Unterstützen Sie die Stadt Ostseebad Kühlungsborn als Wahlhelfer

Am 26.05.2019 finden in der Zeit von 8:00 - 18:00 Uhr bundesweit die Europa-, Kreistags- und Stadtvertretungswahlen statt. Zur ordnungsgemäßen Durchführung der Wahl hat die Stadt Ostseebad Kühlungsborn für jedes Wahllokal einen Wahlvorstand zu bilden. Den Wahlvorstand bilden der Wahlvorsteher  ("Chef des Wahllokals") sowie sieben weitere Mitglieder (Beisitzer). Für diese ehrenamtliche Tätigkeit zahlt die Stadt Ostseebad Kühlungsborn eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 30,00 € für die Mitglieder des Wahlvorstands und 40,00 € für den Wahlvorsteher. Die Mitarbeit in einem Wahlorgan ist Ausdruck demokratischer Grundhaltung und staatsbürgerlichen Verantwortungsbewusstseins. Folgende Voraussetzungen sind von den Wahlhelfern zu erfüllen:

  • muss wahlberechtigt für die stattfindenden Wahlen sein
  • muss mindestens 18 Jahre alt sein
  • muss wohnhaft in Kühlungsborn sein

Für die Wahlen am 26.05.2019 werden in Kühlungsborn insgesamt 64 Wahlhelfer in 6 Wahllokalen und 2 Briefwahllokalen tätig sein. Mit Stand vom 26.03.2019 werden noch 10 Beisitzer sowie 1 Wahlvorsteher gesucht.

Wer interessiert ist, der meldet sich bitte bis zum 23.04.2019 telefonisch, schriftlich, persönlich oder per Mail an den Wahlleiter Herrn Reimer. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Kontaktdaten:

Stadt Ostseebad Kühlungsborn
Der Wahlleiter - Herr Reimer
Ostseeallee 20
18225 Ostseebad Kühlungsborn

Tel.: 038293-823406
Fax: 038293-823333
Mail: p.reimer@stadt-kborn.de

Gez.
Philipp Reimer
Wahlleiter

Zurück

Aktuelles 2019