Kinder und Jugendliche, die sich für den freiwilligen Dienst in der Jugendfeuerwehr interessieren, an diesem Tag, einen Blick hinter die Kulissen werfen. Alle Fahrzeuge sowie das Gerätehaus stehen ab 12 Uhr zur Besichtigung offen und die Kameraden der Feuerwehr werden sich allen aufkommenden Fragen stellen.

-Die Mitgliedschaft in der Feuerwehr ist kostenfrei-

Am Ende der Aktion wird bei einem gemeinsamen Grillfest am Gerätehaus der Feuerwehr ab 12 Uhr den fleißigen Helfern für ihren Einsatz gedankt.

Info unter www.stadt-kuehlungsborn.de

Um die Einsatzstärke an den jeweiligen Einsatzorten besser koordinieren zu können, bitten wir um Anmeldungen bis zum 03.04.2019 unter 038293 / 823 0 oder per Mail an info@stadt-kborn.de

Weiterlesen …

28. 01.2019

Fälligkeitstermine des Steueramts

Das Steueramt der Stadt Ostseebad Kühlungsborn gibt die Fälligkeitstermine für die Zahlungen von Steuern und Abgaben für das Jahr 2019 bekannt:

Für Quartalszahler:  15.02. / 15.05. / 15.08. / 15.11.

Für Jahreszahler: 01.07.

Weiterlesen …

28. 01.2019

Keine weiteren Hochzeitstermine für 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der hohen Nachfrage für Trauungen im Ostseebad Kühlungsborn sind bereits jetzt schon alle verfügbaren Termine für dieses Jahr ausgeschöpft. Aus Kapazitätsgründen kann das Standesamt Kühlungsborn keine weiteren Trauungstermine vergeben. Ab August 2019 können Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen und einen Trauungstermin für das Jahr 2020 reservieren.

Weiterlesen …

30. 11.2018

Seniorenweihnachtsfeier am 05.12. im Morada

Am 05.12.2018 um 14:00 Uhr führt die Stadt Ostseebad Kühlungsborn in Verbindung mit den Kirchen und Wohlfahrtsverbänden für die Senioren der Stadt Ostseebad Kühlungsborn die diesjährige Adventfeier im MORADA-Hotel, Hafenstraße 2, durch.

(Einlass ab 13:30 Uhr; Ende der Feier: ca. 17:00 Uhr)

Der Fahrdienst fährt ab 13:15 Uhr folgende Haltepunkte an:

Kirche:            Grüner Kranz, Pfarrweg, Bahnhof Mitte

AWO:              Bahnhof West, Bahnhof Mitte, Bahnhof Ost

Weiterlesen …

30. 11.2018

Keine Grünschnittannahme bis 28.02.2019

Die Grünschnittannahme auf dem Gelände des Bauhofes wird ab dem 28.11.2018 eingestellt.

Die Abgabe von Grünschnitt ist somit erst wieder ab dem 01.03.2019 auf dem Gelände des Bauhofes (Zur Asbeck) möglich.

Weiterlesen …

13. 11.2018

Stadtwette mit den Rostock Seawolves

KÜHLUNGSBORNER AUFGEPASST!??

Die Rostock Seawolves (2. Basketball-Bundesliga) und die OSPA.live wetten, dass am kommenden Sonntag keine 200 Kühlungsborner zum Heimspiel der Seawolves in die StadtHalle Rostock kommen. Wenn wir es doch schaffen, dann spendet die Ostseesparkasse 1.000€ an den Förderverein des Schulzentrums Kühlungsborn. Unser Bürgermeister Rüdiger Kozian hat diese Wette selbstverständlich angenommen und nun ist die tatkräftige Unterstützung der Kühlungsborner gefragt!

Damit wir die #Stadtwette meistern können, müssen die 200 Tickets für den Block "W" gekauft werden. WICHTIG ist, dass die Karten bereits vorab ONLINE gekauft werden. Als Aktionscode muss das Wort "November" eingeben werden. Ein Ticket kostet 8€, ermäßigte Tickets gibt es für 6€. Teilnahmeberechtigt sind alle Kühlungsborner und Bewohner aus den umliegenden Gemeinden.

Sichern Sie sich schnell Tickets, damit wir das Geld für das Schulzentrum ergattern können.

Anwurf ist am kommenden Sonntag um 16:00 Uhr in der StadtHalle Rostock!

Hier gelangen Sie zu den Tickets:

https://tickets-rostockseawolves.reservix.de/tickets-rostock-seawolves-phoenix-hagen-in-rostock-stadthalle-rostock-am-18-11-2018/e1250156

Weiterlesen …

26. 10.2018

Verlängerung der Grünschnittannahme beim Bauhof im November

Wie bereits erfolgreich praktiziert, wird auch im November 2018 die Möglichkeit für Einwohner des Ostseebades Kühlungsborn bestehen, kompostierbare Gartenabfälle (Grünschnitt und Astwerk) aus dem privaten Bereich beim Bauhof, Zur Asbeck unentgeltlich abzugeben.

Die Abgabe ist Mittwochs in der Zeit von 13.00 bis 16.00 Uhr und Sonnabends von 10.00 bis 12.00 Uhr möglich.

Als Nachweis des Wohnsitzes in Kühlungsborn genügt die Vorlage des Personalausweises, des Reisepasses oder einer aktuellen Meldebescheinigung.

Das Verbrennen von Gartenabfällen ist damit im Ostseebad untersagt.

Weiterlesen …

05. 10.2018

Einwohnerversammlung am 05.11.2018

Alle interessierten Kühlungsborner und Gäste sind am Montag, den 05.11.2018, um 18:00 Uhr zu einer Einwohnerversammlung in den Konferenzraum auf dem Bauhof (zur Asbeck 6, Einfahrt Wohngebiet „Holmblick“) eingeladen.

Weiterlesen …

02. 10.2018

Grünschnittannahme beim Bauhof im Oktober

Wie bereits erfolgreich praktiziert, wird im Oktober 2018 die Möglichkeit für Einwohner des Ostseebades Kühlungsborn bestehen, kompostierbare Gartenabfälle (Grünschnitt und Astwerk) aus dem privaten Bereich beim Bauhof, Zur Asbeck von Montag bis Freitag  in der Zeit von 7.00 bis 16.00 Uhr und sonnabends von 10.00 bis 12.00 Uhr unentgeltlich abzugeben.

Als Nachweis des Wohnsitzes in Kühlungsborn genügt die Vorlage des Personalausweises, des Reisepasses oder einer aktuellen Meldebescheinigung.

Das Verbrennen von Gartenabfällen ist damit im Ostseebad untersagt.

Weiterlesen …

20. 09.2018

Deutscher Möbilitätspreis - Ideenwettbewerb

Ihre Vision für den Nahverkehr der Zukunft ist gefragt: Entwickeln Sie Ideen, wie wir dank digitaler Mittel künftig mit dem Nahverkehr noch nachhaltiger unterwegs sein können.


DIE AUFGABE

Vernetzt, zuverlässig, individuell: Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt, wie der Nahverkehr in Zukunft noch attraktiver gestaltet werden kann. Seien es technische Lösungen, die öffentliche Verkehrsmittel pünktlicher und zuverlässiger werden lassen oder Apps, die die flexiblere Gestaltung von Routen ermöglichen. Sie sind gefragt. Reichen Sie Ihre Ideen ein!

Die drei besten Ideen erhalten Preisgelder im Gesamtwert von 6.000 Euro und werden im BMVI mit dem Deutschen Mobilitätspreis geehrt. Und nicht nur die Gewinner profitieren von der Teilnahme am Deutschen Mobilitätspreis: Alle Einreicher haben die Chance, sich mit ihren Projekten um eine finanzielle Förderung durch das BMVI zu bewerben.

Ob kurze Ideenskizze, ausgearbeitetes Konzept oder Prototyp für eine digitale Anwendung: Jeder kreative Einfall ist herzlich willkommen und hat Chancen auf einen Gewinn. Denken Sie visionär. Denken Sie an Straßen, Schienen, Luft- und Wasserwege. Denken Sie neu – fernab der eingetretenen Pfade.


WETTBEWERBSLAUFZEIT

Start: 28. August 2018

Ende: 30. September 2018

Jurysitzung: Oktober 2018

Preisverleihung:  November 2018


PREISE

1. Platz: 3.000 Euro

2. Platz: 2.000 Euro

3. Platz: 1.000 Euro

Weiterlesen …

14. 09.2018

Mitmachen beim Küstenschutz

Auch Kühlungsborn beteiligt sich am 15. September wieder an der weltweiten Müllsammelaktion am Strand

Einmal im Jahr machen Umweltverbände und Vereine mit einer weltweiten Aktion auf die Verschmutzung der Weltmeere aufmerksam. Vor allem Plastikmüll verschmutzt die Meere massiv. Am Samstag, den 15. September 2018 ist es wieder soweit. Rund um den Globus starten mehr als einhunderttausend Umweltschützer(innen) zu Strand-Säuberungsaktionen. Beim Coastal Cleanup Day geht es darum, an den Stränden angeschwemmten und von Menschen zurückgelassenen Müll zu sammeln und ordnungsgemäß zu entsorgen. Mit der Aktion wird medienwirksam auf die leider stark zunehmende Verschmutzung der Weltmeere aufmerksam gemacht. Auch die Kühlungsborner GRÜNEN rufen - wie schon in den letzten Jahren – dazu auf, sich am 15. September zu beteiligen. Um 10 Uhr ist Treffpunkt am Strandzugang 28 hinter der Ostseeklinik (Waldstraße/Neubaugebiet Riedensee). Von dort geht es dann mit großen Müllbeuteln "bewaffnet" Richtung Riedensee, um Müll, Plastikverpackungen, Zigarettenkippen, achtlos Zurückgelassenes und Angeschwemmtes aus dem Strand- und Dünenbereich zu entfernen.


Zu den spektakulärsten Funden der letzen Jahre zählten ein großes Schlauchboot und ein toter Kleinwal.
Jeder ist herzlich eingeladen sich zu beteiligen; egal ob für ein, zwei oder drei Stunden. "Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer, die bei einem geselligen Spaziergang entlang der Küste helfen unsere Strände sauber zu halten", so Thomas Oberwalder von den GRÜNEN Kühlungsborn. Auch die Landesvorsitzende der GRÜNEN MV Claudia Schulz wird am Samstag wieder mit dabei sein und für Gespräche bereit stehen. In den letzten Jahren beteiligten sich immer zwischen 10 und 25 Bürger an der Aktion zum Schutz der Umwelt. Und auch Urlauber, die den Aufruf im Radio gehört haben, nahmen beim letzten Mal spontan teil. Wie jedes Jahr trägt der Bauhof Kühlungsborn durch den Abtransport des Mülls zum Gelingen der Aktion bei.

Weiterlesen …

11. 09.2018

Versteigerung von Fundfahrrädern

Am 24.10.2018 führt die Stadt Ostseebad Kühlungsborn ab 13:00 Uhr auf dem Gelände des Bauhofes „Zur Asbeck“ eine Versteigerung durch. Versteigert werden etwa 12 Fahrräder. Die Besichtigung der Fahrräder ist von 10:00-12:00 Uhr möglich. Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung. Der Zuschlag erfolgt gegen Barzahlung.

Die Empfangsberechtigten werden laut § 980 BGB aufgefordert, ihre Rechte bis zum 23.10.2018 beim Fundbüro, Ostseeallee 20, 18225 Kühlungsborn, geltend zu machen.

Weiterlesen …

06. 08.2018

Hände weg von Wildtieren!

Liebe Leserinnen und Leser,
ich möchte das Frühjahr, in dem viele Jungtiere zur Welt kommen,
zum Anlass nehmen, Ihnen ein paar nützliche Hinweise für den Umgang
mit scheinbar alleingelassenen, verletzten oder kranken Wildtieren zu
geben. Sie wecken bei den meisten Menschen schnell einen Reflex zum
Helfen, ganz besonders, wenn die Tiere klein und niedlich sind.
Doch wie helfe ich richtig, ohne das Tier zu gefährden oder rechtliche
Regelungen zu verletzen? Hilfsbereitschaft ist stets gefragt. Doch in
erster Linie ist zu entscheiden, ob Hilfe überhaupt erforderlich ist und
wenn ja, sicherzustellen, dass sie qualifiziert erfolgt. Deshalb hat eine
Arbeitsgruppe aus Fachverbänden und Institutionen gemeinsam dieses
Faltblatt erarbeitet. Ich hoffe, es hilft Ihnen, die richtige Entscheidung
zu treffen.

Weiterlesen …

12. 06.2018

Straßenbauarbeiten in der Poststraße 1. und 2. BA - Asphaltarbeiten

Die Firma Brünnich Bau wird im Auftrag der Stadt ab Mittwoch den 13.06.2018, ab 7:30 Uhr bis Samstag den 16.06.2018, 8:00 Uhr Asphalttrag- und Deckschichtarbeiten durchführen lassen.
 
Ab dem 18.06.2018 wird dann der nächste Abschnitt der Poststraße, zwischen der Kurve bei der Gaststätte „Scholle“ bis Ecke Einmündung Waldstraße, bis auf weiteres für die weiterführenden Straßenbauarbeiten voll gesperrt.
 
Wir bitten alle Gäste, Einwohner und besonders betroffene Anlieger um Verständnis für die kommenden Behinderungen und um Beachtung der Ausweichempfehlungen.

Weiterlesen …

26. 04.2018

Gästemonitor 2017

Im vergangenen Jahr wurde eine Gästebefragung im Ostseebad Kühlungsborn durchgeführt. Die Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH hat der Stadt Ostseebad Kühlungsborn die Ergebnisse zur Veröffentlichung bereitgestellt:

Weiterlesen …

26. 04.2018

Gute Resonanz „1. Kühlungsborner Frühjahrsputz“

Am 14.04.2018 fand der „1. Kühlungsborner Frühjahrsputz“ statt. Viele Freiwillige Helfer trafen sich bei apriltypischem Wetter an den vereinbarten Treffpunkten und halfen tatkräftig bei der Beseitigung von achtlos entsorgtem Müll. Das Ostseebad wird aufgrund seiner Sauberkeit immer wieder gelobt, trotz allem brachte der Arbeitseinsatz einige Brennpunkte zu Tage. Zu nennen sind hier zum einen der Stadtwald, welcher als Verbindungsstück zwischen Kühlungsborn Ost und West besonders attraktiv für  Radfahrer und Spaziergänger  ist. Zahlreiche Flaschen, Zigarrettenverpackungen und sogar ein Portemonaie wurden hier zusammengetragen. Die Vorliebe der Hundebesitzer, den Strand am Wohngebiet Zum Riedensee für ihre tägliche Gassirunde zu nutzen,  zeigten die zahlreichen Hundekottüten, welche unverständlicherweise in Bäume und Büsche gehängt wurden. Ebenso fanden die umweltbewussten Helfer zahlreiche Überreste von Zigarretten, Flaschen, Blumentöpfe, Plastik und vieles mehr.

Weiterlesen …

06. 04.2018

Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn ruft zum Frühjahrsputz auf!

Am 14.04.2018 sind alle Bürger, Vereine, Gastronomen, Hoteliers dazu aufgerufen sich am "1. Frühjahrsputz" der Stadt Ostseebad Kühlungsborn zu beteiligen.

Sowohl im Stadtwald, am Strand, im Küstenwald oder sogar im Stadtgebiet wird oft Unrat entsorgt oder achtlos fallen gelassen. Diesem will die Stadt Ostseebad Kühlungsborn mit dem erstmals ins Leben gerufenen Frühjahrsputz entschieden entgegentreten und somit zu einem neuen Umweltbewusstsein aufrufen.

Weiterlesen …