. .

Bekanntmachung der Gemeindewahlbehörde

Verbundene Wahlen am 25. Mai 2014

Am 25. Mai 2014 finden die verbundenen Wahlen des Europäischen Parlaments, des Kreistages des Landkreises Rostock und der Stadtvertretung in der Stadt Ostseebad Kühlungsborn statt.

Die Wahlbehörde der Stadt Ostseebad Kühlungsborn trägt die Verantwortung zur ordnungsgemäßen Vorbereitung und Durchführung der Wahl. Ihr obliegt u. a. die Bildung der Wahlbezirke, die Bestimmung der Wahlräume und die Berufung der Wahlvorstände. Für die Durchführung der übertragenen Aufgaben ist die Stadt auf die ehrenamtliche Mitarbeit der Wahlberechtigten angewiesen.

Für die Besetzung der in den allgemeinen Wahlbezirken zu bildenden Wahlvorstände fordere ich die im Stadtgebiet vertretenen Parteien und Wählergruppen auf, mir wahlberechtigte Einwohnerinnen und Einwohner zu benennen, die Interesse an der Übernahme dieser ehrenamtlichen Tätigkeit haben.
Um die Einreichung  der  Vorschläge bitte ich bis zum 27. März 2014.

Des Weiteren richtet sich dieser Aufruf an alle Wahlberechtigten der Stadt Ostseebad Kühlungsborn. Ich bitte Sie um Ihre Mitarbeit in den Wahlvorständen am 25. Mai 2014. Insgesamt werden rund 80 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in den allgemeinen Wahlvorständen benötigt, um eine ordnungsgemäße Durchführung der Wahlen zu gewährleisten. Zu den Aufgaben eines Wahlvorstandes zählen u. a. die Überwachung der Wahlhandlung im Allgemeinen, die  Wahrung der Geheimhaltung der Wahl, die Aufrechterhaltung der Ordnung und Ruhe im Wahlraum, die  Beschlussfassung  über die Zulassung oder Zurückweisung einer wahlberechtigten Person, die Entscheidung über die Gültigkeit von Stimmzetteln und Stimmen sowie die Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses.

Demokratie lebt vom Mitmachen.  Machen auch Sie mit!

Die Vorschläge der Parteien und Wählergruppen sowie die Bereitschaftserklärungen von interessierten Wahlberechtigten bitte ich zu richten an:

Stadt Ostseebad Kühlungsborn, Wahlbehörde, Ostseeallee 20, 18225 Ostseebad Kühlungsborn (Tel. 038293/823406 - Fax 038293/823333) bzw. per E-Mail an  wahlen@stadt-kborn.de.
 
Wahlbewerberinnen oder Wahlbewerber und Vertrauenspersonen für Wahlvorschläge dürfen nicht die ehrenamtliche Tätigkeit in einem Wahlvorstand ausüben. Niemand darf in mehr als einem Wahlorgan Mitglied sein.

Ostseebad Kühlungsborn, 13.02.2014

Rainer Karl
Bürgermeister

Zurück

Kontakt

info@stadt-kborn.de
Telefon: (038293) 823-0
Telefax: (038293) 823-333

Adresse

Stadt Ostseebad Kühlungsborn
Der Bürgermeister
Ostseeallee 20
18225 Ostseebad Kühlungsborn

Öffnungszeiten Rathaus

Mo. 9-12 Uhr  
Di. 9-12 Uhr 13-16 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 9-12 Uhr 13-18 Uhr
Fr. 9-12 Uhr  

Außerhalb der Sprechzeiten nur nach Vereinbarung

Kühlungsborn - Tourismus

Kultur, Sport und Tourismus - alle Angebote in und um Kühlungsborn.
www.kuehlungsborn.de