Hinweis zum Umgang mit Fundtieren

Der Bürgermeister der Stadt Ostseebad Kühlungsborn hat für den Umgang mit Fundtieren folgende Regelung getroffen:

Wird ein Tier aufgefunden, das üblicherweise von Menschen gehalten wird (Haustier), ist unverzüglich eine Fundanzeige schriftlich oder mündlich zu Protokoll bei folgender Behörde zu erstatten:

Stadt Ostseebad Kühlungsborn
Ostseeallee 20
18225 Ostseebad Kühlungsborn
Telefon: 038293 / 823 – 0

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do, Fr 09:00 - 12:00 Uhr
Di 13:00 - 16:00 Uhr
Do 13:00 - 18:00 Uhr


Außerhalb der Öffnungszeiten der Behörde ist die Fundanzeige gegenüber folgender Stelle schriftlich zu erstatten:

Tierhilfe Norddeutschland
Dorfstraße 24
18246 Klein Sien
Telefon: 0170 / 81 71 481
www.tierhilfe-norddeutschland.de

Hinweise:

Sie haben den Fund eines Tieres immer bei der oben genannten Behörde anzuzeigen. Geben Sie das Tier nicht bei der oben genannten Behörde oder bei der von ihr beauftragten Stelle ab, haben Sie grundsätzlich die Pflicht zur Verwahrung des Tieres und müssen gegebenenfalls die Kosten für die Verwahrung tragen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an oben genannte Behörde.

Gez. Stefanie Zielinski
Bürgeramtsleiterin

Zurück

Archiv

Aktuelles 2019