Informationen aus dem Rathaus: Coronavirus

Liebe Kühlungsbornerinnen und liebe Kühlungsborner,

die umzusetzenden Maßnahmen zwecks Entschleunigung der Infektionskette zur Aufrechterhaltung des Gesundheitssystems haben sich verschärft.

Wir halten Sie über die jeweils aktuelle Lage der zu befolgenden Anordnungen auf unserer Stadtseite stets auf dem Laufenden.

Grundlage sind ausschließlich amtliche Mitteilungen. Wir beteiligen uns auf gar keinem Fall an Spekulationen, Gerüchten, Kommentierungen und anderen in dieser Zeit verwirrenden und somit überflüssigen Mitteilungen.

Unser Rathaus als städtische Verwaltung bleibt weiterhin besetzt, arbeitet jedoch eingeschränkt. Der Besucherverkehr kann nur noch für äußerst dringliche Notfälle nach Vorabsprache und telefonischer Anmeldung in Ausnahmefällen durch Abholung an der Eingangstür gewährleistet werden.

Auch die kommunalen Betriebe, wie die NOVEG mbH, Tourismus GmbH und Bauhof arbeiten eingeschränkt weiter.

Die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr ist gewährleistet.

Wir halten weiter Kurs und bitten alle Bürgerinnen und Bürger in dieser äußerst schwierigen Situation um Solidarität, Rücksichtnahme und Gemeinschaftssinn, um unsere schöne Stadt Ostseebad Kühlungsborn in dieser angespannten Lage durch die schwere See zu manövrieren.

Ihr Bürgermeister
Rüdiger Kozian

Zurück

Aktuelles 2020