Der Bürgermeister informiert über das weitere Vorgehen zum Corona-Virus

Aus gegebenem Anlass informiert der Bürgermeister wie folgt:

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste

die Stadt Ostseebad Kühlungsborn hat sich mit Wirkung vom 13.03.2020 dazu entschlossen, den Handlungsempfehlungen des Landkreises Rostock und den Verhaltensweisen des Bundes zur Eindämmung der Atemwegserkrankung COVID-19 (Corona virus disease 2019) zu folgen und ergreift folgende Maßnahmen:

  • Die Kollegen*innen des  Rathauses stehen Ihnen weiterhin zu den gewohnten Sprechzeiten zur Verfügung. Wir bitten allerdings darum, hiervon nur in dringenden Fällen Gebrauch zu machen, um sich und unsere Mitarbeiter*innen nicht unnötig zu gefährden. Sollte ein Besuch unabwendbar sein, haben Sie bitte für die bereits getroffenen Vorsichtsmaßnahmen Verständnis.
  • Die Zahlungen in der Stadtkasse sind vorzugsweise bitte mit EC-Karte vorzunehmen.
  • Weiterhin bleiben folgende Liegenschaften der Stadtverwaltung für den Besucherverkehr geschlossen:
    • Die Sporthalle West
    • Die Sporthalle Ost
    • Die Stadtbibliothek

 

  • Alle städtischen Veranstaltungen bis einschließlich April 2020 werden ausgesetzt bzw. abgesagt. Näheres erfahren Sie auf der Internetseite der städtischen Tourismus GmbH

Zum Schutz unserer Mitbürger appellieren wir an alle privaten Veranstalter, Gewerbetreibenden und Hoteliers die Handlungsempfehlungen in Bezug auf Veranstaltungen und sonstigen Menschenansammlungen des Robert-Koch-Institutes zu beachten und ihnen Folge zu leisten!

Ziel dieser Maßnahmen ist es, die Übertragungswege von SARS-CoV-2 zu unterbrechen und das Risikoeinzudämmen, ohne dabei das öffentliche Leben gänzlich zum Stillstand zu bringen. Um dies sicherzustellen, sind aus unserer Sicht die beschriebenen Maßnahmen erforderlich und geboten.

Informieren Sie sich hier bitte regelmäßig über eventuelle Aktualisierungen.

Weitergehende Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Landkreises Rostock unter https://www.landkreis-rostock.de/landkreis/aktuelles/news/2020/maerz/coronavirus.html.

Bitte beachten Sie auch die Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unter https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

und des Robert-Koch-Institus unter https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

(Stand der Informationen: 13.03.2020, 14:00 Uhr)

Rüdiger Kozian

Bürgermeister

Zurück

Archiv

Aktuelles 2019