Kühlungsborner Tennistalente erreichen das Bundesfinale von "Jugend trainiert für Olympia"

Gestern haben die Mädchen- und Jungenmannschaften vom Tennisclub Kühlungsborn für unser Schulzentrum Kühlungsborn das Landesfinale von "Jugend trainiert für Olympia" gewonnen und damit das Ticket für das Bundesfinale gelöst. Das Bundesfinale findet vom 22.09. bis 26.09. in Berlin statt. Es sind 5 Mädchen und 6 Jungen für Kühlungsborn angetreten. Die Mädchen haben drei der vier Einzel und eins der beiden Doppel gegen die Mädchen des CJD Rostock gewonnen. Die Jungs haben gegen Crivitz 3 Einzel und 1 Doppel gewonnen. Im 2. Durchgang haben sie gegen das CJD Rostock alle 4 Einzel gewonnen, so dass das CJD nicht mehr zu den Doppel angetreten ist. Wir gratulieren unserem Tennisnachwuchs zu dieser herausragenden Leistung und wir wünschen viel Erfolg für das Bundesfinale!

Jungs: Hannes Priester, Finnley Donatz, Max Stemmer, Florian Matzkus, Corvin Unger, Lennart Fink

Mädchen: Johanna Kozian, Leonie Sakautzki, Aniko Unger, Amy Warmbier, Karolina Fink

Zurück

Archiv

Aktuelles 2019