Umsetzung des Verkehrskonzeptes – Erneuerung der Strandstraße (Bauablauf)

Sehr geehrte Anwohner,

nachdem die Stadtvertreterversammlung am 17.06.2020 die Endfassung des Verkehrskonzeptes beschlossen hat, soll nun nach und nach dessen Umsetzung erfolgen.

Im Mittelpunkt des Verkehrskonzeptes steht die Entspannung der Verkehrssituation in Kühlungsborn. Dabei geht es bei der Strandstraße um die Verkehrsberuhigung und um die Verringerung des Durchgangsverkehrs. Hierzu soll eine neue Einbahnstraßenregelung eingeführt werden. Vor der Änderung der Verkehrsführung wird die Strandstraße aufgrund der Straßenschäden im Bereich Ostseeallee bis Bürgerweg erneuert. Dabei wird das vorhandene unebene Pflaster in der Fahrbahn aufgenommen und wieder neu verlegt. Der mangelhafte Unterbau sowie die unzureichende Oberflächenentwässerung (Pfützenbildung) werden ebenfalls erneuert.

Ziel ist es, die Aufenthaltsqualität und die Attraktivität der Strandstraße weiter zu erhöhen. Die Durchführung der Baumaßnahme ist für September bis Dezember 2020 geplant, Baubeginn ist am Montag, den 07.09.2020. Aufgrund der Arbeiten ist eine Vollsperrung der Fahrbahn erforderlich. Die Bauarbeiten werden technologisch so durchgeführt, dass die Erreichbarkeit aus beiden Richtungen möglich sein wird. Der Fußgängerverkehr auf dem Gehweg wird weiterhin gewährleistet. Geschäfte und Läden sind weiterhin erreichbar. Dennoch wird es baustellenbedingt zu Einschränkungen kommen. Wir bitten daher um Verständnis.

Weitere Informationen finden Sie in den Downloads.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen auch vor Ort gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Rüdiger Kozian
Bürgermeister
 

Zukünftige Verkehrsregelung gem. Verkehrskonzept (Endfassung März 2020)

Zurück

Archiv

Aktuelles 2019