Info-Veranstaltung zur Einführung einer integrierten Stadtentwicklungsplanung

Die Stadtvertreter der Stadt Kühlungsborn haben bereits im Februar dieses Jahres beschlossen, eine integrierte Stadtentwicklungsplanung (iSEP) einzuführen. Ziel ist es, eine langfristige Entwicklungsperspektive für Kühlungsborn zu erarbeiten und daraus Handlungsansätze für die Kommunalpolitik abzuleiten. Da diese iSEP alle, die in Kühlungsborn wohnen (die Bürger) oder hier arbeiten, betrifft, sollen auch möglichst alle einbezogen werden. Es besteht also die Möglichkeit, aktiv an der zukünftigen Entwicklung Kühlungsborns mitzuwirken.

Aus diesem Grunde findet am 29. Juli 2020 um 18:00 Uhr in der Aula des Schulzentrums (Neue Reihe) eine Informationsveranstaltung für alle Interessierten zu diesem Thema statt. Ziel dieser Veranstaltung ist es, neben der ausführlichen Information

  • was eine iSEP überhaupt ist,
  • warum dies für unseren Ort eine sinnvolle und auch notwendige Maßnahme ist und
  • wie dies durchgeführt werden soll,

die Bürger zu motivieren, sich an der Gestaltung der iSEP zu beteiligen.

Aufgrund der Beschränkungen durch Corona werden Interessierte gebeten, sich vorab telefonisch bei Herrn Helmut Maisel, der die Informationsveranstaltung durchführt, anzumelden (Tel. 0172 296 395 8). Es können maximal 50 Teilnehmer eingelassen werden. Sollte das Interesse noch größer sein (was wir hoffen), dann wird kurzfristig eine zusätzliche Veranstaltung geplant, so dass jede (r) die Gelegenheit hat, sich zu informieren.

Zurück

Archiv

Aktuelles 2020